Handgelenkschmerz bei Belastung (z.b stützen beim aufstehen)

1 Antwort

Ich kann mir jetzt leider auch nicht vorstellen, wie dein Handgelenk aussieht. Ich hatte auch das Problem, dass mir das Handgelenk nach längerer Belastung oder bei Überbelastung anfing bei den gleichen Bewegungen wie bei dir weh zu tun. Bei mir war es aber nichts Ernstes. Der Schmerz verging immer recht bald. Was mir immer hilft, ist ein Tape herumzuwickeln (-> Achte darauf, dass du dadurch nicht deine Durchblutung gefährdest!), oder so ein ca. 8cm breites elastisches Band mit Klettverschluss aus der Apotheke. Seitdem ich das mache habe ich keine Schmerzen mehr, außer ich vergesse es einmal... Sollte dein Handgelenk sich aber wesentlich vom anderen unterscheiden, würde ich aber auf alle Fälle zum Arzt gehen!

LG

Schmerzen im Spann nach Bänderdehnung - Zusammenhang?

Hallo liebe Leute :D Ich komm gleich mal zur Sache : Also vor 3 Wochen bin ich im Fußballspiel umgeknickt - es tat höllisch weh also bin ich ins Krankenhaus : Diagnose : Bänderdehnung. Also jetzt 3/4 Wochen später war ich beim Orthopäden, der mir gesagt hat,dass mein Sprunggelenk wieder total fit ist und ich noch einige Tage die Schiene tragen soll und dann in 1ner Woche wieder zum Training gehen kann. Jetzt wo ich die Krücken weggelegt habe (hatte die bis vorgestern als ich zum Orthopäden gegagen bin noch am Hals bisder Orthopäde gesagt hat,dass ich aufjeden fall wieder gehen soll) spüre ich manchmal beim Gehen, aber vorallem nach dem Gehen Schmerzen im Spann. Hat das etwas mit der Bänderdehnung zu tun? Der Orthopäde hat irgendwas von ner Prellung gesagt,dass deswegen mein Fuß noch weh tun konnte ..naja bis dato wusste ich noch nichts von einer Prellung ( Ein Hoch auf das super Krankenhaus^^) - haben die Schmerzen vielleicht damit etwas zu tun?

Oder ist es einfach nur die "neue" Belastung woran sich mein Fuß erstmal gewöhnen muss? Vielen Dank im Voraus Gruß :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?