Hand verkrampft beim Klettern.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magnesium und Calcium Supplementieren! Nimm die von Best Body für 7-9euro, haben eine sehr gute Zusammensetzung. Ich Kletter zwar nicht, sondern mache Kraftsport, aber ich kann aus Erfahrung sagen das du dich jeden Tag mindestens 15Minuten Dehnen solltest! Dehnen hilft verdammt viel, gerade was Krämpfe und Verspannungen angeht.

Und für die Hand kann ich dir so einen Gyrotwister noch empfehlen, macht ziemlich Spaß und lockert die Hand und den Unterarm total auf!

Zudem würde ich, wenn du schon starke Rückenschmerzen hattest, nachdenken ob du vielleicht 2x in der Woche ein paar Grundübungen aus dem Kraftsport machen könntest. In meinem alten Fitnessstudio war auch ein ambitionierter Kletterer der sich zusätzlich mit Kraftsport die nötige Kraft für seinen Hauptsport besorgt hat.. Gerade Kreuzheben (richtig ausgeführt) kann enorm bei Rückenbeschwerden helfen.

beste Grüße und gute Besserung ;)

Ich bin vor ca. 2 Jahren die Treppe hochgefallen und hab mir dabei die rechte Hand verstaucht oder ein Band gezerrt oder was auch immer (die Ärzte waren verschiedener Meinung). Könnte es sein, dass die Verletzung noch nicht ganz abgeheilt ist und das die Krämpfe damit zusammenhängen?

Die Krämpfe treten übrigens nicht nur beim Klettern auf, sondern auch wenn ich viel oder lange schreibe.

Was möchtest Du wissen?