ich brauch ein guten ehrnehrungsplan um Muskel aufzubauen was soll ich essen?

so sehe ich aus mit 15 und 92kg :D - (Muskelaufbau, Definition)

3 Antworten

Dein Körper benötigt in der Phase des Muskelaufbaus viel Eiweiß. Kohlenhydrate sowie Süßes solltest du eher weniger zu dir nehmen. Mehr gibt es eigentlich nicht zu beachten.

Als genereller Rat an alle Sportler für eine gute Ernährung sollten diese 7 unten stehenden Ratschläge umgesetzt werden:

Grundsatz Nr 1: Nicht immer das Gleiche essen. Der Körper (gerade der eines Heranwachsenden) braucht Vielfalt und nimmt sich aus der Nahrung die dringend benötigten Vitamine, essentiellen Bausteine oder Spurenelemente. Einseitige Ernährung bestehend aus Shakes und Suplementen führen langfristig nicht zum Ziel eines schönen, gesunden und sportlichen Körpers sondern in Magel und Stagnation. Die Ernährung sollte deshalb immer ausgewogen sein und möglichst bunt und aus vielen Variationen bestehen, damit alle Nährstoffe aufgenommen werden können.

Grundsatz Nr 2: Stets ausreichend trinken. Ideal: Wasser.

Grundsatz Nr 3: Sehr viel Obst, sehr viel Gemüse, möglichst frisch und nicht durchgekocht. Siehe auch Grundsatz Nr. 1

Grundsatz Nr 4: Wer sportlich aktiv ist und/oder abnehmen will und trotzdem möglichst satt sein will braucht immer ordentlich Eiweisshaltiges auf den Teller; Geflügel (Geflügelwurst), Fisch, Eier, Fleisch (vor allem rotes Fleisch wegen dem Eisengehalt), Milch- und Milchprodukte wie Quark, Joghurt, Hüttenkäse sowie alle Arten von Hülsenfrüchten (z.B. Erbsen, Bohnen).

Grundsatz Nr 5: Jede Art von Weissmehl meiden. Also kein Weissbrot, kein Kuchen, keine Brötchen etc. Stattdessen auf Vollkornprodukte zugreifen; Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Vollkornwaffeln.

Grundsatz Nr 6: Generell auf kurzkettige Kohlehydrate verzichten. Das betrifft insbesondere Süsses in jedweder Form ausser Stevia, alles was mit Zucker zu tun hat sowie Alkohol in jedweder Form von Bier über Wein bis Hochprozentiges. Absolutes no go: Fettiges zusammen mit Zucker. Horror: Fettiges mit Zucker und Alkohol. Das kann man sich auch grad direkt als Fett auf die Beine schmieren.

Grundsatz Nr. 7: Transfette meiden. Das sind Fette, die gebraten wurden. Das gilt für jede Art von Fastfood, vor allem für Burger, Bratwurst und Fritten.

Glaube mir: Rechtschreibung ist noch viel wichtiger!

2 km in 11 Minuten - (eher untrainiert)

Hallo

ich muss in 12 Tagen einen 2 km - Lauf in 11 Minuten (eigentl. 11,20) absolvieren. Mien Problem ist, dass ich nicht regelmäßig laufe und wenn, dann gemütlich...

Ich war heute aufm Sportplatz und bin auf Zeit 5 (!) Runden gelaufen...gute 400 m vor Ziel war meine Zeit vorbei :-(((

Meine Frage: Ich denke, es ist zu schaffen, bloß wie genau trainiere ist richtig und erfolgreich? Und, was genau soll ich davor essen? Besonders an dem besonderem TAG!!!

Vielen Dank für Eure Antworten , DANKE!!!

...zur Frage

Gute übungen für die abduktoren?

Leute, ich brauche gute fitness übugen für meine abduktoren. Ich will meine bein außenseite tranieren, damit ich den fett dort abbauen kann. Ich weiß man kann nicht gezielt fett abbauen an einer bestimmten stelle, aber dazu muss es doch fitness übungen geben, um diese zu trainiren. Danke schon mal im Voraus :) Bitte genau beschreiben!

...zur Frage

Muskelaufbau oder Abspecken?

Hallo Leute,

ich habe eine leichte (so dachte ich) zu beantwortende Frage.

Ist es besser Muskelaufbau zu trainieren oder erst abnehmen und dann Muskelaufbau?

Nun ein paar Dinge zu mir:

Ich bin übergewichtig und wiege 112 kg bei einer Größe von 176 cm.

Ich bin und war immer breit gebaut und habe eine gute Grunsmaße. Soll bedeuten, dass ich bei Umzügen o.ä. Schleppen kann wie ein bekloppter, ich aber keine Körperform habe.

Ich würde gerne natürlich und ausgeprägte Muskeln antrainieren, aber ebenso meine Ausdauer aufpulieren, da ich derzeit gegen null tendiere.

Ich habe bereits gegooglet und in anderen Foren gesucht, aber nirgends eine Antwort gefunden. Die Einen Sagen "Wenn man Übergewicht hat ist es gut, denn die Masse lässt sich leichter umwandeln, statt abgemagert bei null anzufangen" und andere sagen genau das Gegenteil.

Ich bin etwas verwirrt und hoffe wirklich, dass Ihr mir hier helfen könnt.

Also:

Wie sähe also das Training und die Ernährung?

Ich würde expliziet den Poh ins Training einbeziehen, da ich das leider sehr nötig habe :(

Ich danke euch Mfg Saviola

...zur Frage

Abgenommen / Fitness => Problem mit Gewicht

Hallo Ich muss es euch was fragen.. habe überall gesucht recherchiert und auf mein Problem kein Antwort bekommen.

So, ich bin ca 171 groß, wiege jetzt zurzeit 65,3kg (Startgwicht war 84 kg) und bin 21 Jahre alt. =>Männlich

Vor 3 1/2 Monaten habe ich mein Ernährung komplett umgestellt.. Ich war einer der am Tag 1 liter cola getrunken hat.. ab und zu Chips knabbersachen gegessen hat... normal natürlich auch gegessen..

Jetzt bin ich wie folgt vorgegangen: - kein Knabberzeug mehr - kein Cola => dafür ca 1,5-2 liter normales Wasser - esse viel Salat - frühstücke ganz normal - mittag nicht so fettig ab 18 Uhr esse ich gar nichts mehr.. trinke jedoch sehr viel Wasser In der Zeit habe ich ernsthaft ca 14 kg abgenommen. Danach habe ich mich im Fitness Studio angemeldet.. Dort war ich jeden Tag 70 Minuten lang auf Crosstrainer. Natürlich habe ich mich weiterhin gesund ernährt. Jetzt vor 1 Monate habe ich mit Muskelaufbau angefangen. Ich hab ein Plan bekommen und gehe jeden 2 Tag ins Studio. Mittlerweile sieht man ein Teil von Muskeln. Ich habe kein Protein Shake benutzt. Jetzt neulich habe ich mir ESN DESIGNER ISOWhey bestellt (kommt Freitag). Mir wurde immer gesagt erst fettverbrennen dann muskelaufbauen. => Je mehr Muskeln ich habe, desto mehr kann ich auch essen. Das Problem ist ich nehme immer noch ab... obwohl ich das nicht möchte nehme ich trotzdem weiterhin ab. jeden tag um die 400/500g. Angst habe ich schon jetzt... .. ich denke immer das bleibt bei mir ... sodass ich JoJo Effekt bekomme...

Wie soll ich weiter vorgehen? Will definitiv nicht wieder zunehmen. sprich Jojo Effekt haben.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mfg

...zur Frage

Frühstück vor dem Sport - Was essen?

Welches Frühstück eignet sich gut vor dem Sport? Und ist Reis da sinnvoll ? Morgens vor dem Sport sollte Kohlenhydrathaltiges Essen auf dem Plan stehen , aber was genau ist da am besten für den Stoffwechsel/Glycogenspeicher usw.?

Das angesehende Müsli reicht leider nicht für das powern aus. :(

...zur Frage

Wie nehme ich so viel Kcal am Tag zu mir ?

Hallo,

Mir fällt es sehr schwer viel zu essen am Tag, um Muskeln aufzubauen ! Ich Versuche jeden Tag auf 3000 kcal zu kommen mit Reiß, Nudeln, Hänchenfilet, und Haferflocken, Obst und Gemüse...

Wie viel soll ich essen ?

was genau soll ich essen ? (abgesehen von Süßigkeiten, Fertiggerichte etc.)

[Mein Gewicht schwankt ständig zwischen 68 - 69 Kilo, bin 17 Jahre Alt und bin 1.85 m groß]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?