Höhere pulswerte bei Hitze

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Hitze musst du für die gleiche Leistung mehr Anstrengung aufwenden, da der Körper ja zusätzlich kühlen muss. Deshalb sind auch die Pulswerte höher. WEnn du mit Pulsmesser trainierst, dann den Puls einhalten, also ggf. weniger intensiv trainieren.

Die Erhöhung der Pulsschläge bei Hitze und auch bei Kälte ist normal. Der Körper versucht damit auf "natürliche" Weise seine Klimaregulierung aufrecht zu erhalten. Bei Sport bei hohen (ab 25 Grad) bzw. niedrigen (ab -10 Grad) sollte man auf intensive Einheiten verzichten. Bei Einheiten in grosser Hitze lege ich mein Funktions-Shirt für einige Minuten in den Eisschrank und ziehe es direkt vor der Laufeinheit an. das bewirkt, dass der Körper erstmal "herunter gekühlt wird" und später mit seiner Klimaregelung anfangen muss.
Ich habe auch meine Laufeinheiten in den frühen Morgenstunden absolviert. Ansonsten gilt das was heelflip bereits geschrieben hat, den Flüssigkeitsverlust durch viel Trinken kompensieren.

Durch die Hitze werden die peripheren Blutgefäße erweitert. In weiterer Folg nimmt dein Blutvolumen relativ gesehen ab. Um trotzdem die Durchblutung all deiner Organe ermöglichen zu können, muss dein Herz schneller schlagen. Das ist also ganz normal! Wichtig ist bei der Hitze vor allem eines: TRINKEN, TRINKEN, TRINKEN! Liebe Grüße Heelflip

Was möchtest Du wissen?