Hypertrophie übungen langsam oder schnell ausfüren?

2 Antworten

Wie schon klar beantwortet wurde, soll die Bewegung immer langsam ausgeführt werden. Das Ziel beim Krafttraining ist ja nicht so schnell wie möglich eine Übung zu bewältigen sondern mit einer möglichst sauberen Ausführung den Muskel mit Qualität zu trainieren. Je schneller die Bewegung, desto schlampiger wird die Technik und der Sinn der Übung wird verfehlt. Nebenbei steigt auch die Intensität je langsamer die Beweung ausgeführt wird und wie dimi89 auch richtig sagt sinkt das Verletzungrisiko sehr stark!

Gewichtstraining generell langsam und ohne Schwung ausüben. Wie schon geschrieben kannst du hier das Verletzungsrisiko um einiges minimieren und der Trainingseffekt ist wesentlich größer.

Keine/kaum Masse zur Brustmitte hin?

Hey! Ich trainiere seit etwa 3 Monaten und habe im vergleich zu vorher auch schon viel Masse aufgebaut.Mir ist jedoch aufgefallen,das ich kaum Muskeln in der Mitte habe.Sieht etwas komisch aus wenn ich T-Shirts oder laberige Pullis anhabe,quasie als hätte ich nur äußere Brust.Was könnte ich an Bodyweight Übungen dagegen machen,außer mehr Masse aufzubauen?

...zur Frage

Hypertrophie Training mit Kurzhanteln

Hallo! Möchte gerne Hypertrophie trainieren, allerdings möchte ich kein Fitnesscenter aufsuchen sondern zu Hause trainieren. Allerdings habe ich zu Hause nur Kurzhanteln und sonst nichts.

Könnt ihr mir geeignete Übungen aufzählen mit Kurzhanteln. Trainiere 2-3 mal pro Woche Kraft

lg

...zur Frage

Schnellkrafttraining und Hypertrophie

Ich habe vor, meinen Unterkörper mit intermuskulärem Krafttraining zu trainieren aber für den Oberkörper Hypertrophietraining zu machen, um als Basketballer schneller zu sein und um mich gleichzeitig besser durchsetzen können. 1) Macht diese Kombination Sinn oder sollte man den ganzen Körper entweder auf Hypertrophie oder auf Maximalkraft/Schnellkraft trainieren? 2) Ich habe ca. die letzten 7 Monate meinen Unterkörper auf Hypertrophie trainiert. Ist IK- Training für mich jetzt geeignet oder ist die Belastung noch zu groß dabei? 3) Wen man für IK-Training geeignet ist, macht es dann überhaupt noch Sinn, später wieder Hypertrophietraining für den Unterkörper zu absolvieren, wenn man nur das Ziel hat seine Schnellkraft zu verbessern, denn die Maximalkraft, die beim Hypertrophietraining verbessert wird, ist ja keine dynamische Maximalkraft,wie die, die beim IK-Training trainiert wird?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar .

...zur Frage

Satzpausen - Hypertrophie - Muskelaufbau

Servus,

die Pause zwischen den Sätzen ist ja relativ wichtig. Die entscheidet, ob man sich im Ausdauer- , Hypertrophie- oder im Kraftbereich befindet. Mein Ziel ist die Hypertrophie. Dabei sollte man ja 1-2 Minuten zwischen den Sätzen machen.

Habe gerade aus Langeweile 4 Sätze Klimmis gemacht mit einer Satzpausenzeit von 90Sekunden. Das war schon ziemlich hart! Wo ich im ersten Satz 12 Klimmzüge schaffte, wurden es von Satz zu Satz weniger bis hin zum letzten nur noch 6 Stück.

Ist das normal, dass man beim Hyptertrophietraining, mit den doch relativ kurzen Satzpausen dann weniger Wiederholungen schafft?

Gruß

...zur Frage

Kraftausdauertraining , schnelle Wiederholungen, wv Sätze und Übungen?

Guten Abend.

bevor ich mit der Hypteronie ( Muskelmasseaufbau ) anfange, wollte ich erst mit dem Kraftausdauertraining anfangen, die Frage ist nur :

  1. Wieviele Übungen soll ich dabei pro Muskelgruppe machen? Auch 3 Stück?

  2. Wie schnell wiederholen? So schnell wie es nur geht oder immer langsam?

Danke im voraus.

Mit freundlichen Grüßen,

Netterwurm2

...zur Frage

Hey Leute,mein Ziel ist es GESUND Masse aufzubauen, nehme jedoch schlecht zu.Trainieren gehe ich 3mal die Woche.Könnt ihr mir Ernährungstipps geben(I know KH)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?