Handspiel im Strafraum

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schiedrichterentscheid ist ein Tatsachenentscheid und man muss ihn akzeptieren. Allerdings hätte ich zwei Einwände, wenn sich die Sache so abgespielt hat wie Du schreibst:

  • Der Ball ist angeschossen; Absicht kann ausgeschlossen werden
  • Von einer Bewegung der Hand zum Ball kann so kaum gesprochen werden

Beide Argumente sprechen gegen einen Penaltyentscheid. Allerdings muss der Schiedsrichter im Moment entscheiden, auf Grund seiner Wahrnehmung. Wie die jüngsten Beispiele an der EM belegen: Man muss nicht immer auf Hands entscheiden, selbst wenn die Verursacher weniger blockiert sind (Hand am Boden aufgestützt).

Viele Grüsse LLLFuchs

Und hier noch schnell die Sicht des Schützen; Also ich habe da freie Bahn und schiesse aufs Tor, da liegt einer im Strafraum und steht auf, ich tunnel ihn und er nimmt ganz klar den Ball in die Hand. Für mich Elfmeter und rote Karte!

Also, liebe fachkundige Schiedsrichter - war Elfmeter gerechtfertigt?

Es gab ja kein "ganz klar(es) den Ball in die Hand" nehmen.

Hat mich noch beschäftigt und ich habe mir grade die DFB Regeln zum Handspiel rausgesucht. Seite 85. http://www.dfb.de/uploads/media/DFB_Umbr_Fussballregeln_2011_2012_low_01.pdf

Demnach ist der Elfmeter, wie LLLFusch auch schreibt, nicht gerechtfertigt.

Trotzdem Danke und beste Grüße!

0
@guenternetzer

Wo steht denn dort in den Regeln, dass der Schiedsrichter dein absichtliches Handspiel nicht pfeifen darf? Hat er die Absicht erkannt ist es Strafstoss, also regelkonform.

0

Die Situation so wie du sie darstellst dürfte an sich nicht mit einem Elfmeter geandet werden. Allerdings sind wir nicht dabei gewesen und können die Situation so schwer beurteilen. Das Handspiel im 16er wird geandet wenn die Hand bzw. der Arm bewußt zum Ball geführt wird. Wenn du an der Hand/Arm angeschossen wird ist dies kein beabsichtigtes Handspiel. Das alles nützt allerdings recht wenig wenn der Schiedsrichter die SItuation anders beurteilt. Hier gibt und gab es immer wieder mal Fehlentscheidungen.

Nordic Walking Stöcke mit ausklickbarer Schlaufe-Vorteile?

Zu Weihnachten möchte ich mir neue Nordic Walking Stöcke gönnen. Habe im Laden schon zwei verschiedene Modelle gesehen, das Eine mit Schlaufe zum ausklicken, das Andere mit einer fest-montierten Schlaufe. Beide haben einen sehr angenehmen Korkgriff, nur mit der Schlaufe bin ich mir unsicher... :(
Für was brauche ich denn so eine Schlaufe zum Ausklicken? Ich behalte den Stocke doch während des Walkens die Ganze Zeit in der Hand...?

...zur Frage

Nur eine Prellung oder was Schlimmeres??

Ich habe vor 2 1/2 Wochen beim Fußballspiel einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Er ist sehr schnell angeschwollen, weshalb ich zum Röntgen ins Krankenhaus bin. Es ist nichts gebrochen und die Ärzte im Krankenhaus und mein Sportmediziner versicherten mir, dass ich nach spätestens 2 Wochen mit der richtigen Behandlung wieder voll einsatzfähig bin. Die Schwellung ist schon zurückgegangen und ich konnte auch schnell wieder normal Gehen, Autofahren usw. Doch nun geht die Schwellung nicht weiter zurück und ich habe schon bei leichten Laufeinheiten Probleme und Schmerzen. Da der Arzt auch die Bänder kontrollierte und nichts zu sehen war bin ich beunruhigt. Kann da nicht doch etwas kaputt sein??

...zur Frage

Wie übt man Elfmeterschießen

Habt ihr eventuell Anregungen dazu, wie man mit einer Jugendmannschaft am besten das Elfmeterschießen trainiert. Klar man kann üben üben üben und sie einfach immer wieder schiessen lassen, aber habt ihr vielleicht noch Alternativen anzubieten?

...zur Frage

Wie trainiere ich meine Übersicht? (Fußball)

Also wie bekomme ich mehr Spielintelligenz? Bin ansonsten ein guter Kicker, aber das ist meine Schwäche...

...zur Frage

Bein knickt beim Radschlag ein, was kann ich tun?

Hallo, ich starte bei einem Radschlag immer mit dem linken Bein (linke Hand). Das linke bein ist aber während dem Radschlag immer eingeknickt...Das Rechte Bein ist einigermaßen gerade.... Kann mir da jemand helfen?:) Freue mich über jede hilfreiche Antwort. Danke im Voraus. LG Lisa

...zur Frage

Armschmerzen Tennis

Hallo, ich habe seit mehreren Tagen Schmerzen im rechten Oberarm. Am Freitag habe ich ein paar Aufschläge während des Trainings gemacht. Plötzlich hat es in meinem Arm irgendwie geknackst und es fühlte sich so an, als hätte sich da irgendetwas hin und her geschoben. Ich hab danach noch ein paar Aufschläge gemacht und immer wieder hat sich dort irgendetwas verschoben. Nun kann ich meinen rechten Arm kaum noch hinter meinen Rücken bewegen, kann mit meiner rechten Hand auch nicht mein linkes Schulterblatt berühren, wenn ich hinter den Rücken greife. Normalerweise geht das immer. Wisst ihr was das sein könnte ?

Vielen Dank für eure Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?