Hilft auf leeren Magen zu trainieren beim Fettabbau?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein bezüglich des Fettabbaues bringt es gar nichts auf nüchternen Magen zu trainieren.Im Gegenteil. Um Kalorien zu verbrennen muß das Training schon mit einer entsprechenden Intensität ausgeübt werden. 1-2 Stunden Training wäre hier schon sinnvoll und ohne eine Energiegrundlage ist dies weder sinnvoll noch gesund. Du kommst so recht schnell in eine Unterzuckerung was dann zum absoluten Leistungsverlust führen und Kreislaufprobleme nach sich ziehen kann. Wichtiger ist die Ernährung dem Sport und seinem Vorhaben anzupassen. Das heißt ausgewogen ernähren mit einer etwas reduzierteren Kalorienbilanz so das mehr Kalorien verbraucht als zugeführt werden. Und lieber mehrere kleine Mahlzeiten am Tag als drei Große da die Nährstoffverteilung über den Tag gesehen so besser ist.

Danke, ich werde das auch an meine Freundin weiterleiten ;-) Liebe Grüße!

0

Ich halte es für gefährlich, ohnre Essen zu trainieren. Man braucht doch Energie für das training. Die Gefahr eines Zusammenbruchs ist viel zu groß.

Grundsätzlich schon richtig, für längere und intensivere Trainings muss was rechtes gegessen sein, sobald das nüchtern trainieren nur dem Abnehmen gilt wird es gefährlich. Nur um einen neuen Reiz zu erzeugen ist leichtes Training auf nüchteren Magen io, danach natürlich Speicher sofort auffüllen!!

0

...Also man sollte grundsätzlich auf Nahrung nicht verzichten da Sie dem Körper die nötige Energie liefern... Was man aber mal versuchen kann ist morgens nach dem Aufwachen ein Glas Wasser trinken..da der Körper über Nacht Flüssigkeit verliert und anschließend seine Jogging Schuhe schnappen und ne Runde laufen.. ..30-60 min... leicht -mäßig..Puls ca 120-155... Versucht e

Was möchtest Du wissen?