hi habe seit 14 monaten probleme mit hüfte,gesäß,rücken und bauch leistengegend bitte um rat

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehe zu einem Manualtherapeuten. Nachdem die Ostheopatin dich wieder "gerade gerückt" hat, haben die Muskeln, Bänder, Sehnen ihre Arbeit geleistet, und alles wieder zu nichte gemacht, weil sie dir die Wirbel wieder so schief hingezogen haben, wie sie vor der Behandlung waren. Das heißt: du hattest deine Verletzungen, die Muskeln und Co haben sich über die Zeit dem "Schiefstand" angepasst und die Wirbel dann auch so schief gehalten. Jetzt ist alles wieder gerade gerückt, aber die Muskeln haben noch keine Zeit bekommen, sich dem Normalzustand wieder anzupassen, sind also noch auf Schief eingestellt und haben dir wahrscheinlich die Wirbel wieder schief gezogen. Die Manualtherapie kann da Hilfe bieten, dass auch Muskeln, Bänder und Sehnen sich wieder zurück bilden, um den geraden Zustand auch wieder zu halten.

Hi karin und geht es dir mittlerweile besser. Hast du krankengymnastik oder muskulaturaufbau gemacht? ich sollte ja übungen machen aber nach 3-4 mal hatte ich bauchschmerzen bekommen vieleicht weil ich ja anfang 2010 so heftige leisten und bauchmuskelzerrung hatte.lass die jetzt bis zum nächsten termin bleiben im momennt gehts.

DANKE KARIN FÜR DIE ANTWORT.Klingt natürlich logisch habe ich auch schon drüber nachgedacht.Meine Ostheopathin ist auch physiotherapeutin manualtheapeutin usw. war ja erst einmal, da sie hat nur leider noch nächste woche urlaub.bin mal gespannt.Wenn bei mir wieder alles passt muss ich unbedingt ab und zu mal in solche foren gehen. Letztes jahr war nämlich das sry beschissenste jahr bislang für mich.Woher hast du die ahnung arbeitest du in der branche?

Nein, habe aber selbst ein blockiertes ISG, war auch schon beim Ostheopaten, einen lieben Freund, der Physio- u. Manualtherapeut ist.

0
@Karin2010

Hi karin und geht es dir mittlerweile besser. Hast du krankengymnastik oder muskulaturaufbau gemacht? ich sollte ja übungen machen aber nach 3-4 mal hatte ich bauchschmerzen bekommen vieleicht weil ich ja anfang 2010 so heftige leisten und bauchmuskelzerrung hatte.lass die jetzt bis zum nächsten termin bleiben im momennt gehts.

0
@eifelhirsch82

Im Prinzip schon. Schwankt ein bisschen, je nachdem, wie hoch die Belastung im Beruf und Sport ist. Habe nach der MT (Manualtherapie) Gerätegestützte Krankengymnastik bekommen - das war sehr gut! Wenn die Zerrung Anfang 2010 war, müsste das aber inzwischen weg sein; das ist über 1,5 Jahre her! Es sei denn, du hast die nie auskuriert. Übertreibe die Übungen nicht - gehe nicht bis zum "Anschlag" - bedenke das Motto "Weniger ist mehr". Gehe nicht bis an die Schmerzgrenze heran dabei!!

0
@Karin2010

danke für die guten tipps,die schwester meiner ostheopatin ist physiotherapeut und hat gute geräte war da ja auch schon nur da es noch keiner wuste mit dem beckenschiefstand.Gute genesung dir weiter hin.

0

Was möchtest Du wissen?