HERZMUSKELENTZÜNDUNG!!! Was heißt eigentlich genau Schonung?

1 Antwort

Hallo,
zuerst will ich dir eine gute Besserung wünschen, so was will ich echt keiner haben. ICh würde als aller erstes einen Sportartzt aufsuchen. Die verstehen uns Sportler besser. Jetzt würde ich mich einfach wirklich total schonen, da es einfach eine ernste sache ist. ein Krampf im Bein ist nicht schlimm im Herzmuskel dann doch. Also einen Sportarzt aufsuchen wichtig!!Gute Besserung

Welche Nachuntersuchung empfiehlt ihr bei einer milden Herzmuskelentzündung?

Hallo ihr Lieben , Bei mir wurde eine milde Form der Myokarditis festgestellt . Die allerdings laut des Arztes nicht subakut ist und vermutlich vor ein paar Wochen ( ohne es deutlich zu merken ) akut war. Ich war 4 Tage im KH. Bei mir sind bisher keine Folgeschäden zu sehen wie zB Herzrhythmusstörungen . Auch das herzultraschall war unauffällig. Ich darf jetzt 6 Wochen keinen Sport machen und keinen Alkohol trinken etc.. Es einfach nicht übertreiben . Trotzdem darf ich in die Stadt und spazieren gehen . Zusätzlich nehme ich noch diclofenac. Natürlich möchte ich in 6 Wochen bevor ich mit dem Sport anfange Gewissheit haben , das die herzmuskelentzündung ausgeheilt ist . Um nicht doch plötzlich umzukippen oder es nochmal zu bekommen . Wie kann ich mir sicher sein das die Entzündung nach 6 Wochen weg ist ? Bzw wie kann ich es herausfinden?

...zur Frage

Ist es leicht einen Termin für ein Belastungs EKG zu bekommen?

Da ich derzeit krank bin und meist nach Grippe&Co. schnell wieder Sport mache, was ja nicht gesund ist, wollte ich mich mal durchchecken lassen, ob sich das schonmal irgendwie auf mein Herz ausgewirkt hat. Ja, ich weiß, sowas macht man auch nicht usw. aber ich war halt jung und konnte nicht ohne meinen Sport. Jetzt ist aber jemand aus unserem Verein an einer verschleppten Herzmuskelentzündung mit nur 32 Jahren gestorben und ich bekomms mit der Angst zu tun!

...zur Frage

Hilfe bei MRT-Knie Befund chondromalazie retropatellar grad IV/Morbus Osgood Schlatter?

Hallo alle Zusammen kann mir jemand bei meinem MRT Befund helfen? Ich bin 16 Jahre alt. Seit 3 wochen trage ich eine schiene da ich Morbus Osgood Schlatter im linken knie habe und mein arzt hofft die schmerzen gehen dadurch weg aber sie sind nur schlimmer geworde. Meine Frage nun :was ist mit dem Knorpelschaden grad 4 denn da hat der arzt nicht viel zu gesagt. Ist eine Op notwendig? Mein Sportlehrer meint es ist ein großer schaden und ich solle besser keinen sport mehr machen...

Befund: Wir führten folgende Untersuchungen durch: Kernspintomographie des linken Knies nativ vom 20.07.2015: Klinische Angaben: Verdacht auf Morbus osgood Schlatter links MRT erbeten.

Geringe Auftreibung der rechts Ligamentum patellae an der Tuberositas tibiae mit geringer Signalanhebung des angrenzenden subchondralen knochens. Fokaler subchondralen Knochens. Die Pateila(Wiberg Typ ll) artikuliert regelrecht im Facette mit subchondraler femoropateidaren Kolateralbandapparat Odemreaktion Knorpelschaden(6 mm) an der lateralen retropatellaren Regelrechte Darstellung des femorotibialen Gelenkknorpels Kreuz- und intakt. Innen- und Außenmeniskus unauffallig Retinacula intakt. Schlanke und reziose Plica mediopatellaris. Kein Gelenkerguss, Unauffallige Darstellung der mitabgebildeten Weichteile

Beurteilung: 1. Gering ausgepragter Morbus Osgood Schlatter. 2 Chondro retropatellar Grad iv an der lateralen Facette

...zur Frage

Wie ist die Symptomatik einer Entzündung des Herzmuskel

Könnt ihr mir da welche nennen. Wie kann ich denn unterscheiden ob bei mir eine Gefährdung vorliegt, sprich, wie lässt sie sich von, z.B. Grippesymptomen, abgrenzen?

...zur Frage

Training mit Erkältung = Herzmuskelentzündung?

Guten Tag, wie Wahrscheinlich ist eine Herzmuskelentzündung nach einem Training mit Erkältungssympthomen?

Ich war leider Ende 2014 Anfang 2015 sehr dumm und habe damals mit leichtem Fieber, Angeschlagenheit und einer laufender Nase im Fitnessstudio gepumpt ohne die Risiken einer Herzmuskelentzündung zu kennen. Leider habe ich auch seit dem bei Erkältungen nicht mehrere Wochen sondern immer ca 5-7 Tage nach dem Abklingen der Erkältungen damit gewartet Sport zu betreiben.

Jetzt plagen mich große Ängste seit dem einer Herzmuskelentzündung die sich eingeschlichen haben kann. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit solch einer Entzündung? Und ist das quasi OFT der Fall wenn man so jugendlich dumm wie ich Sport macht mit Erkältung? Habe letztes Jahr und diesen Februar aus anderen Gründen mehrmals Sport, 24std EKG machen lassen und diese schienen jedenfalls unauffällig

Habe nun schreckliche Angst deswegen, besonders auch weil ich vor 2-3 Tagen beim Liegen seitlich einen schnellen Schmerz auf dem Sternum gefühlt habe ohne Grund (Habe mir aber auch ne leichte Überdehnung am Sternum/Brust zugezogen vor 2-3 Wochen, vlt auch deswegen aber dennoch erwähnenswert)

Antworten

...zur Frage

Herzmuskelschwäche mit 24 Jahren

Ich bin Weihnachten 2011 mit einem Puls von 160 und Kreislaufbeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Nach 3 Wochen Untersuchung stand die Diagnose fest: Herzmuskelschwäche mit hochgradig eingeschränkter LV-Dysfunktion, EF von 30% nach einer unerkannten Herzmuskelentzündung (wahrscheinlich 2 Monate vorher). Stand kurz vorm Defi und das Herz hatte sich stark vergrößert. Dann im Februar 2012 ab zur Nachkontrolle. Das Herz war etwas kleiner geworden und EF betrug 47%. Nach einem Jahr Kämpfen um jeden Prozent war ich jetzt vor kurzem bei der Nachkontrolle. Das Herz ist immer noch global geschwächt,mittelgradig eingeschränkte LV-Dysfunktion, EF 48%. Ich bin wie gesagt 24 und hab einfach etwas Angst wo das hinführen soll. Hat jemand Tipps oder ähnliches erlebt?Mir hängt nämlich die Prognose der Erkrankung ziemlich im Nacken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?