Ich bin sehr dünn und habe Angst dass das Krafttraining wegen Massenmangel nutzlos ist.

1 Antwort

Du brauchst keine Masse um diese in Muskeln umzuwandeln. Man kann Fett nicht direkt in Muskeln verwandeln! Was du brauchst ist Geduld. Du bist grade erst 15, dein Testosteron (männliches Sexualhormon und wichtig für den Muskelaufbau) fängt jetzt erst an zu sprudeln. Wenn du etwas genauere Angaben "harten" Training machst, kann dir sicherlich auch Auskunft über die Effektivität hinsichtlich des Muskelzuwachses gegeben werden. Denn auch Ausdauersport kann auch hart sein.

56 Kilo und 1.74m ist zwar "etwas" dünn, aber in Deinem Alter (!) nichts Besorgnis Erregendes. Mögliche Ursachen können sein:

  1. Zu wenig Eiweiß. Im Wachstum darf man ruhig täglich bis zu 3 gr/kg Körpergewicht zunehmen. Insbesondere nach dem Training sollst Du viel Eiweiß einwerfen.
  2. Allgemein zu wenig gegessen - dann wird das Eiweiß nämlich zu Kohlehydraten degradiert. Das ist nicht nur schlecht für den Muskelaufbau, sondern auf Dauer auch seh ungesund. Davon kann man Gicht kriegen. Denke dran, Deine Knochen müssen noch 70 Jahre halten. Außer Süßwaren und evtl. fetten Fleisch an nichts sparen. Auch nicht an Öl im Salat, Vollmilch, fetten Käse
  3. Übertraining. In der Jugend ist oft nicht die Häufigkeit, sondern die Dauer des Trainings ein Problem.
  4. Fehlendes begleitendes Ausdauertraining. Ca. die halbe Zeit wie ins Krafttraining solltest Du schon reinstecken.

Was möchtest Du wissen?