Hata Yoga oder Power Yoga?

2 Antworten

Hatha Yoga ist ein Über Begriff für alle Übungsformen die die asanas ausführen und wurde von Swatmarama in der Hatha Yoga Pradipika erstmals beschrieben, Power Yoga eher eine neuere Entwicklung die sich in Fitness Studios gut verkauft.

Hallo Marina20, hier eine einfach formulierte Antwort für dich: Hatha Yoga, ist der Überbegriff für das körperliche Yoga. Power-Yoga ist eine Variante davon und nur für Fortgeschrittene Yogis mit einem guten Körpergefühl und viel Kraft gedacht. Meiner Meinung nach sollte man zuerst die Übungen (Asanas) aus dem Hatha Yoga sauber ausführen können, bevor man sich an Power-Yoga heranwagt.

Hatha Yoga ist ein Überbrgriff für die körperliche Form des Yoga (es gibt schliesslich ganz viele andere Yoga-Formen, die rein spirituell sind). Power Yoga ist eine Marketing Form des Ashtanga. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Fluss (Vinyasa). Die Posen werden oft und dynamisch gewechselt, was Kraft erfordert und aufbaut. Ich selbst übe lieber Iyengar-Yoga, welches eher statisch, dafür aber sehr genau ist. Körperspannung und Dehnung werden dabei geübt.

Das hab ich dazu gefunden: Power-Yoga, die dynamische Version des Hatha-Yoga, erobert die Fitness-Studios. Es verbindet Dehnungs- und Kräftigungsübungen mit bewusster Atmung. Die einzelnen Elemente sind dem Yoga entnommen. Diese fließend und ohne Pause miteinander zu verbinden macht das Wesen des Power-Yoga aus.

Hatha bedeutet Gewalt oder Kraft; damit soll die Anstrengung unterstrichen werden, die notwendig ist um das eigentliche Ziel zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?