Heimtraining mit (dieser) Kraftsportanlage? Bräuchte Ratschläge. :)

Hammer Ferrum Pro 2 Heimtrainer - (Krafttraining, Muskelaufbau, Muskeln)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einige Übungen kannst du damit schon machen. Trotzdem fehlt dir die Möglichkeit, einige der wichtigsten Übungen wie Kniebeugen mit der Langhantel sowie Kreuzheben zu machen. Ob du damit einen Muskelaufbau von 10 kg erreichen kannst, das wäre ich mal skeptisch.

Trainieren solltest du nicht jeden Tag sonder höchstens 3 mal in der Woche. Dafür dann intensiver.

Proteinshakes brauchst du nicht. Du kannst deinen Eiweißbedarf auch so decken, indem du dich eiweißbetont mit wenig Kohlehydraten ernährst. Wann du isst, ist egal. Es kommt nur auf den Gesamtkalorienbedarf an. Grundsätzlich sollte man nach einem anstrengenden Training innerhalb von 2 h essen.

Gibt es noch zusätzliche (kleine) Gerätschaften, die ich mit meinem Gerät dann trainieren kann? Und welche Körperregionen kann ich speziell nicht trainieren mit dem Teil was ich hab?

Danke schonmal für die Antworten.

0
@Teylor

hol dir noch kurhanteln und ein türreckt, sowie ne kleine bank dazu und du hast alles was du brauchst

mfg

0
@WheyExpress

Vielen dank euch beiden nochmal. Wart die einzigen die hier nicht mit Vorurteilen rangegangen sind und wirkliche Tipps gegeben habt. :)

0

ich bin auch der meinung das hanteln da mehr bringen

bei ebay bekommst du bestimmt ein bisskchen geld das du ins fitness studio gehen kannst oder dir für dajheim hanteln, vlt. terra band zum warm machen

Ruhephasen sind das A und O! Der Muskel wächst in der Ruhephase, NICHT im Training!!! Varianten sind auch wichtig. Ich bin ein Freund von "altem Training" mit Kniebeugen, besonderen Stangen etc. Dazu habe ich mir extra was von einer Schmiede aus meiner Region machen lassen: Klimmzugstange und besonders gebogene Stangen zum Trizeps-Training (http://www.kull-design.com).

Ich Traininge jeden 2. Tag. Recht wenig Sätze (3-6 schwere) nach guten Aufwärmen! Proteinshakes nehme ich reelmäßig und achte auf Eiweisreiche Kost. Abends wenig Kohlenhydrate. Da nehme ich Protein und Fett, dann wird das Eiweiß langsam über Nacht verdaut! Ein Training sollte nicht länger als 45-60 Minuten dauern (meine Erfahrung)

Viel Spaß,

tom

Was möchtest Du wissen?