Hi, ich habe Angst, dass die Reifen bei meinem Rennrad platzen?

2 Antworten

sie platzen nicht. Der Reifendruck sollte im angegeben Bereich sein. Wenn du über spitze Hindernisse fährst (Bordsteinkante...), können sie kaputt gehen. Ebenso gibt es Hitzeplatzer, wenn du eine längere Abfahrt machst und dauernd in den Bremsen hängst. Dann werden die Felgen so heiß, dass auch ein Reifen mal platzen kann oder ein Bremsbelag glasig wird. In so Situationen ab und an mal anhalten und Felgentemperatur mit der Hand überprüfen und ggfs. abkühlen lassen.

Hallo, wenn die Reifen nicht so alt sind, das sie spröde sind, platzen sie auch nicht.

Extreme Goldangst im Bogenschießen, tipps was man tun kann?

Hallo, Ich bin jetzt seit 6 Jahren Bogenschütze und seit 3 1/2 compound schütze. Früher hatte ich das ein oder andere mal ein paar Probleme mit der goldangst, bin sie jedoch relativ schnell wieder los geworden. Nun ist sie jedoch wieder in extrem aufgetreten (es gab einige unschöne Ereignisse, ist ja an sich egal welche). Egal wie, kann ich nicht nur nicht in's goldene zielen, ich habe schon Probleme auf 10 meter auf eine schwarze Scheibe zu schießen. Ich hab automatisch den Lösen Reflex, sobald ich nur nah an meinem Anker dran bin, selbst wenn ich noch nicht mal tatsächlich im Anker stehe. Ich bin ziemlich verzweifelt und weis nicht, was ich noch dagegen tun könnte. Hätte jemand eine Idee was da noch helfen kann, wenn 10 Meter ohne scheibe nicht reichen?

Mfg

...zur Frage

Wie viel Reifenluftdruck-Verlust ist "normal"

Ich habe an meinem Mountainbike recht neue Reifen und Schläuche. Ich pumpe die Reifen immer bis zur maximal vorgegeben Luftdruckmenge auf. Wenn ich nach 2-3 Tagen wieder fahre, stelle ich fest, dass teilweise bis zu 0,5 bar entwichen sind. Ist das noch in der Toleranzgrenze? Pumpt ihr vor jeder Fahrt eure Reifen auf?

...zur Frage

Beinmuskulatur: ein Tag Ausdauer, ein Tag Kraft, ein Tag Ausdauer - hintereinander?!

Derzeit sieht mein Trainingsplan folgendermaßen aus:

Montag: Kraft (Arme & Beine)

Mittwoch: Kraft (Bauch & Rücken)

Freitag: Kraft (Arme, Brust & Schulter)

Dienstag, Donnerstag und Sonntag: Ausdauer (Laufen, alternativ Crosstrainer / Rudergerät)

Samstag ist Ruhetag, bzw wenn ich Sonntags nicht laufen kann, mach ich das am Samstag. Mein Problem ist, dass im Regelfall Sonntag, Montag und Dienstag miteinander kollidieren: Laufen, Krafttraining für die Beine, Laufen. Ich überlege, Montag und Freitag zu tauschen, so dass ich dann im Regelfall direkt danach den Ruhetag habe, damit die Beine ruhen können, allerdings wäre das zeitlich etwas ungünstiger.

Die Frage ist: Sollte ich das (auch aus langfristig gesundheitlichen Gründen) auf jeden Fall umstellen, oder kann das ruhig so bleiben?

...zur Frage

Zählt beim Radfahren am Berg wirklich jedes Gramm?

Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass man zum Bergfahren Gewicht sparen soll, wo es geht, von leichten Reifen über eine leere Trinkflasche. Einerseits finde ich das mit der leeren Trinkflasche schon groben Unsinn, vor allem wenn es warm ist. Andererseits bin ich bei dem Buch sehr skeptisch, weil es eine lausige Übersetzung aus dem Englischen ist. Deshalb könnte ich mir auch vorstellen, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt.

...zur Frage

Wie werden Kniebeugen korrekt ausgeführt?

Ist die These veraltet, dass die Knie bei Kniebeugen aus gesundheitlichen Gründen nie über die Schuhspitzen hinausragen dürfen?

Ein Sportkollege behauptet dies. Mir ist das völlig neu. Er nannte eine Quelle von 2015 und lieferte auch eine Erklärung, dass Drucksensoren in künstlichen Kniegelenken an der Kniescheibe eine andere Belastung festgestellt haben, als ursprünglich angenommen. Altes Lehrwissen sei nun nicht so schnell wieder auszumärzen...

Gerader Rücken beim runtergehen ist klar. Aber der Po soll NICHT nach hinten rausgestreckt werden, aber die Knie schon über die Schuhspitzen. Stimmt das?

...zur Frage

Eine Woche Trainingspause?

Guten Morgen und frohe Ostern meine Lieben Sportler ! Ich habe eine Frage an euch da ich das noch nie gemacht habe. Undzwar geht es darum dass ich vor 4 Monaten angefangen habe Krafttraining zu machen und dazu noch Zumba (dh 4 Tage Krafttraining und 2 Tage Zumba) Ich bin dadurch von 80 Kilo auf 63 gekommen und fühle mich wohl in meinem Körper, sehr wohl sogar und möchte ihn garnicht verlieren, zumindest bis Sommer da das ganze harte Arbeit war. Nun denn ich bin jetzt 17 Jahre alt, 170 groß, männlich und habe einen KFA von 7%. Das Problem ist jetzt ich bin im Urlaub bei meiner Oma und verbringe da die Osterfeiertage, ohne Studio, nur rumsitzen, höchstens mal ne Stunde Zumba am Tag oder mal shoppen gehen aber sonst nichts. Ich fühle mich nervös und unausgelastet weil ich kein Sport machen kann, meine Oma verbietet es mir auch dass ich in der Zeit wo ich da bin Sport zu machen weil ich "ja auch mal ohne kann". Es gibt auch nur ungesundes Essen irgendwie. So die eigentliche Frage ist : wenn ich meinen Grundumsatz auf 1500 kcal am Tag halte, werde ich doch nicht an fett bzw speck ansetzen oder? Und wie schnell würde ich das wieder wegbekommen? Weil ich hab wirklich angst meinen Body zu verlieren und ich bin die ganze Zeit hibbelig und will was machen was aber nicht geht (leider) Bitte keine Sarkastischen antworten, das is n riesen Problem für mich, danke im Vorraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?