Hilft lockeres Laufen bei Problemen mit dem ISG?

0 Antworten

Wie lange pausieren mit Knochenhautentzündung?

Seit dem Sommer hatte ich immer wieder Probleme mit beiden Schienbeinen, habe dann immer 2 Wochen pausiert, wieder mit Sport angefangen. Seit zwei Wochen sind die Schmerzen wiedergekommen und zwar sehr stark. Habe seitdem wieder eine Pause eingelegt, möchte aber diesmal, dass es endlich ganz verheilt. Die Schmerzen im Alltag sind jetzt weg, wie lange denkt ihr, sollte ich die Pause vorsichtshalber einlegen? 1 Monat, zwei Monate...? Ich tanze Standard und Latein, zweimal die Woche, kann ich dies schon vor dem Laufen wieder anfangen? Entstanden ist die Entzündung nämlich durchs Laufen..

...zur Frage

Regenerationstraining

Hallo!

Ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema Regenerationstraining. Und zwar:

  1. Ist es sinnvoller am nächsten Tag zusätzlich Regenerationstraining einzuschieben oder erholt sich der Muskel besser wenn ich das auslasse? (z.B. mach ich am 1. Tag u.a. Krafttraining für die Beine oder gehe Laufen und am 2. Tag fahre ich MTB. Sollte ich dann dazwischen noch ein Regenerationstraining einschieben oder lieber die Muskeln ruhen lassen?)

  2. Sollte das Regenerationstraining die gleiche Belastungsart sein, wie das vorausgegangenge Training? (z.B. wenn ich MTB fahre, sollte dann auch das Regenerationstraining lockeres MTB fahren sein oder kann ich auch Laufen gehen? Oder sollte es sogar bewusst eine andere Belastungsart sein?)

  3. Kann ich auch das Laufen morgens, vor dem Frühstück, als Regenerationstraining nutzen oder ist das eher ungünstig?

...zur Frage

Laufen, Radfahren, Schwimmen Trainings- und Ruhetage

Hallo,

ich schwimme und laufe derzeit drei Mal die Woche und kaufe mir demnächst noch ein Fahrrad, da mich letztens bei einer Tour mit Leihrädern die Lust gepackt hat, auch mal ab und zu eine stramme Runde zu radeln.

Allerdings stelle ich fest, dass die Woche nicht genug Tage hat um diese drei Aktivitäten unterzubringen. Wie macht ihr das? Einen Ruhetag in der Woche sollte man ja haben, so blieben dann noch 6 Tage übrig.

Kann mir jemand mit einem ähnlichen Aktivitätsprofil einen Tipp geben wie ich mein Training am besten aufbauen kann ohne mich total zu überlasten?

Meine Ambitionen sind eher gering: ich laufe und schwimme nicht um Bestzeiten zu erreichen, sondern einfach um etwas für mich zu tun. Natürlich freue ich mich wenn ich bei einem guten Tag eine schnelle Runde rennen kann, aber derzeit geht es mir einfach nur um die Regelmäßigkeit und den Spaß an der Bewegung. Was später noch kommt sei mal dahingestellt.

Für jede Antwort schon mal vielen Dank.

Mario

...zur Frage

Beinmuskulatur: ein Tag Ausdauer, ein Tag Kraft, ein Tag Ausdauer - hintereinander?!

Derzeit sieht mein Trainingsplan folgendermaßen aus:

Montag: Kraft (Arme & Beine)

Mittwoch: Kraft (Bauch & Rücken)

Freitag: Kraft (Arme, Brust & Schulter)

Dienstag, Donnerstag und Sonntag: Ausdauer (Laufen, alternativ Crosstrainer / Rudergerät)

Samstag ist Ruhetag, bzw wenn ich Sonntags nicht laufen kann, mach ich das am Samstag. Mein Problem ist, dass im Regelfall Sonntag, Montag und Dienstag miteinander kollidieren: Laufen, Krafttraining für die Beine, Laufen. Ich überlege, Montag und Freitag zu tauschen, so dass ich dann im Regelfall direkt danach den Ruhetag habe, damit die Beine ruhen können, allerdings wäre das zeitlich etwas ungünstiger.

Die Frage ist: Sollte ich das (auch aus langfristig gesundheitlichen Gründen) auf jeden Fall umstellen, oder kann das ruhig so bleiben?

...zur Frage

Hilft eine Massage der Achillessehne um die Beschwerden auf Dauer zu lindern?

Ich hab beim Sport immer wieder Probleme mit der Achillessehne, und überlege mir vielleicht mal Massagen verschreiben zu lassen?! Oder kann die Massage der Achillessehne auch Schädigungen verursachen? Was habt ihr damit für Massagen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?