Ich fühle nie einen pump warum?

1 Antwort

du machst nicht gerade zu viele Angaben zu deinem Training, also kann ich nur raten...

du trainierst

.- zu schwer

.- zu leicht

.- zu kurz

.- zu schnell

.- ohne kontinuierliche Muskelanspannung

.- beherrschst die Übungen nicht.

Für einen Pump nimm ein Gewicht, mit dem du mind. 20 WH schaffst, die Bewegungsgeschwindigkeit ist eher langsam und du hältst die Muskeln dabei die ganze Zeit unter Spannung. Du nimmst auf keinen Fall Schwung. Du kannst an den Wendepunkten ganz kurz anhalten, aber dabei nicht die Muskelspannung verlieren oder ausruhen. Auf diese Art gehst du bis ans Muskelversagen, ein heftiges Brennen stellt sich ein. Man kann auch kurz sagen: mache dir die Übung mit leichten Hanteln so schwer wie es geht. Das garantiert einen guten Pump.

Während manche den Pump für komplett nebensächlich halten, gibt es Hinweise, die einen Pump für Hypertrophie auslösend einstufen, besonders wenn die Übung bis zum Muskelversagen gemacht wird. Hierbei sollte die Übung nicht viel weniger als 1 Minute und nicht viel mehr als 2 Minuten dauern. Um das zu erreichen, suchst du dir das dazu passende Gewicht.

Lauft ihr im Sommer lieber mit langer o. kurzer Hose?

Ich laufe auch im Sommer lieber mit langer Hose. Habe aber keinen bestimmten Grund, fühle mich nur wohler so. Was tragt ihr und warum?

...zur Frage

Griffbreite Latzug - Pump in den Armen...

Hallo Sportsfreunde!! :)

Wie breit muss man die Stange beim Latzug (zum Nacken und zur Brust) greifen, um den Muskel optimal zu trainieren und nicht zu viel aus dem Bizeps zu ziehen? Ich hab nämlich das Problem, dass ich einen Pump in den Armen, vor allem den Unterarmen spüre, wenn ich diese Übung ausführe, was aber nicht Sinn der Sache ist... eher etwas enger oder lieber ganz breit und warum?? Ich habe in einem YouTube-Video gesehen, dass man eher nicht so breit greifen soll, da sonst weniger der Latissimus trainiert wird... wie trainiert ihr, wie habt ihr Erfolge??

...zur Frage

Bodypump mit fast abgeklungener Erkältung?

Hallo Community,

ich habe heute theoretisch meinen Bopypump-Kurs, auch bekannt als Pump-it. Das ist Training zu Musik mit Langhanteln. Ich war das Wochenende über recht stark erkältet. (Keine Stimme, Kopfschmerzen, starker Husten etc aber kein Fieber) aber nun läuft mir nur noch die Nase. Fühle mich soweit also wieder fit. Glaubt ihr, ich kann heute am Training teilnehmen oder sollte ich das lieber nicht tun?

Grüße,

Marie

...zur Frage

Wiegen zwischen dem Krafttraining

Ich weiß, dass unterschiedliche faktoren einen Einfluss auf das Gewicht haben wie z.B. Ess- und Trinkverhalten. Inwieweit hat das Krafttraining einen Einfluss auf das Eigengewicht? Man fühlt sich ja, zumindest ist es bei mir so, durch den ganzen Pumpeffekt des Blutes im Muskel etwas schwerer und ich möchte wissen ob es eine große Beeinträchtigung auf das Gewicht hat und ob man einen tatsächlichen Wert bekommt, wenn man sich zwischen dem Training wiegt. Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie bekomme ich guten Pump auf die Muskeln?

Manchmal beim Krafttraining nachdem ich Rücken gemacht habe und dann zum Bizeps übergehe habe ich schon richtig guten Pump im Bizeps und manchmal auch erst nach der 1. Übung für den Bizeps. Jetzt hatte ich einmal garkeinen Pump.

Lag das daran, dass mein Blut schon im Lat und so war? Pump ist meiner Meinung nach sehr nützlich für die Nährstoffzufuhr und dafür hätte ich gerde guten Pump. Kann mir wer erklären, wann man Pump bekommt?

(In Jedem Satz ist ein mal "Pump"^^)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?