Ich fühle nie einen pump warum?

1 Antwort

du machst nicht gerade zu viele Angaben zu deinem Training, also kann ich nur raten...

du trainierst

.- zu schwer

.- zu leicht

.- zu kurz

.- zu schnell

.- ohne kontinuierliche Muskelanspannung

.- beherrschst die Übungen nicht.

Für einen Pump nimm ein Gewicht, mit dem du mind. 20 WH schaffst, die Bewegungsgeschwindigkeit ist eher langsam und du hältst die Muskeln dabei die ganze Zeit unter Spannung. Du nimmst auf keinen Fall Schwung. Du kannst an den Wendepunkten ganz kurz anhalten, aber dabei nicht die Muskelspannung verlieren oder ausruhen. Auf diese Art gehst du bis ans Muskelversagen, ein heftiges Brennen stellt sich ein. Man kann auch kurz sagen: mache dir die Übung mit leichten Hanteln so schwer wie es geht. Das garantiert einen guten Pump.

Während manche den Pump für komplett nebensächlich halten, gibt es Hinweise, die einen Pump für Hypertrophie auslösend einstufen, besonders wenn die Übung bis zum Muskelversagen gemacht wird. Hierbei sollte die Übung nicht viel weniger als 1 Minute und nicht viel mehr als 2 Minuten dauern. Um das zu erreichen, suchst du dir das dazu passende Gewicht.

Was möchtest Du wissen?