Handelt es sich bei einer Zerrung um eine Entzündung der Muskulatur?

1 Antwort

Nein, eine Zerrung ist eine Überdehnung des Muskels. Im Gegensatz zum Faserriss liegt bei einer Zerrung kein Gewebeschaden vor. Jedoch kann aus einer Zerrung ein Faserriss resultieren wenn man damit kräftig weiter trainieren würde. Eine Zerrung sollte mit Kälte behandelt werden um das Muskelgewebe zur Entspannung zu bringen. Läßt die Zerrung nach ist ein leichtes Training sinnvoll, da hierbei durch die Mehrfachdurchblutung der Heilungsprozess beschleunigt wird.

Zerrung im Ruhezustand???

Hallo zusammen,

mir ist gestern etwas sehr Merkwürdiges passiert: Bin meine 10km (wie jeden 3. Tag) auf dem Laufband gelaufen und habe auch das obligatorische "cooling down" nicht vergessen. Ca. 2 Stunden später bekam ich ein schmerzhaftes Stechen im unteren Teil der rechten Wade. Habe dieses mit Kühlpacks wieder regulieren können. Heute schmerzt jeder Schritt, als hätte ich ein Messer in der Wade/Sehne. Ich weiß, ich weiß...ich gehe heute ja auch zu einem Arzt, aber hat jemand sowas auch schon mal gehabt? Ich bin Zerrungen/Risse eigentlich nur während des Sports, aber nicht danach gewohnt. Könnt es ggf. eher eine Entzündung s

...zur Frage

Muskelzerrung?!Wie lang kein sport machen?

Also ich bin 14 und hab seit letzten donnerstag was am Oberschenkel vom Turnen (ich gehe von einer Muskelzerrung aus) Bin gestern aber trotzdem ins Leichtathletik gegangen und habe trainiert!Seit heute morgen kann ich nicht richtig treppen laufen und es tut sehr weh! Wisst ihr zufällig wie lange sowas dauert?! (Hab morgen trainig &würde gerne trainieren,da ich bald einen Wettkampf habe) Was kann man tun dass es schnell verheilt? Lg ;)

...zur Frage

was tun bei starker zerrung???

habe mir gestern während des fußballtrainings eine sehr starke zerrung zugezogen. konnte kaum noch richtig gehen bzw. jede bewegung ist sehr schmerzhaft. mein trainer möchte gern, dass ich sonntag spiele. was kann ich gegen die zerrung machen, damit ich bis sonntag wieder einigermaßen fit bin??? bitte gebt mir gute tipps - welche salbe, welche therapie usw.

...zur Frage

Training mit leichter Muskelzerrung bzw. beste Hilfe bei Muskelzerrung vor Wettkampf

Hallo zusammen, dann möchte ich auch meine 1.Frage hier stellen ;)

Von Zeit zu Zeit kann es ja mal vorkommen, dass man sich im Training (mein konkreter Fall Tennistraining) durch eine "dumme" Bewegung eine leichte Muskelzerrung zuzieht. Da es hier nicht um mich direkt geht sondern um meine Trainingsgruppe, hätte ich gerne ein paar Tipps, die ich ihnen geben kann zur Linderung der Schmerzen / Heilung.

Altersgruppe 12-16. Geht hier vor allem um Verletzungen der leichteren Art, sprich unmittelbar nach dem Training ist noch nichts zu spüren, sondern erst am nächsten Tag. z.B. Zerrung Oberschenkel, Schmerzen bei Ansoannung bzw stärkere Belastung beim in die Knie gehen; laufen aber problemlos und schmerzfrei möglich. Klar, Pause ist immer ein gutes Mittel, aber welche Alternativen sind hier noch sinnvoll?

Wie kann ich als Trainer einschätzen wie schwerwiegend die Verletzung ist, sprich ob es sinnvoll ist dieses eine Match noch zu spielen oder es abzusagen (die Kinder wollen immer, nur muss man sie auch manchmal vor sich selbst schützen)?

Zusammenfassend: Gibt es hier genauere Anhaltspunkte, um die Verletzung (Schwere der Zerrung) gut einschätzen zu können? Und was kann ich als Tipps weitergeben, was die Kinder nach Auftreten tun sollen?

Freu mich auf eure Antworten

...zur Frage

Muskelzerrung im Oberschenkel oder Muskelverspannung???

Hallo, ich habe hier im Forum einige Beiträge zu dem Thema Muskelzerrung gelesen. Ich hätte da aber noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich war gestern im Jazzdance, beim Belasten meines rechten Oberschenkel Innenseite hat es etwas gezogen, war wohl nicht richtig aufgewärmt. Es fühlte sich eher wie eine Zerrung an. Danach habe ich zwar weiter getanzt, meine Beine nicht mehr stark belastet. Ich habe nicht gekühlt und auch nicht bandagiert. Heute habe ich meinen Oberschenkel mit DOC Salbe eingerieben, und Traumeel eingenommen. Beim Treppensteigen zieht es ganz schön in der Innenseite rechts, geschwollen ist nichts; das Bein fühlt sich warm an. Was kann ich jetzt machen? Soll ich mir eine Bandage kaufen? Soll ich Kühlen (wobei ich lieber die Wärme mag). Pausieren kann ich nicht, habe in 10 Tagen einen Auftritt muss also ständig üben. Was kann ich machen, das es nicht schlimmer wird? Vielen Dank schon mal .... Gruß

...zur Frage

Muskelschmerzen nach Zerrung

Hallo zusammen! Ich habe mir vor 3 Monaten einer Zerrung im Bizeps zugezogen. Die kam erst nach einem Muskelkater. Der Heilungsverlauf war extrem langwierig, nur Woche für Woche besser. Faserriss und auch Dysbalancen wurden jedoch ausgeschlossen. Ich habe immer noch einen Druckschmerz und im Vergleich zum anderen Arm fühlt der besagte Arm sich nicht so locker ansowie gefühlt weniger Kraft in der Hand. Ich kann ihn aber schon wieder ziemlich gut dehnen. Meine Frage: Wie sollte sich der Muskel nach einer Verletzung anfühlen? Geht der ganze Schmerz erst nach ein paar mal trainieren weg oder sollte ich ihn noch schonen? Mit freundlichen Grüßen und danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?