Ich fühle mich psychisch schwach!

3 Antworten

Du solltest Dir Gegner suchen die entweder schwächer sind als Du oder so viel besser das sie sich mit ihrer Spielweise der Deinen anpassen können.

Du brauchst Aufbaugegner die Dich mit Deiner Spielweise stark machen. Das Ergebnis ist letztendlich egal. Du musst in diesen Spielen Deine guten Aktionen erkennen und auch auskosten können (dürfen) das geht nur mit einem Gegner dem das Ergebnis ersteinmal egal ist.

Erst wenn Du dann gelernt hast die Freude über Deine Stärken im Zaum zu halten (und nicht bei jedem gewonnnenen Ballwechsel wild vor Freude über den Platz läufts) kanst Du die aus einer guten Aktion gewonnene Energie positiv nutzen und Dich daran machen mit dem Gegner Deine Schwächen zu erkennen und zu analysieren.

Es ist quatsch einen 30 jahre älteren Gegner nur aufgrund seiner Körpermaße als offensichtlich schwächer einzustufen. Vermutlich bringt selbst Boris Becker mittlerweile mehr Kilo auf die Waage als Du, trotzdem würde er Dich mit ner Brille nachhause schicken.

Nimm Deine Gegner ernst. So ernst wie Du möchtest das sie Dich nehmen.

Respektiere Seine Stärken genauso wie deine Schwächen.

...Spiel als würdest du ein sehr konzentriertes Traning absolvieren...Ist eigentlich der beste Weg. Konzentriere dich nur auf den Ballwechsel der gerade am laufen ist und studiere nicht lange rum was ist, wenn, was passiert...und so Zeug. Sei du selbst und nicht so verkrampft! Bleib locker im Spiel und zeige möglichst wenig Emotionen (Denn wenn du dich laut ärgerst ist das wie ein Energieschub für den Gegner...) Ich bin selber Turniespieler (in der Schweiz) und habe diesen Fehler auch häufig gemacht mir Druck aufzusetzen. Was noch schlechter ist, wenn du den Leuten eine Spielstärke "ansiehst"; dick, dünn, gross, klein, gestylt, ungepflegt, fröhlich, traurig...Das alles ist Müll... Es gibt Spieler die sind magersüchtig, oder schwer übergewichtig aber spielen grandios wegen ihrer Technik und zum Beispiel ihrer gelassenheit, oder sogar ihrer Laufstärke (wo man nicht denken würde, hatte aber mal einen gesehen). Du kannst beim Einspielen noch nachdenken, wie du aggieren wirst, aber im Spiel ist das Handeln gefragt! Schaue schon beim Einspielen, welche schwäche dein Gegner hat..., wenn du das rausgefunden hast, dann spiele kontrolliert dort hin, wo er Probleme hat, aber nicht zu viel riskieren, manchmal ist weniger mehr.

Viel Glück, und wie gesagt; Spiel wie im Training.

3

danke für alle tollen antworten ;)

0

Vermutlich bist du auch zu nervös. Hier solltest du zum Einen versuchen während des Spieles ruhiger zu werden. Konzentrationsübungen wie Atemübungen vorher können dir helfen dich zu entspannen. Darüber hinaus sage dir das du das was du im Training kannst auch im Spiel umsetzen kannst. Versuche locker und unverkrampft ins Spiel zu gehen. Davon abgesehen bist du mit 15 Jahren noch recht jung. Abgeklärtheit und Nervenstärke wirst du nach und nach auch noch erlernen.

Könnte ich es noch schaffen Fußballer in der 3.Liga/Regionalliga zu kommen?

Ich hoffe Ihr nehmt meine Frage Ernst , denn Sie ist mir sehr wichtig. Ich bin derzeit 15 Jahre alt und spiele ( leider ) noch in der Kreisklasse . Ich habe ein 3/4 Jahr in einer Oberliga Manmschaft gespielt , was ich aber wegen einer Verletzung(Fußbruch) abbrechen musste , und bin wieder zu meinem Heimatverein zurückgekehrt. Ich spiele in der Kreisauswahl und habe schon zahlreiche Angebote von Bezirksliga Teams bekommen. Ich möchte nicht eingebildet klingen , bin aber sehr sehr ehrgeizig. Derzeit trainiere ich 3mal die Woche in der B-Jugend und 2mal in der 2.Mannschaft der Herren(die wieder rum mit der 1. trainert - 1. Mannschaft spielt Bezirksliga). Als ich noch nicht bei den Herren mittrainiert habe , bin ich jeden Tag von selbst aus joggen und sprinten gegangen(etc.) Meint Ihr , wenn ich so weiter mache und ich die richtigen "Wege" gehe, könnte ich ( natürlich nie 100Prozent vor raussehbar) später in die 3.Liga / wenn nicht Regionalliga kommen. Ich bin wirklich sehr sehr ehrgeizig und würde viel für meinen Traum aufgeben/opfern.

Ich bin dankbar für jede Antwort von euch ;)

mfG

( ich bitte euch wirklich meine Frage ernst zu nehmen , da dieser Traum praktisch mein Leben ist !!!)

...zur Frage

Mit Fußball aufhören?

Servus,

ich bin 19 Jahre alt und spiele Fußball seit ich 3 Jahre bin. Bin dieses Jahr in den Herrenbereich gekommen. Spiele bei uns hier im Dorf in der 1. Herren. Gerade läuft die Vorbereitung. Spielen in der Bezirksliga, also schon professioneller.

Doch mein Problem ist, dass ich vom Kopf her nicht ganz in der Mannschaft bin. Ich stelle mir ständig vor aufzuhören. Meine Leidenschaft gilt dem Crossfit! Eindeutig. Fußball ist mehr so nebenbei, obwohl das auch im Moment 5 Tage der Woche in Anspruch nimmt.

Sollte ich mit dem Fußball noch weiter machen? Ich bin ein recht guter Spieler, doch ich bin nicht mit Leidenschaft dabei. Kommt das wieder in der Saison?

Oder sollte ich meinem Herzen folgen und mich voll und ganz dem Crossfit hingeben?

Mein Ansehen im Dorf würde natürlich erheblich unter dem Rückzug aus der Mannschaft leiden. Bin echt hin und her gerissen.

Ein paar Einschätzungen von euch wären mir ganz nett. Vielleicht habt ihr auch schon sowas durchgemacht.

Gruß

...zur Frage

Müdigkeit während Sport

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und spiele leidenschaftlich gerne Handball. Ich habe Montags,Dienstags und Freitags Training, und Mittwochs Krafttraining. Nun aber zu meinem Problem:

Bei den Spielen am Wochenende fühle ich mich schlapp,müde und total antriebslos. Bei Spielen,auf die ich mich tage-, teilweise wochenlang gefreut habe, fühle ich mich kurz vor und auch währenddessen unmotiviert. Seltsamerweise sind meine Beine,meine Arme, mein ganzer Körper einfach nur erschöpft und schwach, als hätte ich keinen Schlaf gehabt. Dabei schlafe ich am Wochenende mindestens 2 Stunden länger als in der Woche. Unter der Woche kommt es zwar auch mal vor, dass ich müde bin, aber nicht in diesem Maße.

Nun woher kann das kommen? Ernähre ich mich falsch? Ist es diese Tagesumstellung von Alltag auf Wochenende? Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet, denn das hat sich mittlerweile zu einem großen Problem entwickelt.

...zur Frage

Verbesserung meiner Balltechnik/Spritzigkeit

Guten Tag,

ich habe folgendes Anliegen: Ich spiele seit ca. 1 Jahr in der 1. Herren einer Bezirksligamannschaft und seit einem halben Jahr bin ich spielberechtigt. Bin zudem 17 Jahre jung und 1,89m groß und spiele als Rechtsverteidiger in meiner Mannschaft.

Da ich sehr selbstkritisch und zielstrebig bin, möchte ich mich optimal und so gut es geht weiterentwickeln. Ich merke, dass ich auf den ersten Metern noch ein wenig zu langsam bin und hinterher laufe und das mir zum Teil blöde Bälle verspringen, was einfach nicht mehr vorkommen darf. Vielleicht fühlt sich hier jemand angesprochen, hatte dieselben Probleme und kann mich beraten, oder mir Trainingsmöglichkeiten aufzählen.

Ich weiß auch, dass mein Körper noch nicht am Ende der Entwicklung angelangt ist und ich deshalb mit den 20+ jährigen noch nicht mithalten kann, aber vielleicht gibt es ja Möglichkeiten, wie ich das ganze beschleunigen kann.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Fußball andere Position?

Hi

ich bin 17 und habe 9 Jahre Fußball gespielt. Ich war immer Abwehrspieler und mit der Zeit hat diese Position mir absolut keinen Spaß gemacht, es gab zwar Spiele die richtig gut waren, aber das war nicht oft so.

Hatte dann auf Grund von ständigem meckerns von einigen Mitspielern absolut keinen Bock mehr.Mit dem meckern steigt natürlich auch die Unsicherheit und das Selbstvertrauen sinkt.

Als Verteidiger ist man gefühlt immer alles Schuld und das nervte mich immer tierisch. Ein Paar gute Kumpels haben mich mal gefragt ob ich denn bei den Senioren wieder einsteigen würde, ich hätte Lust aber lieber Mittelfeld oder Sturm.

Allerdings habe ich auch einen Nachteil. Die strikte Manndeckungstaktik unsere Trainers hat dazu geführt, dass ich nach vorne kein Selbstvertrauen habe. Beim kicken auf dem Bolzplatz ist das kein Problem da kann ich bisschen tricksen und auch meine Schnelligkeit gut einsetzten.

Im Spiel hat's dann nie funktioniert, weil nicht gewohnt und ich wollte auch keinen Ball verlieren.

Auf dem Bolzplatz war es ja allein mein Spiel ohne Teams.

Ich würde eigentlich gerne wieder anfangen.Deswegen wollte ich nach Tipps fragen von Mittelfeldspielern, Stürmern oder Verteidigern die vielleicht ähnliche Positionswechsel gemacht haben.

Was kann ich tun um mich technisch zu steigern? (Passives Spiel -> eher schlechte Technik vorhanden Ballmitnahme und Tricks)

Wie kann ich ruhiger werden und nicht in Hektik verfallen, was häufiger passiert ist?

Gibt es noch mehr wichtige Dinge, an die man vielleicht nicht direkt denkt? Allgemein weitere Tipps?

Ich freu mich auf Tipps und sag schon mal Danke.

Ist etwas lang geworden, aber ich hoffe man kann so meine Situation besser verstehen.

...zur Frage

Jugendlicher rund um Wachstum, Muskeln, Fett & Aussehen, männlich & 16 Jahre:

Also ich hab das folgende Problem mit meinem Aussehen...Einerseits fühle ich mich sehr unwohl weil ich nicht so groß bin wie ich mir wünsche, ich wäre gerne mit meinem Alter um die 1,85 cm...andererseits fühle ich mich auch bisschen zu dünn, habe wenig Fett und wenig Muskeln.

Paar Sachen über mich:

Ich bin männlich, 16 Jahre 60 kg und 173.5 cm groß Spiele 4 mal in der Woche Fußball für ca. 1 ½ Stunden Arabischer Herkunft Mama & Papa sind 1,68 cm groß Was ich mir am meisten wünsche ist es größer zu werden :( Ich weiß aber nicht was ich noch machen kann, außer viel Eiweiß durch Eier, Fleisch & Fisch zu bekommen.

Über Kraftsport habe ich auch schon nachgedacht, weil ich mehr Masse zunehmen wollte, jedoch hab ich dies nach nur 3 Wochen eingestellt, weil ich viel gelesen und gehört habe, dass dies den Wachstum stark einschränkt.

Meine Frage ist jetzt was könnte ich machen um noch zu wachsen? Und was glaubt ihr wie große werde ich noch werden? Bis wann wachse ich noch? Stimmt es nun auch das Kraftsport das Wachstum hindert?

Das Wachsen ist mir erstmal wichtiger, weil das mit dem Gewicht auch noch später änderbar ist, das Wachstum aber wohl möglich nur noch die nächsten paar Jahe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?