Hantel oder Maschine was ist besser?

3 Antworten

Eine Kombination aus beidem ist eine gute Mischung. Ein Anfänger sollte vorerst an Geräten trainieren, da hier der Trainingsablauf größtenteils vorgegeben ist und Fehler sich nicht so schnell einschleichen. Darüber hinaus hast du an den Geräten nicht den sogenannten jongliereffekt wie bei Kurzhanteln, die ja sauber, gradlinig und der Übung entsprechend ausgeführt werden sollten. Anfänger tun sich hier bei gewissen Freihantelübungen schwer. Im Fortgeschrittenem Trainingsstadium ist dies dann eine individuelle Geschmackssache. Einige schwören hier auf Geräte andere wiederum trainieren lieber mit freien Gewichten. Da sollte sich dann jeder das raussuchen was ihm gefällt bzw. wo er die meisten Erfolge für sich verzeichnen kann.

Beide Trainingsarten haben ihre Vorteile. Wer ungeübt ist und sehr selten trainiert, sollte zunächst mit den Geräten Vorlieb nehmen oder beim Freihanteltraining mit moderaten Gewichten beginnen, um die richtige Bewegung zunächst zu erlernen. Maschinen bieten eine gute Führung und die Gefahr einer fehlerhaften Bewegungsausführung und das damit verbundene Verletzungsrisiko sind geringer. Für ambitionierte Kraftsportler sind die koordinativen Trainingsreize durch das Training an freien Gewichten unverzichtbar. Eine große Langhantelstange mit ausreichend vielen Gewichtsscheiben sowie Rahmen, Bank und Schrägbank sollten in keinem Studio fehlen. Beim Training mit freien Gewichten sollten diese immer gesichert werden. Zur eigenen Sicherheit kann ein Trainingspartner Hilfestellung leisten.

Schöne Antwort, vitaa!

0

Hi Rusty, wie vitaa sagt, das hängt von deinem Fitnessgrad ab. Ich kombiniere sehr gerne beides. Beim Hanteltraining wird dann auch meine Koordination geschult und an den Kraftgeräten kann ich richtig pumpen. Ich finde, dass eine gesunde Mischung am effizientesten ist.

Was möchtest Du wissen?