HIIT:Effektiver draußen als auf dem Laufband?

2 Antworten

Nein, falsch machst du nichts. Du hast draußen einfach eine andere Intensität, da du hier Komponennten wie Wind, unterschiedlicher Strassenbelag und Steigungen ausgesetzt bist, die du auf dem Laufband in der Form nicht hast. Du kannst das gelegentliche Laufen auf dem Laufband durchaus als Grundlagenausdauertraining aufrecht erhalten. Effektiver ist das Training aber draußen.

Ich schätze mal es ist draussen effektiver durch die Unregelmäßigkeiten. Muskelkater bekommt man z.B. am schnellsten beim Bergablaufen und die Unebenheiten des Bodens (Steine, Pfützen...) belasten und trainieren die Stützmuskulatur, die auf dem ebenen Laufband kaum benutzt wird.

HIIT als Zusatz

Hallo.

Ich mache 3x die Woche Sport: 2x Kampfsport und 1x Laufen (60min). Nach jedem Training mache ich zu Hause zusätzlich etwas Krafttraining (Liegestütze, Sit-ups, Hanteln).
In den letzten Monaten habe ich dadurch sichtbar Fett verloren und Muskeln aufgebaut. Allerdings möchte ich gerne das Maximum aus dem Training rausholen und noch mehr Muskelmasse aufbauen und dabei noch mehr Fett verlieren.

Dabei habe ich vom HIIT (http://en.wikipedia.org/wiki/High-intensity_interval_training) gehört. Es wird geraten, HIIT mehrmals pro Woche zu absolvieren.
Würde es auch reichen, es nur 1x pro Woche durchzuführen, weil ich ja bereits 2x zum Kampfsport gehe?
Dabei würde es mir um das Laufen gehen. Statt der 60min würde ich es auf 20-30 intensive Minuten verkürzen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Ausdauer draußen trainieren?

Hallo,

Ich fange jetzt nach 2 jähriger Verletzungspause wieder mit American Football an. Meine Ausdauer war vor dem Fersenbruch auf Top Niveau . Jetzt bin ich seit 2 Monaten dabei diese wieder zu steigern , um das erste Training zu „überstehen“.
Problem dabei : Im Gym kann ich locker 1,5-2 Stunden auf dem Stepper stehen , oder 15 Kilometer Radfahren.

Bin jetzt auf den Sportplatz umgestiegen, um an der Frischen Luft zu trainieren. Hier jedoch bin ich Nach 4-5 Runden fertig , geht nichts mehr . Nach 1-2 minütiger Pause kann ich jedoch wieder loslegen ohne Kraftverlust etc.

Am Stück geht nicht viel, kleine Intervall Einheiten mit Pause dazwischen gehen aber easy. Kennt das jemand oder hat paar Tricks um bis Mitte Januar wieder fit zu werden ? Zumindest damit ich 10-12 Runden ohne Probleme schaffe. Denke Rundenlaufen ist der Aufwärmklassiker. Und da dann schon zu unterbrechen kommt denke ich nicht so gut .

Vielen Dank

...zur Frage

Gibt es einen Trick beim Laufen auf dem Laufband seine Geschwindigkeit zu finden ?

Hallo allerseits, ich habe immer das Problem beim Laufen auf dem Laufband, dass ich meine Geschwindigkeit nicht richtig finde. Wenn ich draußen laufe, kommt das von ganz alleine, aber drinnen habe ich oft Seitenstiche oder mache früh schlapp. Irgendwie ist dieses manuelle Verstellen so ungewohnt und ich weiß auch nciht wie schnell draußen laufe.. GIbts da nen Trick ?

...zur Frage

Milon Kraftzirkel und HIIT Laufband?

Hallo zusammen,

Ich bin 38 Jahre alt, 85 kg, 183 groß.

Ich bin seit einem Monat im Fitnessstudio und mache den Milon Kraft-Zirkel und HIIT auf dem Laufband (1 Minute mit Geschwindigkeit 12 und 2 Minuten mit Geschwindigkeit 6; 8x Wiederholungen; 10 Minuten aufwärmen, 2 Minuten zum Schluss sehr langsames Gehen).

Jetzt zu meiner Frage: ich habe beim letzten Besuch beides kombiniert: zuerst Kraftzirkel für 25 Minuten und anschließend nach ca . 10 Minuten Pause das o.g. HIIT ausgeführt.

Hat wunderbar geklappt.

Ist das in Ordnung so?

Möchte nämlich an Fett verlieren und gleichzeitig auch Muskeln aufbauen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Grüße Alex

...zur Frage

Ich würde mir gerne ein leises Laufband für zu Hause kaufen. Draußen ist es mir im Winter zu unsicher/dunkel und ein Fitnessstudio zu weit weg. Empfehlungen:-)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?