Hochsprung drei Fehlversuche auf der ersten Höhe, was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Selbstvertrauen bekommt man nur durch Übung, feste Abläufe und Erfahrung.

Übung; das geht im Training los bei genauer Analyse wo es hakt. Das kann ein kleines Detail sein (typische Punkte: zu nah an der Latte, zu wenig Kurvenradius gelaufen resp. zu gerade an die Latte, zuwenig Steigbewegung, zu wenig mit den Armen geschafft, Hüfte nicht gebracht, vergessen betont abzuspringen) aber das sieht nur ein Trainer. Also als erstes im Training alle diese Punkte analysieren und dann Lehren daraus ziehen fürs nächste mal.

Feste Abläufe; ganz wichtig für das Selbstvertrauen, feste eingeübte Rituale. Z.B. eine bestimmte Anzahl Einsprünge, Scherensprünge etc, so dass dann bei Wettkampfbeginn alles sitzt, vor allem der Anlauf. Nochmal Bogenläufe machen, Brücke etc. und den Sprung mental durchgehen. Schritte zählen!

Erfahrung hilft enorm. Wenn man die nicht hat dann besser auf Nummer sicher gehen; beim Einspringen andere fragen, ob man zu nah oder zu weit abgesprungen ist und vor allem für die Sicherheit eine tiefere Höhe wählen. Wenn die SB bei 1,60m liegt fängt man bei 1,40m an. Kann man ja erweitertes Einspringen nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?