Hat man auf dem Laufband einen anderen Laufstil, als draußen auf der Straße?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall. Wenn ich an meine Anfangszeiten zurückdenke, da bin ich anfangs nur auf dem Laufband gelaufen. Heute kann ich das gar nicht mehr oder eben nur schwer. Der Laufstil ist anders und ungewohnter. Draußen brauche ich meine eigene Antriebskraft und Ausdauer, auf dem Laufband braucht man eigentlich nur Ausdauer und keine wirkliche Kraft. Bei meinen Anfängern sehe ich das oft, die dann mit mir einen Waldlauf mitmachen. Die bekommen ihre Beine kaum hoch und jammern, dass sie auf dem Laufband immer sonst so gut weggekommen waren. Tja, die Maschine nimmt halt doch sehr viel an Kraft ab, vor allem dann wenn man die Neigung auf null lässt und keine Steigung einbaut. Außerdem ist die Sauerstoffaufname draußen im Freien sehr viel besser als in einem Studio auf einem Laufband.

Schmerzen beim Joggen (rechts vom Bauchnabel)

Hallo. Ich gehe in letzter Zeit oft ins Fitnesstudio. Bis zu 5x in der Woche, wobei 3x der Bauch (intensiv) trainiert wird. Nun wollte ich meinen KFA (Körperfettanteil) reduzieren auf ca. 10 % (habe ca. 13 - 15) und bin, wenn ich ehrlich bin, das erste Mal draußen joggen gewesen. War sonst immer nur 10 min zum warm machen auf dem Laufband. Nun hatte ich sehr starke Schmerzen ca. rechts vom Bauchnabel. Hatte gedacht, es kommt davon, wenn man vor dem Joggen etwas trinkt, da es schon öfters so war. Habe aber nur einen Schluck davor getrunken. Naja. Mir ist zu Ohren gekommen, es könnte etwas mit dem Blinddarm zu tun haben, aber nach der Zeit kam dieser Schmerz auch links vom Bauchnabel. Ich muss sagen, ich habe wenig Ausdauer. Kann es etwas damit zu tun haben ? Habe heute morgen nochmal auf die "Problemzonen" drauf gedrückt, da tut der Muskel auch etwas weh. Liegt es doch an den Bauchmuskeln ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?