Hemmt Vitamin C Den Muskelaufbau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vitamin C sollte unproblematisch sein. Es befindet sich im Plasma zwar in proteingebundener Form, allerdings nur zu 1/4. Die restlichen 3/4 liegen in freier, ungebundener Form vor. Die Konzentration von Ascorbinsäure (VitC) kann in den Organen (Nebenniere, Hypophyse, Retina, Skelett, Leukocyten...) allerdings viel größer als in der Plasma sein. Die Ausscheidung erfolgt über Urin, nach Einnahme erhöhter Dosen (2 Gläser Orangensaft reichen nicht!) auch über Faeces.

Übrigens brauchen wir VitC unter anderen dafür, um L-Carnitin zu synthetisieren :) Es hilft, Cholesterol in Gallensäuren umzuwandeln. Es ist wichtig für die Collagensynthese und für Entgiftungsreaktionen.

Gefahr für eine Hypervitaminose besteht unter normalen Zuständen nicht (rasche Ausscheidung da wasserlöslich). Bei Nierenschaden besteht allerdings die Gefahr einer erhöhten Nierensteinbildung. Außerdem kann die antioxidative Wirkung in eine prooxidative Wirkung bei Menschen mit einen gestörten Energiestoffwechsel umschlagen.

Aber - negative Interaktionen mit Muskelaufbau habe ich nicht gefunden :) Mach dir also kein Kopf.

Quelle: Vitaminvorlesung TU Berlin (Lebensmittelchemie)

NEIN,  Vitamin C wird zwar überweigend in der Leber u. Muskulatur gespeichert allerdings hat dies keine direkte hemmende Wirkung auf den Muskelaufbau. Überdosierungen (nicht bei 2 Gläser O-Saft) werden ausgeschieden (wasserlösliches Vitamin) aber bei einer extremen Überdosierung können Durchfälle u.bei vorbelasteten Personen eine Beeinträchtigung der Nierenfunktion kommen.

Gruss S.

Das gilt in erster Linie für Vitamin-Präparate und nicht für Saft oder Obst. Und diese ganzen Studien stimmen sowieso nur zur Hälfte, in der nächsten Probandengruppe stellt man dann wieder fest, dass die Mehrheit anders reagiert....

Achte einfach darauf, dass Du das zu Dir nimmst, was Du brauchst und nicht mehr!

Vitamin C ist wichtig und solange Du das über Obst und Saft zu Dir nimmst, hemmt das nicht den Muskelaufbau.

Wer erzählt das Vitamin C den Muskelaufbau hemmt. Vitamin C ist ein für den Organismus wichtiges Vitamin. Es hemmt weder den Muskelaufbau noch wirkt es sich negativ auf den Körper aus. Es sei denn du nimmst davon sehr hohe Dosen, was über die herkömmlichen Nahrungsmittelpalette normalerweise aber nicht passiert.

Hey. Nein, dass stimmt nicht ganz. Plautzo hat das ganz richtig erklärt. Versuch einfach es nicht mit der täglichen Vitamin C Dosis zu übertreiben, aber so etwas gilt ja im Allgemeinen für jedes Nahrungsmittel.

Was möchtest Du wissen?