Handstandüberschlag?

1 Antwort

Ich kann dir einen kleinen Rat geben: Greif mit den Händen nicht zu knapp bei den Füßen in den Boden, ansonsten hast du zu viel Schwung und wenn du mit den Füßen wieder aufkommst wirft es dich nach vorne. Eine hohe Anlaufgeschwindigkeit ist nicht alles, du musst dich auch wirklich stark mir den Armen abrücken um Höhe zu gewinnen!

Versicherung im Sportclub ohne Anmeldung

Hallo!!

Ich habe eine wichtige Frage:

Ich trainiere nun schon seit längerem in einem Sportclub. Schon vor einiger Zeit habe ich eine Anmeldung abgegeben allerdings wurde daraufhin weder eine Bestätigung zugesendet noch wurde der Monats- bzw. Eintrittsbeitrag abgebucht. Also nach einem neuen Zettel gefragt, ausgefüllt, abgegeben. Gleiches Spiel. Nun weiß ich nicht was ich jetzt noch machen soll außer nochmal nachfragen was mit meiner Anmeldung passiert ist... Wenn jetzt bis dahin mir z.B. ein Unfall irgendeiner Art zustößt, welche Versicherung haftet dann? Meine private Unfallversicherung oder bin ich trotzdem beim Sportverein versichert? Ist sehr wichtig für mich!

Mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Darf ein Spieler ein zweites Mal schlagen wenn er den Ball ins Netz schlägt?

Im Volleyball geht der Ballwechsel ja weiter auch wenn man den Ball ins Netz schlägt, so lange der Ball nicht den Boden berührt. Darf aber der selbe Spieler der den Ball ins Netz geschlagen hat dann nochmal spielen oder muss trotzdem ein anderer Spieler aus der Mannschaft den Ball annehmen?

...zur Frage

Problem in der Schulter nach dem Brusttraining

Hey wisst ihr was das Problem ist ? Ich habe nach dem brusttraining immer genau denn Tag dannach leichte schmerzen beim nach oben bewegen und ein druckschmerz der Punkt wo es wehtuht ist an der vorderen Seite der Schulter (der schmerz geht immer nach Ca3-4 Tagen weg). Ich versuche rotatorentraining und richtige Ausführung achte ich auch drauf

...zur Frage

Ausbildung Personal Trainer

Hallo,

bin auf der Suche nach einem Anbieter, bei dem ich eine Ausbildung zum Personal Trainer machen kann. Im Internet hab ich sehr viele verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten gefunden. Bin deshalb grad ein wenig unsicher. Unter anderem bin ich bei meiner Recherche auf die Ahab-Akademie gestoßen. Dort gibt es auch die Ausbildung "Ärztlich geprüfte(r) Personal Trainer(in)", was sich sehr interessant anhört. Kennt irgend jemand diese Ausbildung bzw. die Ahab-Akademie?? Die Internet Seite von denen sieht jedenfalls sehr professionell aus.

Grüße Melanie

...zur Frage

Ist Sport mit einem Cochlea Implantat möglich?

Kann man nachdem einem ein Cochlea Implantat eingesetzt wurde noch Sport betreiben? Ich kenne mich jetzt nicht so mit dem Stand der Technik auf diesen Gebiet aus, aber die Erschütterungen bei einigen Sportarten oder etwas das Schwitzen, ganz zu schweigen von Wassersportarten, müssten doch einen Einfluss haben. Radfahren müsste ja zum Beispiel noch gehen, bei Mountainbike bin ich mir da nicht mehr so sicher. Kann mir vielleicht jemand berichten ob man trotzdem noch einen Großteil der Sportarten machen kann oder wie sieht es aus, ist es überhaupt möglich?

...zur Frage

1 Kilo zugenommen - trotzdem ist die Hose weiter !

Seltsame Sache bei mir. Ich bin ja grad am abnehmen. 11 Kilo sind geschafft, auf 98 Kilo bei einer Größe von 1,73 m. Das ist ein BMI von 32, also soll es noch weiter runter. Jetzt hab ich wieder ca. 1 Kilo zugenommen auf 99 Kilo, obwohl ich eine intensive Sportwoche hinter mir hatte. Seltsamerweise ist meine Hose "schlabberig" geworden, und zum erstenmal paßt meine "Testhose" (Größe 36 Waist), die ich sonst einfach nicht zubekommen habe. Sie spannt zwar noch etwas, aber ich kann sie anziehen. Trotzdem zugenommen ? Wie geht den DAS ?

Ja, ich weiß, daß Muskeln schwerer sind als fett, aber ich BIN bereits sehr muskulös, trage das Übergewicht am Bauch mit mir rum. Gut, ich mache jedesmal intensive Gymnastik vor dem Training und dehne mich komplett durch, aber das hab ich bisher immer gemacht. Ich komme jetzt auch beim Bücken viel tiefer, fast kann ich mit den Fingerspitzen den Boden berühren (aber man soll das ja nicht übertreiben) und ich merke doch, daß da irgendwie gefühlt "weniger im Weg" ist. Im Spiegel betrachtet geht meine Bauch von einem "Speckbauch" so langsam aber sicher in einen "Knubbelbauch" über - ihr wißt schon, so ein tiefer Bauch ganz unten, den praktisch jeder hat und der sich nicht weiter nach oben zieht. Kann es sein, daß der Körper woanders noch mehr Muskeln aufgebaut hat ? Aber wo ? Ich hab doch nichts verändert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?