Hilfe.... Bin total schnell außer Puste und am verzweifeln.....

2 Antworten

Bleib auf jeden Fall dabei. Veränderungen passieren langsam. Stufensteigen ist sicher ein guter Anfang. Ich bin mir sicher, du schaust jetzt sicher auch genauer was du isst und was du deinem Körper zuführst, da du geschrieben hast,dass du mit dem Rauchen aufgehört hast wegen gesundheitlichen Problemen. Ich würde jede Möglichkeit wahrnehmen kleine Bewegungen zu machen um den Körper wieder an mehr Bewegung im Alltag zu gewöhnen. Statt auf der Rolltreppe in z.b einem Kaufhaus stehen zu bleiben und zu warten bis man oben ankommt kannst du gleich die Stufen hinaufsteigen bzw. hinabsteigen. Oder bei anderen Dingen, wo man vl zu faul ist, würde ich vl den harten Weg nehmen und Bewegung machen.

kannst ja immer kleine sachen machen kleine pause wieder belastung... die pause immer kürzer machen und die belastung etwas höher :D

Wie findet man sich als Anfänger in der Fitnesswelt zurecht?

Servus, bin leicht überfordert und weiß nicht wie ich mit dem Fitness weiter machen soll. Den Trainingsplan hat mir ein Trainer in der Muckibude erstellt. Nachdem ich selbst mal recherchiert hab, wie so ein Trainingsplan aussehen könnte, mache ich wohl einiges falsch. Zum Beispiel mach ich vor dem eigentlichen Krafttraining Ausdauer. Soll man nicht machen. Dann unterscheiden sich die Übungen Grundgesetzlich, von denen die ich mache, von denen eines "klassischen" 3-Split Trainings. Dann möchte ich mehr machen als "nur" 3 mal die Woche in der Muckibude zu pumpen. Wenn ich daneben Ausdauer mache, ist das Kontraproduktiv?

...zur Frage

Wie gewöhne ich mich am Besten ans Joggen und baue meine Kondition auf?

Ich mache nicht soviel sport und hab wenig kondition, würde aber total gerne Joggen gehen. wie beginne ich das am Besten?

...zur Frage

Null Ausdauer und Kondition fühl mich wie erschlagen

Hallo zusammen,

ich habe mich ehrlich gesagt, gerade ein wenig über mich selbst erschrocken. Ich habe meine jüngste Tochter zu einer Freundin gebracht. Zu Fuß. Ein Weg knapp 1km. Und ich bin total am Ar.... schock!!!!! Ich habe geschwitzt wie Jan Ullrich nach der Tour de France. Und auch mein Herz hat sich fast überschlagen. Dabei bin ich in normalem Tempo gelaufen. Ok, ich muss zugeben die letzten Jahre habe ich um sportliche Betätigungen einen sehr großen Bogen gemacht und habe nach der Devise "Warum laufen, ich habe vier gesunde Reifen" gelebt. Hab mir jetzt jedenfalls vorgenommen die Kleine täglich zu Fuß in den Kindergarten zu bringen statt dem Auto .Trotzdem bin ich total erschrocken über meine Ausdauer/Kondition. Ist sowas denn noch normal??? Kennt das jemand? Oder sollte ich das lieber ärztlich abklären lassen? Zu mir: Ich bin weiblich, 32 Jahre, ca. 15KG übergewicht.

...zur Frage

Wie trainiere ich richtig um in kurzer Zeit maximale Ausdauer und Kraft aufzubauen?

Ist es möglich, innerhalb von 6 Wochen als totaler Neueinsteiger was Sport betrifft beispielsweise 2000 m innerhalb von 12 Min. zu schaffen? Wie baue ich innerhalb dieser kurzen Zeit Muskeln auf und trainiere gleichzeitig meine Kondition? Momentan schaffe ich keine Einzige Liegestütz und schaffe es nicht 3 Min. am Stück zu laufen. Ich möchte so trainieren, dass ich es schaffen kann aber es in einem gesunden Rahmen bleibt.

...zur Frage

Ich (w) schwitze total schnell (und viel) beim Sport

Hallo :)

Seit gut 3 Wochen mache ich wieder regelmäßig Sport (davor über ein Jahr so gut wie nichts, außer spazierengehen mit meinem Sohn ;)). ich gehe drei mal die woche jeweils 50 min. auf den crosstrainer und dann nochmal 15-30 min krafttraining.

Anfangs habe ich erst so nach circa 30-40 minuten angefangen zu schwitzen, doch mittlerweile läuft es mir schon nach 15 minuten den nacken herunter :-/ nach spätestens 30 minuten sind meine haare (mittellang) fast komplett nass.

es nervt total, weil ich nicht das gefühl habe, mich zu überanstrengen (klar gebe ich zwischendurch mal gas aber maximal 2 minuten)

liebe grüße

...zur Frage

Ausdauer aufbauen

Ich mache jetzt seit einjähriger Pause wieder regelmäßig Sport bzw. beginne damit(einmal wöchenlich Tennis, Schwimmen, radfahren). Beim tennis habe ich nach ca. 40 min ein rictiges Tief, bin plötzlich total langsam und total müde. Habe momentan wenig Ausdauer. Liegt das daran?Oder auc an der Ernährung vorm Training? Und sind Schwimmen(ca. 45 min) und Radfahren(ca. 60 min) optimal, um meine Ausdauer zu stärken für das Tennis spielen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?