Hat sich Speedklettern in Deutschland etabliert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Speedklettern das erste mal in Duisburg bei den Worldgames gesehen.

Irgendwie ist es für Zuschauer spektakulärer, weil es mehr zu sehen gibt. Ein "Nichtkletterer" kann nicht einschätzen, was Kletterer in einer schweren Tour leisten, es gibt immer Applaus, wenn einer einarmig irgendwo am Dach hängt (weil ihm die Füße weggerutscht sind ;-) ). Da ist Speed schon leichter zugänglich. Ich beobachte, dass gerade bei jungen Kletterern Speed durchaus seinen Reiz hat, bietet es doch die Möglichkeit eines direkten Vergleiches. Die Jungs (sind primär Jungs!) bauen dann in ihrer Halle eine leicht überhängende Henkeltour und "rennen" sie hoch-sieht in der Halle natürlich spektakulär aus.... Beim Sichern sollte man da aber nicht zuschauen.

Problem für die Durchsetzung des Speedkletterns ist, glaube ich, aber die fehlende Übungsmöglichkeit. Beim Wettkampf "Speedklettern" wird nämlich immer in der gleichen Route geklettert. Ich galueb das ist so ne 7+/8-, bin aber grade nicht sicher. Diese Route müsste halt in den Hallen "vorrätig" sein. Kein Hallenbetreiber wird sich eine Wand in der Größe bauen, nur um Speedklettern anzubieten. (klassisches Henne-Ei-Problem)...Oder haben wir hier jemanden auf eine Idee gebracht?

Nein hat sich noch nicht wirklich etabliert. Meist sind Speedwettkämpfe als kleines Schmankerl integriert aber haben selten den Hauptfokus einer Veranstaltung.

Wettkampf zu zu Neujahr, darf ich zu Silvester was trinken?

Ich habe am Neujahrstag einen Schwimmwettkampf. Es ist kein sehr wichtiger Bewerb aber trotzdem möchte ich gut drauf sein. Darf ich dann trotzdem zu Silvester etwas trinken? Wegschiessen will ich mich nicht aber vielleicht auf ein oder zwei Gläser anstoßen, geht das?

...zur Frage

Gewichtsklassen beim Speedklettern?

Gibt es eigentlich so was wie Gewichtsklassen oder Klassifizierungen beim Speedklettern?

...zur Frage

Ist es mit 18/19 Jahren zuspät ein erfolgreicher Leichtathlet zu werden?

Hallo erstmal. Vorab: Ich bin 18 Jahre alt, 1,90m groß und wiege 74kg. Ich spiele im Moment Fußball(seit ca. 12jahren) Nun bereite ich mich auf Sporteingangsprüfungen für Bayern und Baden Wüttemberg vor. Da ich mit dem ''Fußballn" nicht sonderlich zufrieden bin, habe ich mir überlegt die Sportart zuwechseln. Da mir Leichtathletik sehr gefällt und ich eigentlich wenn man das Werfen vernachlässigt relativ gute Ergebnisse in den Sport Abiturprüfungen erzielt habe. Da ich einen enormen Ehrgeiz habe stellt sich mir die Frage ob man mit so einem späten Quereinstieg überhaupt Chancen gut in einer Disziplin zu werden? Des weiteren frage wie ich fest stelle welche Disziplin ''meine'' ist. ich freu mich auf eure Antworten, Tipps und Beiträge.

:)

...zur Frage

Kletterschuhe von Edelrid?

Edelrid macht seit neuerstem Kletterschuhe, die hab ich aber noch nirgends gesehen. Kann jemand über die Schuhe berichten?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen basedowoidem und addisonoidem Übertraining

Mir wurde gesagt, es gäbe zwei Arten des Übertrainings: Das Basedowoide und das Addisonoide. Zu einer genauen Erklärung reichte es leider nicht mehr. Könnt ihr das vielleicht nachholen und den Unterschied aufzeigen? Danke

...zur Frage

Was macht ihr beim Klettern mit eueren Eheringen?

Da man ja keine Ringe beim klettern tragen sollte und wir oft draußen unterwegs sind wollte ich mal hier nachfragen was andere Kletterer mit ihren Ringen machen.

Habt ihr einen separaten Karabiner oder wie macht ihr das? Ich wollte meinen Zukünftigen mit eine tollen Lösung überraschen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?