Hilfe Patellaluxation?

1 Antwort

mit besserer Rechtschreibung könnte man deine Fragen besser verstehen...

zu 1. Meinst du, dass du Krämpfe bekommen hast, als deine Kniescheibe rausgesprungen ist? Oder bekommst du jetzt noch Krämpfe?

Wenn du jetzt noch Krämpfe bekommst, dann solltest du das Bein einerseits warm halten, öfter ganz leichte Muskelanspannungsübungen machen (Durchblutungsverbesserung) und das Bein bewegen, ohne das Knie zu beugen oder anzustrengen. Das Bein also in der Hüfte bewegen und auch den Fuß. Dann kannst du den Arzt noch nach Elektrolyten fragen. Du bekommst dann evtl. eine Pulvermischung, die du mit Wasser vermischst und trinkst. Eine Elektrolytmischung bekommst du auch in der Apotheke ohne Rezept.

Zu. 2. Dein Knie tut weh, wenn du die Schiene befestigst? Dann ist vielleicht ein Verschluss zu fest. Frage den Arzt oder, falls du einen Physiotherapeuten hast, auch den. Du kannst damit auch in ein Sanitätshaus gehen und um Hile fragen. Wenn der Verschluss zu fest ist und das Knie weh tut, kann das auch schädlich sein.

Zu 3. Du bekommst keine Thrombose, wenn der Arzt die Spritze anders gesetzt hat, als du es gelesen hast.

Gut Danke, war leicht in Panik ich meinte das ich jetzt die Krämpfe habe! Stehe jede 1-2 Stunden 5 Min lang auf und Bewege mich. Ein Freund von mir meinte Das sein Arzt gesagt hat das ich das Knie Knichsen sollte sonst Thrombose trotz der Spritze kriege..  im ersten Moment war ich Geschockt, dass es mir keiner gesagt hat. :( Zu dem ich seit letzten Donnerstag die Schiene trage und mein Knie kaum bewegt hab.

0

Was möchtest Du wissen?