Herzfrequenz von niedrig (Ruhepuls) bis ganz hoch (beim Sport)?

2 Antworten

Wie wurststurm sagt, geben Deine Beobachtungen nicht viel her.

  • Da kann ein Problem vorliegen, das nur der Arzt mit einem Belastungs-EKG richtig einordnen kann.
  • Es kann aber einfach auch sein, dass Du gut trainiert bist (tiefer Ruhepuls) andererseits aber falsch trainierst, nämlich immer über der anaeroben Schwelle.

Mein Ruhepuls liegt auch bei 50 Bpm. wenn ich einfach darauf los trainiere, komme ich auch in den roten Bereich und bin sofort platt. Ich teile mir deshalb mein Training ein und weiss im Voraus, was ich trainieren will. Entsprechend wähle ich eine angepasste Geschwindigkeit/Belastung.

Es braucht Disziplin, um sich im Training bewusst in den unteren Belastungszonen zu bewegen. Wenn ich einen Long Jog mache, dann muss ich damit rechnen, dass mich andere Läufer überholen. Das kratzt mich aber in diesem Falll gar nicht.

Du hast jetzt die Wahl zwischen 2 Möglichkeiten:

  1. Einen Arzt aufsuchen und das Problem abklären lassen
  2. Mit der Pulsuhr kontrolliert zu trainieren

Ich würde mir die Mühe nehmen und es mit der Variante 2 versuchen. Wenn es nicht möglich ist, ein GA1 Training bei 75% HF max zu absolvieren, Variante 1 angehen.

Viel Erfolg und: Heja, heja ...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du könntest jetzt ein 25 jähriger gut trainierter Sportler oder ein 60 jähriger Diabetiker mit Übergewicht sein, deshalb geben wir hier keine medizinischen Ratschläge. 40bps klingt niedrig aber was weiss ich denn schon von deinem Körper. Wenn dir das ganze nicht geheuer ist solltest du das bei einem Arzt abklären lassen, das dauert keine Stunde.

Schwindel und hoher Puls?

Hallo zusammen

Dies ist so eine halb Sport halb Medizinische Frage, aber vielleicht habt ihr mir ja trotzdem Tipps oder Antworten:

Ich habe nun wohl schon seit fast 2 Jahren ein "Puls"-Problem. Mein Ruhepuls ist immer um die 100. Größtenteils schränkt mich dies zwar nicht (merkbar) ein, jedoch verspüre ich zwischendurch Schwindel oder ein "Engegefühl" im Brustbereich. Ich trinke auch sehr viel (3-4 Liter / Tag), da ich sonst schnell Schwindel oder Migräne bekomme. Dazu kommt, dass es wohl einfach nicht gesund ist. Ich war deswegen schon mehrfach beim Arzt - EKG inkl. Belastungs-EKG, Schilddrüsen wurden getestet - alles in Ordnung. Also habe ich halt einfach so weitergelebt.

Ich betreibe seit Jahren immer mal wieder Sport, seit einem Jahr jedoch gehe ich regelmässig -bzw. wöchentlich 3x ins Fitnessstudio. Dort fällt mir dies noch einmal mehr auf. Solange ich zb. Cardio mache, welches nicht sehr anstrengend ist, geht es. Wenn ich aber auf dem Laufband sprinte, wird mir sehr schnell schwindelig und mein Puls schlägt inner Minuten extrem in die Höhe (130-140) und ich bin nicht unsportlich oder mega unkonditioniert.. aber sobald hohe Anstrengung = die benannten Symptome. Am schlimmsten ist es im Sommer, da wurde mir teils auch schon schwarz vor Augen wenn ich zb laufen ging.

Habt ihr eventuell eine Vermutung oder einen Tipp, an was das liegen könnte? Ich habe sowieso vor noch einmal zum Arzt zu gehen, da dies ja einfach nicht normal sein kann aber vielleicht habt ihr mir ein paar Inputs. Danke im Voraus.

...zur Frage

Nach Jogging geht Puls nur langsam zurück

Ich (M) 53 Jahre, 170 cm / 60 Kg laufe 3-4 mal die Woche ca. 10 km Ruhepuls 70-75, Blutdruck 110-120 / 70-80 Je Belastung geht Puls auf 140-170. Meine Frage: Nach Belastung sinkt mein Blutdruck auf 90-100 Tendenz steigend Mein Ruhepuls erreiche ich aber erst nach ca. 3 Std, das ist doch nicht ok Mein Arzt meint das sei ein hyperkinetisches Herzsynthrom, Herz ist ok Schilddrüse ok. Wieso sinkt der Puls so langsam??

...zur Frage

Wie ist euer Puls pro Minute im Ruhezustand?

Hallo liebe Sportler, ich wollte mal wissen was euer Puls pro Minute im Ruhezustand beträgt und einmal nach 10 Liegestütz währe echt nett wenn ihr das mal macht! Danke im Voraus!

...zur Frage

Ruhepuls zu hoch?

Ich habe einen Ruhepuls von 80 aufwärts und sorge mich ein wenig ob das zu hoch ist. Was kann passieren, wenn ich Sport mache? Was sagt eigtl der Puls im Endeffekt aus? Kann ich i-was "kaputtmachen" ,wenn ich zu schnell zu viel sport mache und mein Puls zu hoch geht. Wird mein Körper dann i-wie mit Sauerstoff überversorgt oder sowas? Kp wie das alles funktioniert..

...zur Frage

Wie hoch sollte der Ruhepuls bei einem Sportler sein?

Ich betreibe regelmäßig Sport und habe derzeit einen Ruhepuls von 56 ca. Mein Kollege hat einen Puls von 57, also nicht viel höher, er betreibt aber kaum Sport. Sollte der Ruhepuls bei Sportlern nicht viel niedriger sein?

...zur Frage

Wie bestimme ich den Ruhepuls am Morgen mit einem Pulsmesser?

Ich messe am Morgen wenn ich aufwache immer mit meinem Polar-Gurt meinen Ruhepuls. Während der Messung schlafe ich meistens aber wieder ein. Ich messe insgesamt 10 Minuten. Danach gebe ich die Daten auf den Computer und sehe dann diese Kurve vor mir. Ich weiß aber nicht genau wie ich daraus dann meinen Ruhepuls herausfinde. Zwischendurch geht der Puls auch mal nach oben weil ich mich unbewusst umdrehe oder aus irgendeinem anderen Grund geht der Puls dann plötzlich um 10 Schläge für ca 10 Sekunden nach oben. Wie kann ich daraus dann meinen Ruhepuls ermitteln? Aus der gesamten Kurve oder nur aus bestimmten Bereichen wo mein Puls mehr oder weniger konstant niedrig ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?