Herzfrequenz und Laufband - was bedeutet das?

0 Antworten

KFA 22% als Frau gut oder nicht?

Hallo,

ich habe meinen KFA gemessen (Navy-Methode) und habe einen Körperfettanteil von 22.1%. Laut Internet ist es ein eher guter Wert für eine Frau, aber ich finde ich habe schon noch ein bisschen "Speck", auch wenn ich sicherlich alles andere als dick bin.

Ich bin 20, weiblich 1,68m groß und wiege ca. 55kg.

Vielen Dank für eure Antwort und ich würde mich freuen, wenn dabei mehr rumkommt als ein Link, der mir sagt das alles in Ordung ist.

Danke und Grüße :)

...zur Frage

Sixpack/Dauer/Training ? :-)

(Hallo Leser meiner Frage )

Ich weis diese Frage wird bestimmt dauernd gestellt , aber mich würde es mal interessieren wie lange es ungefähr dauern würde bis bei mir ein Sixpack gut sichtbar wäre :-).

Meine Daten :

Alter: 16 Größe: 1,83 cm Gewicht: 70 kg KFA: 8,7 % ( Habe es messen lassen) BMI: 20,9

Ich bin eigentlich sehr sportlich gehe jeden 2 Tag joggen (Manchmal jeden weil mir joggen Spaß macht ). Ich trainiere mit :

  • Sit ups -Crunches
  • Beinheben
  • usw. (Mir fallen die Namen nicht ein ^^)

Einen leichten Ansatz sieht man schon, jedoch würde es mich interessieren ob ich es in 4 Wochen schaffen würde, dass das Sixpack gut sichtbar ist.

Vielen Dank für eure Antworten ☺

...zur Frage

4x10 min vs 40 min Laufen: Kalorienverbrauch

Macht es einen Unterschied beim Kalorienverbrauch ob ich Intervalle von 4 x 10 min Laufe (dabei z.B. je 2 min Pause dazwischen) oder ob ich die 40 min durchlaufe?

Ich bin kein guter Läufer...ich schaffe mit ach und krach 30 min am Stück. Allerdings finde ich das so anstrengend, dass es mir überhaupt keinen Spaß macht. Die Intervalle jedoch gehen...10min am Stück schaffe ich gut, ohne ständig zu denken "ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr". Da könnte ich auch 5x10min Laufen ohne Probleme.

Jetzt meine Frage, macht das einen Unterschied beim Kalorienberbrauch? Immerhin laufe ich die gleiche Dauer, nur eben nicht am Stück. Wenn ein normaler Läuufer 40min rennt, dann ist sein Puls ja für die komplette Zeit erhöht, während bei meinen Intervallen ja immer wieder Pausen dazwischen wären. Allerdings laufe ich ja doch die gleiche Dauer...und da ich ja kein trainierter Läufer bin, ist mein Puls bestimmt sogar höher wie der vom geübten "Dauerläufer" :-D

Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Maximalpuls und Hiit?

Hallo, ich (44 Jahre) habe vor einem Monat nach langer Sportpause von 10 Jahren (bin früher sehr viel gejoggt, geskatet und Rennrad gefahren, täglich irgendwas davon) wieder damit begonnen, Ausdauersport zu machen (nur Crosstrainer). Mein Ziel ist es, etwas für die Gesundheit zu tun, die Ausdauer zu verbessern und den Körperfettanteil zu verringern. Ist es ok jeden Tag Ausdauer auf dem Crosstrainer zu machen? Bis trainierte ich ca 40-50min. zwischen 135 und 155 puls. Ich hab mal gelesen, man sollte es ruhig angehen, wegen der Fettverbrennung, dann habe ich wieder gelesen, dass das ein Märchen sei und bin auf "Hiit" gekommen. Gestern habe ich also meine erstes Hiit absolviert. 5min aufwärmen, dann 20 sek Power, 60sek ruhig, das ganze 8mal, danach 5min cool down. Und da ich danach noch Lust hatte, habe ich 20min ruhig weitergemacht. Ist das ok, wenn man leichtes Cardio direkt nach dem Hiit macht? Darf man jeden Tag was machen, zb Montags normales Cardio, dienstag Hiit, Mittwoch normales Cardio, Donnerstag Hiit, Freitag nomales Cardio, Samstag Hiit und Sonntag Pause? Und jetzt zu meinem Puls. Meine errechnete Hfmax ergibt 182 , gestern bei dem Hiit kam ich manchmal, auf 190. Ist das ok bis zur HFmax zu kommen, also 100%? Bei den Pausen ging es wieder zurüch auf ca 150. Dann bei den Sprints (so ab sekunde 15 auf 190). Ich war nach dem hiit auch nicht total fertig, deshalb hatte ich noch Lust, etwas normal weiterzulaufen. Wie hoch darf die Herzfrequenz bei dem Hiit sein? Kann das gefährlich sein, wenn sie zu hoch ist? Meine Ruhepuls liegt bei ca 62 momentan und ich hab einen eher niedrigen Blutdruck. Mich wundert es, dass mein Puls beim Sport recht hoch ist. Aber bei 155 kann ich noch reden und auch singen. Also nach dem ich gestern gesehen hab, dass mein Puls bis auf 190 geht gehe ich davon aus, das meine HFmax bei mind 190 liegt. Danach wurden meine Beine zwar etwas leicht, aber ich war jetzt nicht sooooo fertig, dass ich hätte nicht mehr weitermachen können..... Meine Fragen also nochmal kurz zusammengefasst: wie oft darf ich Ausdauer und Hiit machen pro Woche? Zu oft soll ja der Gesundheit eher schaden und man wird krankheitsanfälliger? Also normale Ausdauer meine ich min 40min bei ca 140 Puls mit kurzen oder längeren Einheiten von bis zu 160-165) zwischen drin... Wie ist das mit dem Puls bei dem Hiit? Darf man bis zu 100% der HFmax kommen? Darf man normales leichtes Ausdauer direkt nach dem Hiit machen?

...zur Frage

Mit 14 Krafttraining und sind Knieschmerzen nach dem Training normal?

Hay Leute,

ich bin wie ihr wahrscheinlich schon wisst 14 Jahre alt, und bin übergewichtig. Ich und mein Kumpel (17) Trainieren immer bei mir im Keller, da ich ein paar Geräte zu hause habe. Jetzt hätte ich zwei Fragen. Die erste wurde bestimmt schon so oft gestellt aber egal... Also ist es gefährlich oder Schädlich in meinem Alter Krafttraining zu machen? Mein Kumpel sagt nein da er auch ein Kumpel hat der mit 12 Jahren angefangen hat Krafttraining zu machen und ihm gehts gut. Meine Zweite Frage wäre : Ist es Normal das ich Nach dem Training Knieschmerzen habe? Hängt das mit dem Übergewicht zusammen? Ich denke schon aber es tut immer das rechte Knie weh und die schmerzen treten meistens immer nach Ausdauertraining auf (z.B: Joggen oder Seilspringen).

Ich bedanke mich schon mal für alle antworten

...zur Frage

Herzfrequenz-Messung: unterschiedliche kcal-Angaben auf Uhr und Ergometer

Da ich es jetzt schon das zweite Mal beobachtet habe, frage ich mich folgendes: Mein Pulsmesser (Polar RS100D) mit uncodiertem Brustgurt zeigt regelmäßig auf der Uhr andere kcal-Werte an als div. Trainingsgeräte, die ansonsten exakt die gleichen Daten empfangen, das ist mir sowohl auf einem Ergometer als auch auf einem Laufband (bei Polar-kompatibel) aufgefallen. Es gilt dabei, dass die Trainingsgeräte ca. 1/3 weniger kcal anzeigen. Womit hängt das zusammen? Die Uhr enthält grundsätzlich mehr Daten (Alter, Gewicht und Geschlecht (Größe weiß ich gerade nicht, glaube aber nicht)) über mich als die Trainingsgeräte (die oft nur nach Gewicht und/oder Alter fragen). Abgesehen davon sammelt die Uhr ja Daten über meine Langzeitnutzung. Welche Messwerte sind vermutlich genauer? Danke für jeden Hinweis :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?