Homöopathische Mittel um Zerrungen zu behandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann mir nicht vorstellen dass Homöopathische Mittel gegen Zerrungen helfen, würd mir an deiner Stelle auch eher Franzbranntwein oder spezielle Sportsalben auf die Haut schmieren.... Ich mach mir immer so Salbenpackungen mit Plastiktüten drüber, damit die Salbe nicht im Verband unnötig verschwendet wird und so besser einziehen kann in der Haut.... Gruß Daniel

Franzbranntwein wär eine Möglichkeit die mir einfällt.

airwilon 06.11.2007, 12:40

Ich schwöre auch auf das Zeug,allerdings mehr zur täglichen Anwendung.Ein Homöopathisches Mittel ist es allerdings nicht,sondern besonders durch den Wirkstoff Latschenkiefer hochwirksam(nach neuesten Untersuchungen).Zerrungen ,die durch eine Trainingspause,Flüssigkeitsaufnahme und Dehnung nicht verschwinden, sollte man durchaus seinem Sportmediziner behandeln lassen.

0

Was möchtest Du wissen?