Hilft Krafttraining bei Spondylolyse?

2 Antworten

Hi milwaukee, ich denk mal du meinst eine "Spondylolisthesis" oder auch ein Wirbelgleiten. Da ich selbst nach 9 Jahren Judo unter einem Wirbelgleiten leide, kann ich sagen, dass es durchaus hilft spezifisches Krafttraining zu machen. Ich hatte kurz nach der Diagnose längere Zeit Physiotherapie und Massage verschrieben bekommen. Die Massage war extrem angenehm, allerdings ansonsten wenig hilfreich. Bei der Physiotherapie wurden mir Übungen gezeigt, die die Rücken- und Bauchmuskulatur stärken. Ziel ist es durch die gestärkte Rückenmuskulatur die Wirbelsäule zu entlasten. Außerdem wurde mir geraten ein wenig Abzunehmen, aber naja.. :)

Also insgesamt, ja gezieltes Muskelaufbautraining hilft bei einem Wirbelgleiten. Gruß Murmel

Genau das meint ich... Heißt auch immer anders ;-) Vielen Dank für die gute Antwort!

0

Meinst du Spondylitis ankylosans - also einen Morbus Bechterew, oder eine Spondylose? Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass jeder mit Rückenbeschwerden - egal welcher Art - von moderatem Krafttraining profitiert. Ausgenommen natürlich in akuten entzündlichen Stadien! Was genau du machen kannst, solltest du mit einem Krankengymnasten oder Physiotherapeuten abklären. Am besten einem, der selbst ein einem Studio trainiert. Die meisten Trainer in Fitneßstudios sind leider bei dieser Frage überfordert und werden dir wohl eher von einem diesbezüglichen Training abraten. Ziel muß sein, deine Bauch und Rückenmuskulatur soweit aufzubauen und zu stärken, dass die Bandscheiben und Wirbelkörper weitgehend entlastet werden.

Übergewicht / Training / Abnehmen / Muskeln?

Hallo !

Ich werde hier mal meine Geschichte erzählen und auf Sinvolle und Hilfreiche Antworten hoffen.

Vor 2 Jahren habe ich angefangen eine Diät zu machen. ( 145 Kg ,18 Jahre )

Das war meine Mentalische Grenze wo ich bemerkt habe da muss etwas getan werden !

Meine diät war : Frühstück 2-3 Roggenbrote geschnitten und frischkäse tomaten paprika ...

Mittag : huhn + reis oder kartoffeln und salat nebenbei auch noch gekochtes gemüse

Abend : meistens nichts ab und zu Joghurt ( bin immer um 20 , 21 Uhr müde geworden und habe geschlafen damit ich dann in der früh essen kann ) .

Dann mit täglichen spazieren gehen war ich dann bei meiner bestzeit bei 99 Kilogram ( nach 6-7 Monaten )

Das habe ich meistens gegessen nur irgendwann gingen mir die Rezepte aus.

Danach dachte ich mir bald hab ich mein ziel geschafft (85 kg) und wurde dann immer etwas fauler .

Dann hab ich fast alles wieder zugenommen :( !

Ich war wieder auf 135 Kg und diesmal ist es viel schlimmer denn früher hatte ich noch muskeln und durchs abnehmen und wieder zunehmen habe ich Muskeln auch verloren.

Heute bin ich 125 KG seit 3 monaten im Fitnessstudio und mache einen Ganzkörpertrainingsplan ( 2x Brust 2x Rücken 3x Beine 8-10 Sätze und 15-20 Min Fahrrad )

wenn ich noch fit bin ( was ich fast immer bin ) mache ich noch isolationsübungen

  • biceps - triceps

Seit ungefähr 2 Wochen ändert sich nichts am Gewicht und ich weiß nicht weiter.

Soll ich Krafttraining machen oder zuerst Ausdauertraining?

Helfen "booster" , " fatburner" "Protein Whey Shakes" ?

Hilft es mir im Übergewicht ( Frauenliegestütze , Situps , Kniebeugen zu machen ) ?

Was ist das beste was ich tun kann ?

Und bitte kommt nicht mit antworten wie " geh joggen geh schwimmen "

mfg

...zur Frage

Schmerzen im Rücken durch Arbeit auf Bürostuhl- hilft da Pilates?

Hallo Leute :D
Ich habe seit Beginn meiner Arbeit im Büro Schmerzen im Rücken. War schon beim Physiotherapeuten, aber der kann das auch nur temporär besser machen. Da mir dieser Job aber sehr Spaß macht, bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit meinen Rücken ein wenig zu stärken und kräftigen. Denkt Ihr da hilft Pilates?
Hat jemand von Euch ähnliche Probleme und mit Pilates eine Besserung herbeiführen können?
Danke Euch!

...zur Frage

Hilft Kaffee gegen Muskelkater?

Habe jetzt von einer amerikanischen Studie gehört, das Kaffe angeblich den Muskelkater lindern soll. Hat davon jemand gehört oder Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Starke schmerzen im Rücken, nach Epi-Anfall. Was kann ich tun , daß es wieder besser wird?

...zur Frage

Bei Sit-ups Schmerzen/Ziehen im unteren Rücken- was hilft?

Hallo
Wenn ich Sit-ups mache habe ich oft, seit ca. 3 Wochen, Schmerzen, also genauer gesagt ein Ziehen; im unteren Rücken.
Nun habe ich zwei Fragen: was ist oder warum habe ich diese Schmerzen? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Starke Schmerzen im Rücken nach 3 Tagen Bettruhe, was hilft?

Welche Übungen kann ich machen um meine Rückenschmerzen nach 3 Tagen Bettruhe los zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?