Haushaltsreiniger zum Rad putzen geeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, spezielle Reiniger brauchst Du nicht. Nimm normales Haushaltsspülmittel, das Du wie gewohnt in Wasser auflöst, zum grundsätzlichen Reinigen des Rades. Den Lack kannst Du nach dem Putzen auch mit normalem flüssigem Wachs versiegeln.

Eine Kette reinigst Du nicht mit Reiniger, sondern mit Kettenfett, indem Du dieses auf ein Tuch aufträgst und die Kette durchziehst. So genannte "Kettenreiniger" lösen den fettigen Dreck ganz gut, dummerweise aber auch das Fett im Innern der Kette, wo Du nicht nachschmieren kannst, weil das dickflüssige Fett dorthin nicht gelangen kann. Dort reibt dann Metall auf Metall, die Kette ist im Nu verschlissen.

Grundsätzlich solltest Du sie lieber öfter putzen und nachschmieren als den Dreck länger drauf zu lassen. Erstens geht es dann einfacher, zweitens sorgt der harte Dreck ebenfalls für Verschleiß an Kette und Ritzeln.

Du kannst dein Rad mit Spüliwasser waschen. Da benötigst du keine speziellen Reiniger für. Selbst mit warmen Wasser geht grober Dreck gut ab. Die Kette wie Pooky schon schreibt nicht mit Kettenreinigungsmittel säubern, da dir dies das Fett in den Gliedern selber mit runterholt. Das fördert dann den Verschleiß der Kette. Ich nehme immer ein Feinöl welches ich auf einen Lappen sprühe und die Kette damit abreibe. Sehr wichtig das die Ritzel und auch die Röllchen vom groben Dreck befreit werden da das Ganze sonst wie Sand im Getriebe wirkt und auf die Haltbarkeit von Kette und Ritzel geht. Ich selbst mache einmal im jahr Großreinigung wo ich dann auch die Röllchen, Bremsanlage etc. auseinander nehme.

City Bike mit Vollfederung

Ein Freund schwärmt von seinem vollgefedertem Bike (Sattelstange und Gabel). Selber sein Rad testen ist nicht sinnvoll, da es ein Herrenrad ist

Ich möchte mir auch ein neues Rad kaufen. Es sollte für die Stadt und längere, gemütliche Strecken tauglich sein. Kein Trekking, weil mir der Sattel zu hart ist und ich lieber aufrecht sitze.

Hat jemand ähnliche Erfahrung mit einem "fully"-Fahrrad gemacht?

Wo kriegt man preisleistungswerte Fahrräder? Von Supermärkten bin ich nicht überzeugt und spare lieber das Geld. Manche Händler sind überteuert.

...zur Frage

Wie reinige ich mein Mountainbike richtig?

Ich war letztens wieder im Regen unterwegs, weil das einfach Spaß macht. Nachteil: Das Rad wird total dreckig. Wie und Womit mache ich alles am besten wieder sauber und wie muss ich vorallem aber die Kette reinigen und wie viel Öl muss danach wieder dran?! Wäre schön, wenn ihr mir eine ausführliche Anleitung geben könntet?! Hatte das schon einmal, dass die Kette danach ausgetauscht werden musste, weil ein Gelenk unbeweglich geworden war.

Ach ja und wie bekomme ich Rost am besten vom Fahrrad ab?

...zur Frage

Tipp für gute Füßlinge beim Rennrad?

Ich suche noch gute warme Füßlinge fürs Rennrad fahren, welche sind schön warm und leicht und sollte man sie lieber etwas größer nehmen oder müssen sie eng sitzen?

...zur Frage

Wie kann ich freies Rad üben??

Hallo Leute!! Ich turne jetzt seit 4 Jahren und finde ein freies Rad sehr anschaulich und möchte es gerne zu Hause üben. Ich habe keinen Garten aber dafür einen großen Garagenhof wo man auch sehr viel Anlauf nehmen kann. Ich fände es schön, wenn ihr mir helfen könntet. Danke schonmal in Vorraus!!

...zur Frage

Wie unterscheiden sich die Gänge von Rad-Profis im Vergleich zu Hobbyfahrern?

Mich würde es mal als aktive Hobby-Rennradlerin und Mountainbikerin interessieren, welche Übersetzungen und Ritzel-Kombinationen die Profis fahren. Wieviele Zähne haben die größten bzw. kleinsten Ritzel jeweils auf den vorderen und hinteren Zahnkränzen?

...zur Frage

Was ist besser geeignet zum Abnehmen (ca .3-5 Kg) - Krafttraining oder Ausdauertraining?

Ich gehe ins Fitness Studio seit ca 8 Monaten. (167 groß und 62 kg) Mo u. Mi gehe ich ins Studio.45 Minuten widme ich dem Krafttraining an den Maschinen und 60 Minuten strample ich auf dem Rad bei 70-80 Umdrehungen auf Stufe 3. An 6 Tagen in der Woche fahre ich 1 Stunde Rad. Entweder nach dem Krafttraining im Studio oder zuHause.Durch das Radtraining verbrenne ich ca 2500 kcal zuätzlich , sind so ca 6 Stunden in der Woche. Ich habe irgendwie festgestellt, als ich mir die letzten Fotos aus dem Urlaub angesehen habe, dass ich ganz schön kräftige Schultern und Oberarme bekommen habe. Das möchte ich eigentlich nicht. Sollte ich das Krafttraining weglassen oder lieber nur 3 Übungen für die Oberarme machen (damit sie nicht so schwabbeln) und mehr Radfahren?Zur Zeit mache ich so ca 10 Übungen für Arm und Brustmuskeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?