handballtraining Minis

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, teilt sie anders auf. Beim Spiel macht ihr einfach drei Mannschaften, die immer rotieren. Wenn eine Mannschaft im Angriff ist, steht hinten schon wieder eine neue Abwehr bereit. Ist der Angriff abgeschlossen, bekommt die alte Abwehr den Ball und ist nun Angriff gegen die neue Abwehr. Der ehemalige Angriff bleibt und ist danach die neue Abwehr.

Dadurch, dass mehr Leute da sind und zwischendurch Pausen haben, müsst ihr das Spiel intensiver gestalten. Das geht zum Beispiel, wenn jeder Angriff nur 30 Sekunden inklusive Ballvortrag in die andere Hälfte dauert. Dann müssen die Kleinen rennen.

Damit habt ihr die Spielsituation abgedeckt. Bei anderen Übungen sind viele Leute ja eher nicht so das Problem.

Was möchtest Du wissen?