2 Antworten

Erstmal danke für die zahlreichen Antworten. Es stimmt ich fahre ziehmlich viel Rad. Ursprung für das Haltungproblem ist eine komplizierte Magen/Darm OP mit anschließenden wochenlangen liegen im Bett, wodurch sich meine Bauch und Rückenmuskeln sehr stark zurückgebildet haben. Infolgedessen und der noch starken schmerzen nach der OP hatte ich einen sehr stark nach vorn geneigte Gangart. Durch Krankengymnastik hat sich dass zum großen Teil wieder verbessert. Seit einigen Monaten ist meine Haltung nun aber wieder schwächer geworden.

Was würdet ihr für Training empfehlen? Bauchmuskeltraining und Dehnung des unteren Rückenstreckers?

39

Angebracht erscheint mir ein umfassendes Muskelaufbautraining, wobei die hinteren Oberschenkelmuskeln (die ischiokruralen Muskeln) sowie die Schultermuskulatur im Vordergrund stehen sollten. Aber das kann nur eine grobe Empfehlung aus der Ferne sein. Ich rate Dir, persönlich bei einem sportinteressierten Orthopäden oder orthopädisch geschulten Sportler vorzusprechen.

0
27

Die einschlaegigen Uebungen zur Rumpfstabilisierung sollten helfen. Du bist ja als Radfahrer gewohnt, Dein Training durchdacht zu planen. Jetzt musst Du also Deine Faehigkeiten gebrauchen, um Kraeftigungsuebungen anzuwenden. Das sollte Dir gut gelingen, wenn Du Dich an den Kraeftigungsuebungen fuer Laeufer orientierst. Dazu gibt es sowohl im Internet viel Literatur als auch viele gute Buecher.

0

Das Gesamtbild charakterisiert eine ausgeprägte Muskelschwäche: Das Becken scheint, wenn man die Lage des vorderen oberen und des hinteren oberen Darmbeinstachels abschätzt (was auf diesem Foto nicht gerade leicht ist), um rund 15 Grad zu weit vorgekippt. Dies ist ein Zeichen von schwacher Bauchmuskulatur und schwacher hinterer Oberschenkelmuskulatur (ischiokrurale Muskeln). Die Folge ist das "Hohlkreuz" in Verbindung mit einem Rundrücken (Kyphose), der seinen Ursprung sicher auch in einer Schwäche der Muskeln im oberen Rücken- und Schulterbereich findet. Aber lass Dich nicht verunsichern: Eine Skoliose ist auf keinen Fall zu erkennen. Dazu brauchte man zu mindest ein Foto genau von hinten. Also, wie schon badboybike schreibt: Krafttraining tut Not! Aber auch permanente bewusste Beachtung einer aufrechten Haltung.

7

"schwacher Bauchmuskulatur"

falsch, die zieht den BK doch schon nach unten. WIe rund soll der Rücken denn noch werden?

0

GK Trainingsplan bei Hohlkreuz und Rundrücken

Ich habe einen leichten Rundrücken sowie Hohlkreuz und leicht abstehende Schulterblätter einige Fragen.

Bei mir ist besonders der biceps femoris, die Gesäßmuskelatur sowie die Brust verkürzt. Hab auch rechts einen Plattfuß.

Hab mir einen Trainingsplan auf WKM Basis gedacht

in T1 - Kniebeugen - Bankdrücken - Rudern - Reserve Flys - Beinheben - L-Flys

in T2 - Kreuzheben - Klimmzüge - Schulterdrücken - Face pulls - Planke - Scapula Pushups

Ist der Plan so in Ordnung, besonders was das Beintraining betrifft. Welche Kreuzhebvariante wäre am besten geeignet und wären Frontkniebeugen eine bessere Lösung als die normale Kniebeuge?

Zuletzt wollte ich wissen wann und wielang ich dehnen sollte. An Trainingstagen intensiv dehnen denk ich mal ist nicht so gut. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Wie vermeidet man ein Hohlkreuz beim Brustschwimmen?

Ich schwimme sehr gerne, habe aber das Gefühl, da sehr ins Hohlkreuz zu kommen. Da ich eh zu Rückenschmerzen neige, ist das bestimmt nicht gut. Gibt es eine Möglichkeit das beim Brustschwimmen zu verhindern? Eine andere Schwimmtechnik beherrsche ich leider nicht.

...zur Frage

Wie kann ich ein Hohlkreuz vermeiden?

Bei vielen Übungen falle ich immer wieder ins Hohlkreuz, oder meine Hüfte ist schief. Wie vermeide ich das?

...zur Frage

WICHTIG: Die Richtige Haltung beim Fahrradfahren? Bezüglich Rücken und Schmerzen ... (Anhang)

Guten Tag Community!

Ich habe da wieder Fragen ...

Ich bin heute zum ersten Mal seit langem Fahrrad gefahren. Nach 3 Minuten konnte ich meine Beine schon ziemlich spüren (was aus meiner Sicht ein Beweis dafür ist, dass ich das nun regelmäßig machen sollte). Leider fing aber auch schon mein Rücken nach 5 Minuten zu schmerzen an.

Ich schaffe es nicht, eine gerade Haltung zu behalten. In der Rückenschule wurde mir Fahrradfahren allerdings empfohlen, da wenn man es richtig macht, auch der Rücken gestärkt werden kann. Im Internet bestätigt sich das auch.

(http://www.fitforfun.de/workout/ruecken/ruecken-serie2/radfahren_aid_3513.html)

Nur ist es eben mein Problem die Haltung einzuhalten. Hier auch noch eine Seite, und bei mir sieht das ganze wie dort in der 7b-Abbildung aus, und das nur, wenn ich versuche gerade zu sitzen:

(Google: "Fahrrad Haltung Patria" Erstes Ergebnis)

Der Lenker lässt sich aber auch nicht höher einstellen. Der ist schon ganz oben. Ich habe immer das Gefühl, die machen da mit Absicht so niedrige rein, damit man gleich noch einen neuen kaufen muss ...

** Die Sattelhöhe scheint aber zu stimmen.**

Könnt ihr mir Tipps zu diesem Problem geben? Und macht das wirklich so Sinn? Hier habe ich nochmal ein Bild von mir mit meinem eigenen Rad, wo ich einmal versuche, gerade zu fahren und einmal, wenn ich den Rücken nicht gerade spanne. Ich musste sie natürlich unkenntlich machen.

...zur Frage

Ist übermäßig gerades sitzen wirklich schlecht für die Bandscheiben?

Habe ich gehört... Wenn man zu gerade sitz und es übertreibt, ist es schlecht für die Bandscheiben, da der Druck da auf die einzelnen "Scheiben" sehr groß bzw größer ist. Stimmt das? Was ist da dran

...zur Frage

Warum sprechen Orthopäden nie die Ernährung an?

Aloa.

Soweit ich weiß kann der Darm die Haltung der Wirbelsäule beeinflussen. Außerdem ist die Ernährung für den Muskelaufbau wichtig, den Orthopäden immer und immer wieder ansprechen, selbst ohne vollständige Diagnose. Hat jemand eine Ahnung, warum sie nie die Ernährung ansprechen?

Wenn ich noch einmal zu einem gehen sollte, was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte, dann würde ich auch direkt Fragen.

Danke im Voraus auf jeden Fall. Vielleicht ist hier ja sogar jemand Orthopäde oder hat sich schon einmal das gleiche gefragt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?