Harter oder weicher Sattel zum Radfahren?

2 Antworten

das kann man nicht pauschal sagen. Jeder Radfahrer hat seine individuellen Vorlieben, und manchmal ist ein ganz harter Sattel besser als ein weich gepolsterter. Auf jeden Fall sollte man sich seinen Sattel an die Anatomie der LSitzknochen anpassen lassen, oder bei Bedarf den Sattel des neu erworbenen Fahrrades nach ein zwei Ausfahrten nochmal umtauschen, wenn man mit ihm nicht zurecht kommt.

Wie schon beschrieben sind weiche Sättel für längere Strecken ungeeignet, da sich Druckstellen bemerkbar machen. Ich habe meine Sitzknochen beim Händler mit einer Messpappe vermessen lassen und dann einen SQ-lab-Stufensattel empfohlen bekommen, wo die Sattelnase etwas tiefer ist. Damit ist der Druck auf die Genitalien und im Dambereich weg. Anfangs etwas ungewohnt habe ich mich aber sehr schnell daran gewöhnt.

Fatburner

Also ich bins nochmal :) Ganz kurz zu mir: Fast 17 Jahre alt, 183 groß, ca. 62kg schwer und ich trainiere seit 1.5 Jahren. Ich bin eigentlich ganz glücklich mit meinem Körper versuche nun noch ein wenig mehr zu essen um weiterhin kräftig muskeln aufzubauen und definierter zu werden. leider klappts mit der defi nicht so ganz, mein kfa ist einfach zu hoch :( Darum meine Frage: ist es sinnig und auch gesundheitlich ok den thermo burner von powersystem unterstützend in geringer dosierung zu nehmen und so vielleicht besser und ein wenig schneller zum sommerlichen six-pack zu kommen? gerade auch deshalb, da ich einen recht langsamen stoffwechsel habe....

Gruß und schonmal danke :)

...zur Frage

Mit wieviel Steigung soll man am Laufband laufen?

Am Laufband laufen und im Freien laufen ist ja nicht ganz genau das gleiche. Ganz davon abgesehen, dass das Laufen am Laufband wahrscheinlich langweiliger und im Kopf etwas zäher ist! Rein Körperlich gesehen habe ich mir mal überlegt ob ich am Laufband nicht eigentlich mit einer kleinen Steigung laufen müsste um z.B. den Luftwiderstand und Bodenverhältnisse (Schotter etc.) imitieren zu können. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Blockaden im Kreuzdarmbeingelenk

Tag zusammen,

seit ca 2 Jahren kommt es immer wieder zu Blockaden im Bereich des Iliosakralgelenks, ganz unabhängig davon, was ich tue oder nicht tue.

Weiß von Euch jemand eine Übung/Dehnung, mit der ich diese Blockaden selbst lösen kann?

Viele Grüße Scoppy

...zur Frage

4er Split Aufteilung

Hey leute wollte mal anfangen nach einem 4er split trainieren hier hab ich 2 aufteilungsmöglichkeiten

welche findet ihr besser ? und wenn keine von beiden dann bitte andere möglichkeiten ?!?!

Mo: Rücken, Bauch

Mi: Brust, Bizeps

Fr: Beine, Bauch

Sa: Schulten, Trizeps

oder

Mo: Rücken, Bauch

Mi: Brust, Schultern

Fr: Arme, Bauch

Sa: Beine

(bitte unabhängig von irgendwelchen trainingständen von mir oder irgendwas anderen einfach nur die meinung zur aufteilung)

...zur Frage

Verengt Koffein die Gefäße?

Ganz unabhängig davon ob Kaffee gut oder schlecht ist für den Sport und in welchen Mengen, verengt Koffein die Blutgefäße? Bisher habe ich immer nur gehört, Kaffee entzieht dem Körper Wasser und fördert die Konzentration, dass Kaffee bzw der Koffein die Gefäße verengt ist mir neu. Ist da was Wahres dran?

...zur Frage

Sollte der Sattel eines MTB eher härter oder weicher sein?

Ich brauche für mein MTB einen neuen Sattel. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, sollte der Sattel ganz hart sein (z.B aus Carbon, ganz puristisch), oder sollte er mit Gel etwas gepolstert sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?