Hat mein Sohn genug Talent fürs Probetraining?

 - (Fussball, Probetraining, Talent)

3 Antworten

ui das geht aber schnell hier :) ich weiß auch nicht so ganz wie ich die genannten "erfolge" einschätzen kann?!mit den scouts das weiß ich aber ich denke auch es gibt viele unentdeckte Talente gibt.ich werde euch aber auf den laufenden halten:)

ICh denke die Trainer werden auf alle Fälle erkennen ob dein Sohn talent hat oder nicht, also musst du dir da keine Sorgen machen....

naja der Trainer der vergangenen Saison hat es bislang nicht nun kommt ein neuer Trainer mal sehen wie sich alles entwickelt.achso und in der e Jugend gibt es leider viel zu wenig qualifizierte Trainer die wirklich Ahnung haben aber denke das in jeden Sport so.

0

Hallo, wenn er sehr viel talent hat, dann wird er bestimmt irgendann von einem cout endeckt und zum Probetraining eingeladen, oder sie sprechen eingfah mal mit seinem trainier.

Feststellen ob ich talent habe oder nicht Fußball

Hallo @ all

Mich würde mal intressieren ob ich talent habe kann mann das irgentwie feststellen ? Ich binn ein guter Fußballer trainiere jeden tag und bin auch schon viel besser geworden , aber nun würde mich intressieren ob ich eig. talent habe .

...zur Frage

Fußballprofi werden noch möglich?

Hallo seit ich denken kann spiele ich Fußball es ist mein ein und alles nur ich hab nicht eine gute Vorgesichte wie die anderen! Ich hab erst mit 13 in einem Hobbyverein begonnen und mit gerade mal 14 in einem richtigen Verein um genau zu sein 2.Höchste Jugendliga Wiens und wechsele ab diesem Sommer zu einem besseren Verein aber in der gleichen Liga wurde gleich beim zweiten Trainingstag aufgenommen. Nur ich hab erst 240 Einsatzminuten überhaupt ich hab einen riesen Rückstand hinter anderen Jungs die 3.000-7.000 Einsatzminuten in meinem Alter haben... Aber ich kenne viele die bei Rapid Wien spielen und ich find teilweise spiel ich besser die haben halt mehr Erfahrung als ich..Hab ich noch Chancen gibt es jemand im Profigeschäft der mit 14 begonnen hat? Ich hab schon Talent den richtig trainiert habe ich erst mit 13 spiele aber seit 6 Fußball also jeden Tag so 2-3 früher sogar 5-6 Stunden wenn nicht mehr 3x-5xVerein+ im Boltzplatz häng ich den ganzen Tag rum, und bin viel besser als welche die schon sieben Jahre hinter sich haben oder länger spielen in einer höheren Liga... Also zu meinen Stärken:Dribbling,Schneller Antritt,Sehr kreativ und behersche viele Tricks (Elastico,Übersteiger,360° Zidane Roulette,Spin,..),bin sozusagen der perfekte Flügelspieler und für jeden Trick habe ich nie lange gebraucht... und den Torinstinkt und ich hab viel Ehrgeiz kann es nicht ausstehen zu verlieren oder werde unruhig wenn ich mal auf der Bank sitze zu meinen Schwächen: Stellungsspiel,Erfahrung,wenn ich defensiv spiele gehe ich zu aggresiv an oder zu hektisch da keine Erfahrung vorhanden.

Aber seit kurzem Trainiere ich zu wenig wie oft sollte ich pro Tag trainieren? Hat jemand ein richtgi guten Trainingsplan wäre sehr dankbar!!! Wegen der Schule und so hab ich wenig Zeit und ich muss sowieso einen riesen Rückstand aufholen. Außerdem liebe ich den Fussball ich spiel den ganzen Tag Fußball, wenn ich Zuhasue bin zocke ich schaue mir teilweise den ganzen Tag Fußball an und versuche mir alles zu merken und nachzumachen von den besten der besten... aber meine freunde meinen auch wenn ich früher begonnen hätte im Verein wäre ich schon bei einem österreichischen Bundesligaclub also Akademie langsam sinkt die Hoffnung ich finde es gibt teilweise viel bessere obwohl ich genau weiss alles was sie können kann ich eigentlich ganz genau nur setz ich es nie um in meinen ersten 2-3 Spielen hab ich sehr hektisch und nervös gespielt aber seit dem letzten Spiel geh ich alles ruhiger an und hab einen klaren Kopf ich trainiere sogar in den Regentagen zuhause Situps,Liegestütze und Kniebeugen aber ich brauch einen richtigen Trainingsplan sonst wird das nichts und ich mach nichts... aber dafür hab ich viel mehr Erfahrung im Strassenfussball behersche perfekte Finten,Dribbling im engen Raum,Abschluss im engen Raum usw... aber hab ich überhaupt noch Chancen ich will jetzt nicht weitermachen dann irgendwo in der 4. oder 5.Liga landen ich hab schon zu viel dafür aufgegeben...

...zur Frage

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

DFB Stützpunkt.! (Fußball)

Hallo, also unser jetziger DFB-Stützpunkttrainer wird mich in paar Spielen beobachten und entscheiden,ob ich gut genug bin für den Auswahl. Meine Frage : Wie und wodurch schafft man es, dass wenn man im Auswahl drin ist, dass die Proficlubs mich sichten. Möchte ganz stark in einem BuLi-Verein wie Köln,Leverkusen,Dortmund usw.

...zur Frage

Fussballtalent richtig fördern?

Hallo, mein sohn (7jahre) kann richtig gut Fussball spielen, alle sagen das er richtig Talent hat und man ihn fördern muß. Im moment spielt er in einem kleinem Dorfverein. Wir waren letztes jahr schon bei einer Talentsichtung und sie waren begeistert von ihm aber sie meinten er wäre von der Körpergröße noch zu klein. Sie haben dann dieses Jahr ihn wieder zur Talentsichung eingeladen. Als ich nach 4 wochen immer noch nichts von ihnen gehört hatte rief ich an und fragte nach. Der Trainer meinte das er sich nicht weiter entwickelt hat. Aber wie soll er sich weiterentwickeln in so einem kleinem Verein wo 20 Kinder zusammen trainieren und die meisten Kinder nur rumalbern anstatt dem Trainer zuzuhören. Mein Sohn verliert langsam die Lust am Fussballspielen. Er will kicken und nicht nur rumtoben. Im Winter ist es ganz schlimm, wenn sie in der Halle trainieren, da kommt er regelmäßig und sagt das er aufhören will weil es einfach keinen Spaß mehr macht und das Training oft ausfällt weil Veranstaltungen in der Halle sind. In den Osterferien war er in einem Fußballcamp und die Trainer waren voll begeistert von ihm und meinten das er ein bis zwei Klassen höher spielen könnte. Sie meinten auch wenn man ihn nicht fördert ist er über kurz oder lang in dem Dorfverein unterfordert und er keine Lust mehr hat. Ich möchte ihn aber auch nicht überfordern. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?