Hlife für eine Sportanfängerin mit Übergewicht ?

4 Antworten

Hi Angel,

Suche dir doch passende Youtube Videos, bei denen ein kompetenter Trainer die Übungen vormacht. Dann machst du einfach mit. Verletzungsrisiko ist sehr gering, da brauchst du keine Angst haben. Such mal nach Ganzkörper Workout für Anfänger. Da entsteht auch kein Lärm für deine Nachbarn. Deine Walking Sessions würde ich einfach peu à peu erweitern. Eine gute Motivation und Hilfe wäre auch ein Fitnesstracker, der dir deine Vitalwerte analysiert. So ein Miband 4 reicht völlig und ist schon oft ab 20€ im Angebot.

Wenn du dich immer etwas mehr verausgabst, wird es dir immer leichter fallen, gesünder zu essen, weil dies deine Performance und Regeneration begünstigt.

Es könnte auch hilfreich sein, mit einer gratis App wie zb myfitnesspal 2 Wochen lang deine Ernährung zu tracken. Dann siehst du direkt, ob Kalorien- und Nährstoff mäßig alles stimmt und du bekommst ein besseres Gefühl für deine Ernährung.

Deiner Beschreibung nach zu urteilen, bist Du bereits auf einem guten Weg, weil ja die Motivation da ist, etwas zu ändern. Step by step. Rim wurde auch nicht an einem Tag erbaut 😅

Viel Erfolg und Spaß dabei!

Übergewicht entsteht nicht durch Bewegungsmangel sondern in erster Linie durch falsche Ernährung. Deshalb solltest du erst einmal analysieren wo dein überschüssiges Fett herkommt. Von deinem kalorienreduzierten, bewussten und gesunden Essen jedenfalls nicht. Da wird wohl eher das eine oder andere Nutella Brot mehr auf den Tisch kommen. Und genau da musst du ansetzen. Also zuerst ehrliche Bestandsaufnahme ohne Selbstbelügen und dann die Konsequenzen daraus ziehen.

Wie du dich mehr bewegst ist im Grunde völlig egal. Jede Art der Bewegung machts. Es genügt auch durch den wald zu spazieren, mit dem Velo zur Arbeit oder eine Runde schwimmen, mach einfach was dir am besten liegt.

Hallo schon mal danke für deine nette Antwort :)

Zum Tema Selbstbelügen:Es wird mir wohl wenig nützen mich selber zu belügen wenn ich ein Ziel habe oder?Also nein ich esse nicht mehr Nutella Brote als ich angegeben habe.Einzige Süßigkeit ob du es mir glaubst oder nicht.Bin die wohl Ehrlichste Person die man kennen kann.Ich denke es kommt eher vom kaum Essen da ich nicht regelmäßig Esse.Kaum vorstellbar aber es gibt auch Übergewichtige die wenig Essen und dennoch viel haben davon wird wenig Erzählt.Erst vor einem Jahr habe ich angefangen auf meine Ernährung zu achten und habe viel mehr ungesundes gegessen.Klar das man zu nimmt.Ich führe sogar ein Esstagebuch wo ich rein schreibe was ich esse.Also nein kein Cheaten.(Tipp von meinem Therapeut als ich in der Klinik die eine Spezialisierung für Essgestörte haben).Durch die schleichende Hashimoto-Thyreoiditis habe ich verschwerte Schwierigkeiten abzunehmen.Also ich weiß woher das Fett kommt das ist kein Geheimnis. :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Hashimoto-Thyreoiditis#:~:text=Die%20Hashimoto-Thyreoiditis%20(Synonyme%3A,chronischen%20Entzündung%20der%20Schilddrüse%20führt.

Da ich eine Angststörung habe und Panik bekomme wenn ich unter Fremden Leuten bin währe Schwimmen nichts für mich auch wenn ich eine Wasserrate bin.Laut Therapeut muss ich langsam damit anfangen.Das sage ich nicht um Mitleid zu erregen oder so.

Ich suche Hilfe bei Sportarten für Anfänger die man zuhause machen kann.

Z.b welche Sportart gut für Anfänger ist und wie man die am besten durchführt und wie oft und auf welche Fehler man achten soll.Darf man vor dem Sport was Essen und wie schwer.Abends oder Morgens und so weiter.

Wenn das so einfach währe würde ich einfach Youtube Videos schauen.

Sorry wenn ich das mal behaupte aber hast du wirklich ALLES gelesen.Bin dir nicht Sauer wenn nicht ist halt viel.Aber ich will auch wirklich Hilfe bekommen und nicht nur vorm Arzt.

Ich suche hier Hilfe weil ich keinen Kurse machen kann.Habe ich wohl vergessen zu schreiben aber habe vor einem Jahr meinen Job verloren und bin Arbeitslos gemeldet und bekomme Hatz 4.Und keine weitere Hilfe außer Kontrollen beim Radiologe.Wenn man denkt man kann sich dadurch viel Leisten dann eher Pech gehabt.Bin auf der Arbeitssuche und sitze nicht Faul herum.Da Hatz 4 zu bekommen nicht sooo toll ist wirklich.Will aber nicht darum Diskutieren da es eh viele nicht verstehen können.

Falls ich merke das das hier nichts bringt Melde ich mich wieder ab und arbeite alleine daran.Muss ich wohl mit evtl fatalen Fehlern rechnen wie,Muskelriss und Co.

Aber danke für deine Antwort :)

Und noch einen schönen Tag.

0

Nochmal: Wie du dich mehr bewegst ist im Grunde völlig egal. Jede Art der Bewegung machts. Youtube Videos zum Thema Training mit dem Eigengewicht sind gut. Angst wegen Muskelrissen sind unbegründet. 2 Stunden vor dem Sport nichts essen, danach wie du magst.

Wegen Essen: wenn du dir selbst etwas vormachst ist uns hier das völlig egal. Willst du abnehmen ist das einfach der falsche Weg.

Danke aber nochmal ich LÜGE nicht.Ich meine es ERNST.Um ehrlich zu sein bin ich etwas SAUER das du mir unterstelst ich BELÜGE mich selbst.Da bin ich Nett und freundlich und dan bekomme ich das als Antwort.Wenn du das nicht glauben kanst dan tuh es eben nicht.Hast noch keine Erfahrung mit Leute gesammelt die Krank sind oder?Also Leute die Mager süchtig sind.Was ich zwar zum Glück noch nicht bin.Aber sich schleichend hin Entwickelt.

Zum Glück habe ich Terapie😧.

Wenn darauf noch weiter gerieten wird lösche ich meinen Account und gehe lieber in die Klinik.Ich hoffe das war jetzt nicht beleidigend aber ich habe gehofft mir wird wirklich Tipps gegeben.Mir ist klar das Bewegung egal was es ist hilft.Ich wollte doch nur wissen welche SPORTART da gut ist.

Aber wohl selbst ist die Frau.

Ich glaube da mir eh Niemand glaubt weil man sich das nicht vorstellen kann bin ich fehl am Platz.Schade ich dachte man wird hier ernstgenommen und man bekommt Hilfe.Habe ich mich aber wohl geirrt.

Das erste nimm ich aber mit.

Kein schlechtes Blut OK?Will echt keinen Streit.

Aber wenn man mir nicht glaubt weil man eine Übergewichtige Person nur sich mit Schokolade und CO vollfressen vorstellen kann.Dan weiß ich auch nicht mehr weiter😓

Echt schade aber ich kümmere mich lieber selber darum.Habe keine Lust das immer nur das angenommen wird.Den meine Ernährung ändere ich seit Anfang 2020.Und gib mir echt mühe damit.

Nochmals Danke für deine Antwort aber wenn man mich nicht ernst nimmt dann glaub eben das ich mich selbst belüge.Die Sache hat sich für mich erledigt.🤗Das ist alles noch Nett geschrieben ich kann auch anders aber respektvoll muss man hier sein.

0

Hi,

bei einer Schilddrüsenunterfunktion mit vermutetem Hashimoto-Syndrom ist es sehr schwer - aber nicht unmöglich - sein Gewicht zu reduzieren. Die Tipps, die man Dir hier gegeben hat und vielleicht noch gibt, mögen alle recht schön und gut sein, aber solange Du die Schilddrüsenunterfunktion nicht in den Griff bekommst und das mit dem Hashimoto -Syndrom medizinisch abklären lässt, wird das ein schwieriges Unterfangen. Es gibt inzwischen gute Medikamente, mit der sich die Unterfunktion erfolgreich behandeln lässt - besprich das mit Deinem Arzt.

In Eigenregie kannst Du natürlich auf eine kalorienreduzierte aber dennoch gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Produkte wie "Nutella-Brot" oder "Pizza" (egal ob selbst gemacht oder beim Italiener bestellt) würde ich zur Gänze streichen.

Sport kann beim Abnehmen natürlich nützlich sein, in erster Linie ist aber die Ernährung ausschlaggebend. Wenn Du gern an der frischen Luft bist, so eignen sich (Nordic-)Walken oder Fahrrad fahren. Schwimmen ist gerade für Übergewichtige gut für die Gelenke. Aber auch Gymnastikfilme auf Youtube sind geeignet zur Verbesserung der Beweglichkeit.

Viel Erfolg!

Blue

Was möchtest Du wissen?