Helfen Post-Workout-Shakes ? Machen sie dich ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles was du zusätzlich zu deiner Tagesration zu dir nimmst steigert die Kalorienbilanz des Tages. Wenn das nicht mit genügend Bewegungsenergie absorbiert wird dann setzt das an als Fettdepot.

Vielleicht sind nur deine Erwartungen zu hoch; aus einem schmalen Jungen wird kein Bodybuilder im handumdrehen, oder dein Training ist falsch, sprich zu lasch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungs, Jungs, Jungs... Mein Trainer in den Staaten sagte immer (deutsch): "Kraft kommt durch Trainieren, Muskeln durch Ernährung und das Eine geht nicht ohne das Andere." Mit dem "das Eine geht nicht ohne das Andere" ist gemeint, dass du natural keine Muskelberge haben kannst, ohne dementsprechend stark zu sein. Andersrum kannst du nicht 200Kg drücken, wenn du 30cm Oberarmumfang hast:-) Kurzum, aus deiner Frage erschliesse ich, dass du deine Ernährung nicht angepasst hast. Und das ist schonmal einer der Schlüssel zum Erfolg. Ausserdem immer schön Gewichte steigern, auf saubere Ausführung achten und das Training variieren. Ich trainieren seit vielen Jahren fast ohne Nahrungsergänzungmittel und ich habe es Mal ein halbes Jahr ausprobiert. Festgestellt habe ich, dass ich persönlich besser ohne das ganz Zeug aufbaue... Aber Jedem das Seine:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentriere dich auf hartes Training - das ist wichtiger als der dämliche Shake. Denn bevor du an einen Shake denkst, müssen Training und Ernährung erst einmal stimmen! Man zäumt das Pferd nicht von hinten auf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel Protein macht dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?