Hüft (gelenks)schmerzen?

3 Antworten

Bist du denn in den letzten Tagen auch wieder irgendwo heruntergefallen?

Oder gab es irgendeinen Vorfall der mit den Schmerzen in Verbindung stehen könnte? 

Ansonsten muss es nichts schlimmes sein. Es kommst schon mal vor, dass einem die Hüfte weh tut. Kann sein, dass du diese Nacht falsch gelegen hast oder komisch aufgestanden bist und sich etwas verkantet hat.

Würde jetzt auch mal ein bisschen abwarten und schauen ob es im Laufe des Tages durch leichte Bewegung weggeht. Ansonsten einfach mal beim Arzt vorbeischauen. Wie du schon selber sagst, du bist kein Arzt - und wir leider auch nicht ;) deswegen können wir auch nur Vermutungen aufstellen.

Gute Besserung :)

Hallo skier 4, das kann etwas völlig harmloses sein oder eine ernsthafte Verletzung, das kann hier niemand einschätzen. Wenn die Schmerzen in den nächsten Tagen nicht verschwinden solltest du das bei einem Arzt abklären lassen.

Nebenbei; Es ist für andere sehr mühsam deinen Text zu lesen. Bemühe dich doch bitte um einfache, klar leserliche und möglichst richtig geschriebene Fragen. Vielen Dank.

Die Textverarbeitung sollte schon etwas besser sein. Deine Inhalte sind wirklich schwer verständlich.

Zur Sache selbst, da würde ich mich jetzt erstmal nicht verrückt machen. Es gibt da diverse Möglichkeiten die für deine derzeitigen Schmerzen verantwortlich sein können. Selbst eine unglückliche Liegeposition in der Nacht kann zu kurzfristigen Schmerzempfindungen führen.

Aus der Ferne sind solche Sachen aber nicht diagnostizierbar. Ich würde erstmal 2-3 Tage abwarten und schauen ob die Beschwerden nachlassen oder weg sind. Falls nicht suche einfach den Arzt auf. Der wird der Sache schon auf die Spur kommen.

Knieschmerzen beim beugen und strecken

Hallo ich habe starke schmerzem im knie beim beugen und durchstrecken.. angefangen hat das heute morgen in der schule mit dem gefühl, dass mein knie jeden moment knacksen würde(das tut es häufig) es hat aber nicht geknackst, darauf habe ich es etwas hin und herbewegt, ist aber nichts passiert.. in der ntächsten pause war dieses gefühl immer noch da, dann hat es irgendwann geknackst, aber es hat sich immer noch so angefühlt, und dann hat es ca. alle 2 schritte geknackst, sich aber nichts geändert. dann hat es irgendwann aufgehört zu knacksen, fühlte sich aber immer noch komisch an. in der nächsten pause (dazwischen saß ich immer, dabei hat es sich normal angefühlt) kamen die schmerzen dazu es, wenn ich es ganz durchstrecken wollte hat es weh getan und jetzt tut es auch beim starken anwinkeln weh. wenn ich es schnell immer wieder strecke und beuge, dann knackst es auch.

ich turne, aber nach dem letzten training vorgestern hat sich noch alles wunderbar angefühlt.. etwas ähliches habe ich auch in der rechten hüfte, wenn ich einen spagat mit dem rechten bein vorne mache, tut es im gelenk weh, beim spagat mit dem linke bein oder in der mitte habe ich kein problem. aber da bin ich mir ziemlich sicher, dass es von der überlastung kommt, und da ich schon einmal als ich unaufgewärmt einen spagat gemacht habe nach einem knacksen starke schmerzen hatte. dies ist aber mit der zeit vollständig verschwunden, jetzt tut die hüfte zwar wieder weh beim spagat, aber das hat schon nachgelassen, nachdem ich sie einige zeit geschont habe. aber das im knie kam völlig unvermittelt...

mir is schon klar dass niemand mir hier eine diagnose stellen kann, aber ich wüsste gern, ob ihr denkt ob ich erst einmal abwarten oder möglichst bald zum arzt geheh soll... danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?