Helfen die McFit Trainer eigentlich auch bei Grundübungen wie Kreuzheben oder Kniebeugen?

1 Antwort

Nein, "frag doch einfach den Trainer" ist keine Antwort - Wieso nicht? Sind die Trainer denn nur da um den Frauen nachzustellen und rumzuposieren? Darf man diese hochnäsigen Trottel nicht mit Fragen belästigen? Wie kannst du ernsthaft annehmen, dass ein McFit-Fremder dir auf deine - zugegeben, recht naive und unüberlegte - Frage, antworten kann? Sind wir Hellseher? Lies deinen Vertrag (Ja! Auch das Kleingedruckte!!), dann bist du im Bilde. Es sei denn, du kannst nicht lesen - was heutzutage auch niemanden mehr wundert...

Auch Grundübungen wechseln?

Also ich habe oft gehört und gelesen das man alle Übungen nach 4-6 Wochen wechseln sollte, weil sich der Körper dann an die Übung gewöhnt und man dann keinen fortschritt mehr erzielen kann. Trifft das ganze auch bei Grundübungen zu wie z.B. Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben zu ?

...zur Frage

Trainieren Sprinter eher Kraftausdauer oder Maximalkraft ?

hey , ich will jetzt endlich wissen ob sprinter eher wenig whd machen oder mehr eine klare antwort ! ich habe nähmlich keinen trainer ... leider und habe gerade 1000 foren durchwühlt und manche sagen tranier kraftausdauer ! manche maximalkraft ! bitte eine schnelle antwort !

ich meine damit übungen wie kniebeugen, schultertraning ,bankdrücken bitez/trizep curls usw .

...zur Frage

Kreuzheben etc.

Hallihallooo :)

Ich bin recht neu hier und hab jetzt keine Ahnung ob schon eine Frage wie meine gestellt wurde, war bis jetzt immer bei Gutefrage.net und sehe das bääm :D

Jedenfalls fange ich mal an

Ich habe jetzt einen neuen mördermäßigen Trainings Plan erstellt und wollte es eigendlich an meinen 17 Gebbi anwenden oder je nachdem wie ich mich bereit fühle :D (bin ende 16 Jahre alt)

Der beinhaltet auch Kreuzheben und Kniebeugen

und meine Frage ist jetzt ob diese Übungen das Wachstum des Körpers behindert oder gar einstellt ?! :o

Ich bin seit glaub 5 oder 4 Monaten im Mcfit, habe ein Ganz körper training gemacht für den 1ten Monat damit mein Körper sich "daran gwöhnt" und mache jetzt ein 2er split, damit ihr wisst, ich habe den 2er split vom Mcfit benutzt ,wer schon mal den "Musterplan" eines 2er split gesehn hat vom Mcfit weiß das es auch dass es ein paar rote Bereiche gibt im Plan. Bin jetzt 16 Jahre 1.73m 72 kg und jaaa

behindert das ? hoffe nicht den die Kniebeugen und Kreuzheben sind die effektivsten Übungen die ich kenne :)

Schöne Grüße vom Greek- Boy :D :)

...zur Frage

Muckibude oder Daheim?

Servus, hab mich bereits mit dem Thema Fitness beschäftigt. Aktuell geh ich auch ins Fitnessstudio und werde diese wohl auch weiterhin tun - zumindest anfangs. Denn ich frage mich ob man nicht Zuhause schon, mit einer relativ günstigen Lösung, ein Ganzkörpertraining realisieren kann?! Um warm zu werden Läuft man oder fährt Fahrrad - ganz einfach. Für Grundübungen braucht man eigentlich nur Lang-, Kurzhandel, Gewichte, eine Hantelbank und eine Stange. So kann man Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Klimmzüge und noch andere Übungen ausführen. Wozu dann ins Fitnessstudio gehen? Oder hab ich hier etwas nicht bedacht?

...zur Frage

Wenn man einen Boxkampf machen will, muss man das dem Trainer sagen oder kommt der Trainer zu einem hin und frägt?

Ich habe zwar schon kämpfe im kickboxen,boxen und mma gemacht aber halt inoffizielle also gegen leute aus einem anderen boxclub bzw kampfsportschule.Wir haben uns halt mal getroffen und eine art Tunier gemacht...Natürlich mit boxhandschuhen,mundschutz und kopfschutz (kickboxen und mma noch schienbeinschutz) aber ich würde gerne einen offiziellen amateur fight machen,bin natürlich auch in einem verein wo so ziemlich alle schon offizielle kämpfe gemacht haben...Jetzt wollte ich fragen ob der Trainer zu einem kommt und einen frägt ob man kämpfen will oder ob man den trainer fragen muss oder man einfach so vom trainer eingeteilt wird um mal an einer veranstaltung zu kämpfen? Wir sind ein verein wo fast dauerhaft kämpfe macht...

...zur Frage

Knorpelbruch Handgelenk - Thaiboxen?

Hallo, ich habe mich vor ca 6 Jahren am Handgelenk verletzt (Knorpelbruch) Nun ging ich heute zu einem anderen Handchirurgen und fragte ob ich wieder anfangen dürfte? (Zwischenzeitlich übte ich den Sport auch ohne grosse Probleme aus) Seine Antwort war "Knorpelbruch? Nein mit dem Boxen/Thaiboxen für immer aufhören" Ohne überhaupt nach dem MRT Bild usw vom anderen Arzt zu fragen? Werde eh noch zu einem anderen gehen. Aber meint ihr ich hätte ohnehin keine Chance mehr diesen Sport auch wettbewerbsübergreifend erneut zu beginnen? (22 Jahre alt) Ohne Belastung habe ich auch keine Schmerzen mur manchmal beim Schlagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?