Hilft Kaffee gegen Muskelkater?

2 Antworten

das beste Mittel gegen Muskelkater ist immer noch der Muskulatur genügend Zeit und Ruhe zu geben diese kleinsten Muskelfaserrisse lang genug ausheilen zu lassen. In wie weit Kaffe dazu beitragen soll, kann ich mir nicht vorstellen, außer dass wenn man Kaffee trinkt, man eigentlich in Ruhe ist, und der Körper somit regnerieren kann ;-)

Es soll angeblich in dieser amerikanischen Studie herausgefunden worden sein, dass Kaffee das Schmerzempfinden durch einen Muskelkater scheinbar halbiert. Wie aber nach neuesten Erkenntnisstand vermutet wird, handelt es sich bei Muskelkater um viele Mini-Muskelfaserrisse die eben schmerzen, und dass Kaffee diese kleinen Verletzungen lindert kann ich mir nur so vorstellen, dass die blutgefäßerweiternde Wirkung von Koffein die Wundheilung verstärkt, deshalb vielleicht ein Abklingen des Muskelkaters beschleunigt. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Davon hab ich auch gehört, und ausprobieren kann man es doch allemal. Leider werde ich kaum die Wirkung nachprüfen können, weil ich selten Muskelkater habe. Aber ich trinke trotzdem gerne Kaffee.

0

Was möchtest Du wissen?