Frage von MBappeTion, 22

Ich habe mir am Sonntag laut Hausarzt meine Hüfte geprellt. Ich laufe aber ein bisschen krum und kann nicht so richtig schnell laufen.Ist da noch was passiert?

Am Sonntag beim fußballspiel gab es 2 Situationen. Bei der ersten bin ich so hingeflogen,das dort wo meine Hüfte jetzt weh tut. Dann hab ich mich verletzt als ich geschossen habe ( an der hüfte ). Am Sonntag konnte ich kaum laufen und jetzt wirds langsam besser. Heute beim Arzt: Der dr. meinte es wäre eine prellung und verschrieb mir eine Salbe. Doch beim schuss eine prellung zu bekommen ist doch etwas komisch oder nicht? Dann meinte er ,es muss was vorher passiert sein aber ich habe nichts gespürt. Ist das vielleicht noch was weil so eine hüftprellung ist ja nicht nett.

Antwort
von XhanuaX, 3

Ich hatte selber schon einmal ein hüftprellung und muss sagen das war echt nicht angenehm. Nach einer Woche konnte ich immer noch nicht normal laufen. Außerdem könnte dein Arzt glaube ich recht haben, da man oft die schmerzen nicht spürt wenn man aufgewärmt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community