Hat jemand Erfahrungen mit Sedumoxal oder Petoximol?

3 Antworten

Hey Manfred!

Ich hab ein bisschen weiter recherchiert und den Artikel der Gesundheitsschau übrigens auch gefunden. Es ist schon richtig, dass man nicht viel erwarten sollte und oft eine Mache dahinter steckt. Das Problem ist, dass viele das tun aber wenn man sich bewusst macht, was genau da drin ist und wie es wirkt dann sollte man sich auch hinterher nicht beschweren.

Sedumoxal und Petoximol haben laut http://www.tipps-vom-experten.de/A383/Sedumoxal_Petoximol_-_rezeptfreie_Nahrungsergaenzungsmittel_zum_Abnehmen z.B. die Acai Beere drinnen, die auch in vielen anderen Ergänzungen zu finden ist. Also meistens ähneln sich die Inhaltsstoffe und werden unter wechselndem Namen verkauft. Zudem ist es ja immer individuell abhängig – die Ernährung und Bewegung muss stimmen. Es ist ja immer noch eine NahrungsERGÄNZUNG, die dabei helfen KANN den Stoffwechsel anzuregen. Das wird auch in diesem Bericht deutlich gemacht.

Ich habe mich mit dem Thema auch schon mal beschäftigt.

Meine Frau ist Apothekerin und meinte ich solle lieber die Finger davon lassen. Es wäre mehr Marketing als Gewinn für den Konsumenten.

LG Alex

Nervenblockade nach Rippenbruch?

Hallo Ihr Lieben,

Ich brauche dringend eure Hilfe. Mein Freund hat sich gestern bei einem Sturz vom Pferd zwei Rippen gebrochen, ich bin leider gerade im Ausland und kann erst in zwei Tagen bei ihm sein. Die Ärzte meinten wohl das der Bruch normal verheilen sollte und das er starke Schmerzmittel bekommt, damit er normal atmen kann. Ich habe mich jetzt ein bisschen im Internet informiert und bin unter anderem auf einen sehr ausführlichen Artikel gestoßen, in dem allerdings auch folgendes steht:

Neben der oralen oder intravenösen Gabe von Schmerzmitteln wird häufig auch eine Nervenblockade gesetzt, sodass die Reizleitung an der gebrochenen Rippe unterdrückt wird – so schmerzt die Atmung nicht mehr so sehr. Die Nervenblockade wird mit einem Betäubungsmittel entweder lokal unter der Rippe oder als Peridualanästhesie (PDA) im Wirbelkanal gesetzt.
Quelle: https://www.gelbeseiten.de/themenwelt/gl/Krankheiten-Therapien/Muskeln-Gelenke-Knochen/Wie-lange-dauert-ein-Rippenbruch-Behandlung-der-Verletzung

Eine Nervenblockade? Das klingt für mich allerdings doch sehr drastisch und beunruhigend! Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Rippenbruch, ist das wirklich gängig?

Können danach auch sicher keine Komplikationen auftreten?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Krearin während ketogener Diät?

Guten Abend liebe Community,

Da ich nun seit ein paar Wochen Kreatin nehme und in der Vergangenheit recht erfolgreich eine Ketogene Diät durchgezogen.

Nun habe ich mich die Tage gefragt:

Da die Ketogene Diät den Körper entwässert, und Kreatin die Muskeln mit Wasser "aufpumpt", ist dann während der Ketogenen Diät das einnehmen von Kreatin sinnlos, nutzlos, und quatsch oder ist es sinnvoll, aufgrund dass eben Kreatin Wasser in den Muskeln "speichert"???

Ich frag mich das, da ich überlege, demnächst erneut eine Ketogene Diät zu machen und währenddessen eben Kreatin zu nehmen.

Falls mir jemand genauer erklären könnte, ob es sinnvoll ist oder eben nicht, würde ich mich sehr darüber freuen.

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

120 Sit ups am Tag Sinnvoll?

Ja ich wollte wissen ob 120 Sit ups am Tag sinvoll sind um Bauchmuskeln auf zu bauen und ob sie dann auch sichtbar werden ?! Und ist es eine gute Kombi ? Am Tag 120 Sit ups und Schwimmen + Diät ? Danke für eure antworten

...zur Frage

Hat von Euch Jemand Erfahrung mit Tabata?

Ich habe vor 2 Woche mit Tabata-Training, ergänzend zu meinem HIIT, Zirkel- und Krafttraining gemacht. Also das Tabata ist echt heftig. Jetzt würde mich mal interessieren ob einer von schon länger mit Tabata trainiert und welche Erfahrungen er damit gemacht hat. Bei mir ist das Problem dass ich durch das Tabata-Training ziemlich schnell an den Rand zum Übertraining komme.

Hat jemand Tipps für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?