Hüftarthrose

3 Antworten

Wie alt sind Sie? In welcer Stufe befindet sich die Erkrankung?

Generell kann man sagen, das sportliche Belastung(Dehnung,Kontraktion.usw.)die weiterfortschreitende Hüftarthrose verlangsamt. Laufen auf hartem Boden sollte man generell vermeiden und darauf achten, dass man auf weichem Boden(in der Natur)es tut. Ansonsten sollte man sich überlegen, ob nicht eine "Ersatsbewegung" dieses "laufen" ersetzen könne, wie z.B. Schwimmen. Auf jeden Fall sollte es Gelenkschonend sein. MFG

Hallo tomtom63,

ich habe erst nach der Diagnose "Hüftgelenksarthrose" zum Laufen begonnen.

Erste Erkenntnis: Es tut eher weh, zumindest nach einiger Zeit.

Zweite Erkenntnis: Durch Feldenkrais-Einzelstunden ist deutlich mehr möglich.

Dritte Erkenntnis: Mit folgender Methode scheint noch mehr möglich zu sein www.cantienica.com. (Sie basiert u. a. auf der Feldenkrais-Methode.) Es gibt ein Forum mit sehr vielen Fragen/Antworten, auch zum Laufen. Eines der Bücher heißt "Beschwerdefrei Laufen". Provisionen bekomme ich dort keine ;-)

Hi tomtom63,

was erwartest Du für eine Antwort? Wenn Du ehrlich bist, kennst Du die Antwort eh schon. Der Kopf (bzw. die Hüfte) sagen "nicht mehr laufen", der Bauch (das ist sogar doppeldeutig) sagt "weiter laufen". Beides ist wahrscheinlich falsch. Wenn Dir Laufen am wichtigsten ist, ist es sicher sehr schwer ganz darauf zu verzichten. Das wäre sicher auch nicht gut für Deine Psyche. Wenn Du unbedingt laufen willst, würde ich das auf jeden Fall so schonend wie möglich machen. Optimale Laufschuhe, evtl. Laufanalyse machen lassen, damit die Dämpfung und evtl. nötige Einlagen jeden schädlichen Schlag für Deine Hüfte soweit wie möglich abfangen können. Die Laufeinheiten möglichst minimieren (vielleicht kürzere Strecken und nicht mehr so oft pro Woche)und auf den Untergrund achten, sprich Waldboden. Wenn Dir Laufen nicht so wichtig ist, sondern es Dir nur um die sportliche Betätigung geht, gibt es vielleicht alternative Sportarten für Dich, wie zB Radfahren oder Schwimmen. Letzendlich wird es wohl immer ein Kompromiss zwischen dem sein, was noch gesund ist, aber auch Spaß macht. Das Hauptproblem ist und bleibt einfach der aufrechte Gang des Menschen und die Schwerkraft der Erde ;-) Die Entscheidung liegt immer bei Dir, ob Du lieber jetzt noch Deinen Lieblingssport machst und der Verschleiß größer ist, oder Du Dich schonst und im Alter weniger Beschwerden hast. Alles Gute!

2

Hallo Sunshine,

Danke für deine nette Antwort. Du hast natürlich Recht und die Entscheidung wird mit niemand abnehmen können. Dir auch alles Gute!

0

Kann man leichte Dehnübungen für die Achillessehne machen, trotz ab und zu leichter Schmerzen? Gibt es Maßnahmen um die Achillessehne zu unterstützen?

Ich spiele Regelmäßig Fussball und hatte schon 3-4 mal Probleme mit der linken Achillessehne. Doch vor 2 Wochen war es bisher von den Schmerzen am schlimmsten. Könnte fast 2 Tage nicht richtig laufen, vor lauter Schmerzen. Ich bin jetzt fast schmerzfrei, nur ab und zu gibt es noch ein leichtes Ziehen. Da ich wahrscheinlich immer Probleme werden habe, suche ich nach einer lösung die meine Achillessehne beim Sport unterstützt.

...zur Frage

wadenmuskelriss

habe beim fussballspielen eine sehr schnelle bewegung gemacht und gemerkt dass am rechten bein sich an der wade was überdeht oder sogar gerissen ist. das war vor zwei tagen. seitdem habe ich schmerzen beim laufen. wenn ich das bein nicht belaste habe ich überhaupt keine schmerzen. das laufen tut etwas weh ist aber erträglich der schmerz. was könnte das sein? wie lange dauert die heilung? welche salbe etc. ist da ratsam?

...zur Frage

Ist lockeres Laufen trotz Beinmuskelkater o.k.?

Ich würde einfach zu gerne heute draussen locker laufen gehen, obwohl meine Oberschenkel noch ganz schön schmerzen. Ich habe mir am Montag einen Höllenmuskelkater zugezogen und gestern deshalb pausiert. Es tut zwar noch weh, aber lockeres Laufen wird doch o.k. sein, oder?

...zur Frage

Laufen trotz Hals- und Kopfschmerzen

Hallo ihr lieben :-) Ich habe seit gestern Halsschmerzen und leichten Druck im Kopf. Eigentlich müsste ich heute unbedingt laufen gehen (Kalorien verbrennen und Ausdauer trainieren). Ich hätte auch total Lust drauf. Ich hab mal ein bisschen rumgelesen, aber so richtig schlauer bin ich nicht geworden...Ist es nun sinnvoll trotzdem eine Runde zu drehen oder sollte ich es lieber lassen. Danke schonmal für eure Hilfe Liebe Grüße

...zur Frage

Nach hinterer Kreuzband OP weiterhin Schublade, lohnt sich zweite OP?

1988 bekam ich eine Kreuzbandplastik aus der Patellesehne. Das Kniegelenk wurde damals noch ganz geöffnet. Nach dem Abklingen der Schwellung wurde festgestellt, das die Plastik zu locker war und die Schublade nach wie vor besteht. So langsam mache ich mir Sorgen um mein Knie, sollte ich die OP wiederholen lassen? Mein Orthopäde meinte ab 40 sollte man diese Operation lieber nicht mehr durchführen. (Ich bin jetzt 43) Da die Schublade aber stark ausgeprägt ist und ich gerne Sport treibe (Joggen, Ski, Tennis Fitness Studio), mache ich mir Gedanken um Arthrose. Wer weiß Rat. Sollte man eine zweite OP wagen, oder birgt diese zuviele Gefahren?

...zur Frage

TENNIS TROTZ SCHLÜSSELBEINVERLETZUNG

ich habe eine Verletzung am rechten Schlüsselbein , es ist angebrochen, ( bin ca vor 11 Jahren mit dem Fahrrad gegen ein Pfosten gefahren ) Heute habe ich Tennis gespielt und habe danach leichte Schmerzen bemerkt. Mir gefällt Tennis spielen. Ich weiß nicht ob ich weiter spielen soll oder aufhören muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?