hey ,wie trainiere ich meinen antritt am besten bzw die geschwindigkeit

1 Antwort

Deine Antrittsgschnelligkeit mußt du gezielt trainieren. Das bedeutet, Antrittsintervalle aus den Startblock heraus trainieren. Zwischen dem normalen Lauftraining Sprints einfügen, Bergsprints, Lauftraining mit Gewichtsmanschetten oder einen Reifen den du hinter dir herziehst usw. Vorrangig mußt du deine Oberschenkel kräftigen. Das bedeutet Beintraining auch an Kraftmaschinen. Ein Oberkörpertraining ist nie verkehrt und sollte durchaus mit intergriert werden. Die eigentliche Schnelligkeit kommt aber nur über das Lauf/Beintraining.

Macht es noch Sinn mit 19 effektiv die Schnelligkeit zu trainieren?

Hi Ich weiss dieses Thema ist schon öfters aufgetaucht und ich hab sie auch alle schon durch, aber wäre trotzdem froh wenn ihr mir weiterhelfen könnt. Ich spiele Fussball und möchte wissen, ob es sich lohnt noch effektiv die Schnelligkeit zu verbessern. Ich bin 19 Jahre alt, 183cm gross, wiege 85 Kg und muskulös gebaut. Oberkörper und Beine durchtrainiert. Ich laufe die 80m in ca. 9.6s(hab noch keine 100m Messung gemacht) Selber habe ich nie besonders die Schnelligkeit trainiert und habe auch immer das Gefühl, dass der Antritt mir schwer fällt. Auch schnelle Richtungsänderungen bereiten mir Mühe(z.B. wenn ich mich als Verteidiger schnell drehen muss)Denkt ihr ich könnte die 80m in 9s laufen(darunter wäre wohl etwas unwahrscheinlich), wenn ich meinen Antritt noch effektiver verbessere?? und mit wie vielen Wochen Training muss ich etwa rechnen, um einen Fortschritt zu bemerken? Kennt jemand gerade vlt eine gute Übung, die mir helfen könnte? Danke für jede Antwort

...zur Frage

Trainingserfolge in 3 Monaten möglich - wie trainieren

Hallo alle zusammen.

Ich hab hier mal eine grundlegende Frage und zwar ob es möglich ist in 3 Monaten sichtbare erfolge zu erzielen. Mit sichtbar meine ich nicht übertrainiert aber schon definiert und schlank (da ich eine Frau bin möchte ich nicht zuuu trainiert sein - eben schon definiert).

Bin gerade dabei alles etwas umzustellen (Ernährung so ziemlich auf Low-Carb bis auf einen Tag in der Woche an dem ich mir einfach alles gönne). Trainiere auch ziemlich fleißig - Tea Bo Kurse 2x die Woche zur Ausdauer und dann noch dementsprechend Kraftraining im Studio an den Geräten sowie 1x mit Langhantel.

Nun meine Frage an euch - meint ihr dass es in 3 Monate machbar ist, ersichtliche Erfolge zu erzielen (mein Körperfett gehört dringendst reduziert :D - zur Anmerkung ich bin 161 cm groß und wiege 54-55kg) bzw. welchen "Trainingsplan" würdet ihr mir raten - wie oft Ausdauer bzw. was und wie oft Krafttraining bzw auf was spezialisieren?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten bzw. freue mich drauf!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?