Ich habe Angst vor dem Ski fahren.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lina98y,

die Angst ist durchaus berechtigt. Ich hatte selbst einen katastrophalen Skiunfall, obwohl ich kein Risiko eingegangen bin. Unfälle passieren nun mal.

Stelle dich deiner Angst. Glaub mir, ein Jahr nach meinem Unfall war mir gar nicht wohl auf meinen Skiern. Mit Helm und Protektoren ging ich wieder auf die Piste, mit der Zeit wurde es weniger. Allerdings habe ich immer noch mehr Respekt vor dem Sport, als vor dem Unfall. Man ist halt nicht unverletzbar.

Trage Helm und Protektoren, dadurch kannst du das Risiko minimieren dich zu verletzen. Ausschließen kannst du es nicht. Allerdings ist unser ganzes Leben ein Risiko. In ein Auto setzen wir uns ja auch, ohne uns ständig den Kopf zu zerbrechen, ob wir dabei vielleicht verunglücken.

Hallo Du musst dich nur deiner angst stellen was soll schon passieren wenn du einen helm und Rückenpanzer anhast? Da passiert nichts wenn du nicht irgendwie saltos und so probiertst Lg novize

Schneetiger 07.02.2013, 18:15

Helm und Rückenpanzer können zwar die ein oder andere Verletzung verhindern oder abmindern. Passieren kann aber durchaus einiges. Bei allen Verletzungen der Hüfte abwärts bringen Protektoren rein gar nichts.

0

Wenn Du Angst hast und es Dir keinen Spaß macht, wieseo fährst Du dann in den Skiurlaub? Das Geld würde ich mir sparen.

Wenn Du schonmal dort bist: Mach halt einfach ein paar schöne Schneewanderungen oder probier es mit Langlaufen.

Oder fahr in aller Ruhe, alleine ohne Gruppenzwang auf leichten Pisten. Oder nimm Dir mal einen oder zwei halbe Tage einen Skilehrer.

Es ist sehr unwahrscheinlich das du dich verletzt aber du kannst ja erst mal langsam fahren und in noch keine funparks gehen :)

Was möchtest Du wissen?