Hat jemand Erfahrung mit Yoga-Handschuhen?

1 Antwort

Ich habe auch schon mal davon gehört. Aber auf meiner Suche danach bin ich nicht fündig geworden und ein Händler meinte, die Nachfrage sei noch nicht da. Aber normale Fitness- oder deine Radlerhandschuhe gehen genauso. Oder versuch doch einmal Magnesium, das müsste eigentlich auch genügen.

Ja merci, im Sommer ist das mit dem Magnesium ein super Tipp, denn wenns so heiß ist zieh ich ungern die Handschuh an.

0

Yoga 1x Wöchtenlich Nebenbei?

Hallo,

Ich habe eine kleine Frage zum Thema Yoga. Ich interessiere mich bereits seit längerem für diese Sportart und möchte es nun endlich einmal probieren. Nun bin ich bereits sportlich sehr aktiv (5-6 Mal die Woche intensives Basketball und Crossfit Training) und möchte Yoga dazu nutzen, meine eingeschränkte Dehnbarkeit im Rücken-, Hüft-, und Oberschenkelbereich zu verbessern und vorallem auch um zur Ruhe zu kommen und meine Regeneration zu fördern.

Nun könnte ich höchstens 1x die Woche (Sonntags) an einer Yoga-Klasse teilnehmen. Bringt das was? Fördert Yoga überhaupt die Regeneration oder würde es meinen Körper bzw. meine Muskeln noch zusätzlich belasten? Wäre es sinnvoll, 1x die Woche zu gehen und dann z.B. einzelne Elemente nach dem Training noch auszuführen?

Danke für Eure Antworten!

Cheers Steelie

...zur Frage

Von 3er Split zu 2er wechseln ?

Hallo liebe Freunde ;)

Meine Dten: 19J. Alt 182cm Gross 82KG Erfahrung: Etwa 1,5 J.

Ich trainiere schon etwa 5-6 Monaten mit einem 3er Split.

Da ich leider nicht sehr grosse Erfolge gesehen habe möchte ich auf einen 2er umsteigen.

Bisher war es so:

Mo - Brust / Schulter / Trizeos

Mi - Beine

Fr - Rücken / Bizeps / Bauch

Grosse Muskeln mit 4Übungen mit 3ätzen a 6-8 Wiederholungen Kleine Muskeln 3Übungen 2-3 Sätze a 6-8 Wederholungen

Mit Rücken und Bizeps bin ich eigentlich zufrieden.

Trizeps habe ich auch doch man sieht es kaum? Habe zwar sehr breite Arme aber die Muskeln kommen nicht so zum vorschein ? Bei meinen Freunden sieht man den Trizeps und Bizeps sehr.

Wenn ich anspanne ist es zwar Hert aber es kommt kein "Buckel" für den Bizeps zum vorschein..

Evt. wil ich noch zu viel Fett am Arm habe ? :)

Habe mal mit einem Messteile beim Bauch das Fett gemssen und komme leider auf 21% :)

Nach dem Workout gehe ich noch für 30Min auf den Crosstrainer um etwas zu schwitzen.

Aber meine grösste Sorge ist eigentlich meine Brust.

Da ich unter Gymnäkomastie ( Frauenbrüste^^ ) litt musste ich sie Operativ entfernen lassen.

Nun sind sie schon besser ( ist mehr als 1 Jahr her ) Aber leider kommen die Brüste immer noch etwas "Spitzig raus"

Ich habe kaum Oberebrustmuskeln und die wollen irgendwie auch nicht kommen..

Die Brust ist das einzige Problem das mich auch psychisch belastet ... wenn die nicht wären, wäre ich 1000 mal Glücklicher.

Nun ist die Frage sollte ich zu einem 2er Split wechseln das ich die Brust mehr beanspruchen kann ?

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen und einen guten Plan zeigen..

Danke

...zur Frage

Belastet Yoga das Handgelenk?

Ich habe folgendes Problem: Mitte letzten Jahres wurde mir (26) ein Tumor im Ellenknochen entfernt, weswegen ich jetzt eine Endoprothese habe. Meine Ärzte sagten mir, ich dürfe das Handgelenk von nun an nicht mehr stark belasten, da Arthrose zu erwarten ist. Nebenbei bemerkt habe ich auch noch relativ häufig Schmerzen. Vom Vierfüßlerstand zum Beispiel hat er mir abgeraten. Das alles ist an sich ok - schließlich hätte das mit dem Tumor auch ganz anders ausgehen können. Mein Problem ist nur, dass ich schon seit der Jugend unter recht starken Rückenschmerzen leide, vermutlich getriggert durch ein Hypermobilitätssyndrom. Das ganze hat schon zu ziemlicher Arthrose im Rücken geführt und natürlich möchte ich was dagegen tun. Fitness-Studio fällt nun für mich weg, da auch dort die meisten Übungen für den Rücken über die Hand laufen. Nun habe ich an Yoga gedacht.Oder ist das auch zu belastend für das Handgelenk? Ich habe gehört, dass es auch dort viele Übungen gibt, die im Vierfüßlerstand oder zumindest mit Last auf der Hand ausgeübt werden. Beim Pilates hatte ich den Eindruck, dass es viele Übungen gibt, die ich machen kann.Soll ich eher die Finger davon lassen und beim Pilates bleiben? Hatte nur gehört, dass Yoga gerade bei Verspannungen hilft. Auf verspannten Rücken kräftigende Pilates-Übungen machen führen bei mir oft zu noch mehr Schmerzen! Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?