Hat man, wenn man viel abgenommen hat immer einen Hautüberschuss?

2 Antworten

Das kommt darauf an wie übergewichtig der Einzelne ist. Die Haut als solches ist schon sehr dehnfähig und bildet sich auch nach dem Abnehmen oftmals wieder ganz zurück. Frauen erfahren dies auch oft in der Schwangerschaft. Hier nehmen viele Frauen ja auch mal locker zwischen 20Kg und 30 KG während der Schwangerschaft zu. In den meisten Fällen bildet sich die Haut nach der Schwangerschaft, wenn sich das alte Gewicht größtenteils wieder eingependelt hat, auch wieder soweit zurück, das viele wieder eine schöne straffe Haut haben. Wie aber bei allem gibt es auch in der Biologie Grenzen. Bei extrem übergewichtigen Menschen dehnt sich die Haut dann so stark, das die Elastizität verloren geht. Hier bilden sich dann nach einem rapiden Gewichtsverlust Hautlappen, die nur noch chirurgisch entfernbar sind.

es kommt vor allem darauf an wieviel man in welcher Zeit abgenommen. Wenn man sehr viel Gewicht in relativ kurzer Zeit abgenommen hat, dann kann schon eine Art Hautüberschuss entstehen, der sich dann aber auch langsam wieder anpasst. Gerade beim Abnehmen, sollte man aber darauf achten, dass man gesund und dauerhaft abnimmt, und das sollte niemals besonders schnell sein. Insofern, sollte sich dieses Problem mit der überschüssigen Haut erst gar nicht ergeben.

Was möchtest Du wissen?