Hilft eigentlich ein Bauchmuskeltraining um einer Bauchmuskelzerrung vorzubeugen?

1 Antwort

Madvolley hat vollkommen recht, also gründlich aufwärmen, auch die Bauchmuskulatur dehnen und kräftigen z.B. mit der Planke: Auf Zehen und Unterarmen gestützt den Körper gerade (nicht durchhängen) halten. Mit 30sek anfangen und langsam auf 90sek hocharbeiten.

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Laufen im Verein ?

Alsomir liegt etwas am Herzen: Ich laufe/jogge ziemlich gern, kann aber nur ein Mal in der Woche (am Wochenende) laufen, weil ich innerhalb der Woche wegen der Schule (bin erst 14) wenig Zeit habe und ich die Strecken hier nicht mehr sehen kann... ich wohne nämlich innerhalb der Stadt und da ist es nicht so schön. Ich würde auch gern in einen Verein eintreten, hat mehrere Gründe. Aber von einem "Laufverein" hab ich noch nie was gehört, sowas gibts doch gar nicht, oder?

Ich frage mich, ob es Sinn macht, einem Leichtathletikverein beizutreten... ich meine, da wird ja nicht nur gelaufen... und abgesehen davon, dass ich noch nicht wirklich viel Ausdauer habe, kann ich erst recht nicht springen oder werfen. Meint ihr, ich soll es trotzdem versuchen? Oder gibts da Alternativen oder sowas?

...zur Frage

Worin unterscheidet sich aerobe und anaerobe Ausdauer?

ich hab diese Begriffe erst kürzlich gehört und würde gern mal wissen man darunter versteht? Vor allem die anaerobe Ausdauer, gibt es die überhaupt?

...zur Frage

Tennisreturn - wie bewegt man sich da am besten?

mein Return beim Tennis ist nicht besonders gut, vor allem deshalb weil ich mich irgendwie nicht richtig bewege. Jetzt würd ich gern mal wissen oder von euch TIpps bekommen, wie der richtige Bewegungsablauf bim Tennisreturn ist? Gibts hier einen "Returnspezialisten"?

...zur Frage

Wie kann man einem Muskelfaserriss vorbeugen?

Wie kann man zukünftig einem Muskelfaserriss vorbeugen, wenn man schön öfter einen nach dem Laufen hatte? Hilft da Magnesium oder was anderes?

...zur Frage

Schnellkraftübungen?

Ich muss ein zweistündiges Referat über Schnellkraft halten. Kann mir bitte jemand Übungen und ein 15-minütiges Aufwärmprogramm für den Praxisteil geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?