Hilft das Dehnen der Waden bei einer Reizung der Achillessehne?

2 Antworten

Hallo, habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Sehne. Gestern während, und nach einem Lauf waren die Schmerzen so stark das ich nur noch umher humpelte. Eine Bekannte Physiotherapeutin, Tapte mit Kinesiologie tapes meine Wade. Muss leider eingestehen das ich heute morgen, seit langem, Schmerzfrei bin. Glauben kann ich es noch immer nicht !!!

Gruß Stephan

Dehnen kann helfen den Muskel zu lockern, muss aber nicht.
Wichtig ist die korrekte Dehntechnik!
Vor Beginn des dehnens die Muskulatur vorwärmen (Wärmflasche, Dusche, etc...) und erwärmen. Dann Dehnposition ca. 30sek halten, 1min auslockern nochmals 30sek halten.
An deiner Stelle empfehle ich dir aber eine Behandlung durch einen Physiotherapeuten!
Durch eine gezielte Kombination aus Wärmebehandlung und Massage denke ich lässt sich das Problem um einiges leichter lösen!
Ob die Achillessehnenprobleme nur aufgrund eines verhärteten Wadenmuskels kann ich mir nicht vorstellen. Eine verhärtete Wadenmuskulatur ist immer ein Zeichen von viel Training, im Extremfall auch einer Überlastung; ->diese Überlastung kann auch Achillessehnenprobleme zur Folge haben.

Was möchtest Du wissen?