Halsschmerzen nach Joggen?

2 Antworten

Der Weg zum Arzt war schon der richtige. Die Diagnose...hätte ich mir etwas anders vorgestellt als Bonbons zu lutschen. Suche hier nochmals den Arzt auf. Zur Not halt einen anderen. Ein verschleimter Hals mit Schluckbeschwerden, Halzschmerzen die bis zum Brustbereich auftreten ist nicht normal. Es können allergische Ursachen oder sonst etwas sein. Aber hier sollte der Arzt am besten wissen, wie er seine Untersuchungen/Diagnosen zu stellen hat. Bist du vielleicht ehemaliger Raucher ?

Eventuell kommt es vielleicht von einer zu trockenen Raumluft im Studio. Mir geht das meistens so, deshalb halte ich es dort nicht sehr lange aus. So gehe ich meistens draußen laufen und drinnen mache ich dann nur noch die Kraftübungen an den Geräten oder besuche meine Kurse. Aber das der HNO Arzt nichts finden konnte und die Untersuchung so leicht abgetan hat ist schon merkwürdig. Suche doch Deinen Hausarzt für Allgemeinmedizin auf. Der schaut auf jeden Fall in den Rachen und hört auch die Bronchen ab.

Ab welchem Alter können Kinder Joggen?

Baby's lernen das laufen mit 10-12 Monaten, natürlich gibt es Ausnahmen. Aber ab wann können sie Sport treiben, also Joggen? Gibt es da ein bestimmtes Alter oder ist das Ansichtssache?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Wie soll ich beim Joggen die Zeit stoppen?

Hallo! Ich habe mir einen Trainingsplan zum Laufen zusammengestellt. Dazwischen gibt es immer minutelange Gehpause, eingebautes zügiges gehen, Sprint und lockeres Laufen. Jetzt frag ich mich, wie ich nach z.B. 6 min. merken soll, dass ich mein Tempo ändern muss usw. Mein MP3-Player hat keine Uhr bzw. eingebaute Stoppuhr (iPod Shuffle) und die Kopfhörer von meinem Samsunghandy fallen bestimmt öfters raus und das Display ist Touch, also muss ich die Stoppuhr immer wieder neu einstellen.

Wer hätte eine plausible Lösung für mich? Was benutzt ihr als Freizeitsportler? Danke!

...zur Frage

Wie kann ich schnell Kondition für 3000m-Lauf aufbauen?

Hallo,

ich möchte bald den Aufnahmetest für die österreichische Polizei absolvieren. Dabei darf ich zwischen 18:30 - 20:10 min für 3000 m auf der Laufbahn brauchen.

Ich bin Laufanfängerin und habe generell eine nicht sehr gute Grundausdauer.

Meine Fragen: - Ist es möglich bis ungefähr Mitte Dezember - Mitte Jänner diesen Lauf zu schaffen wenn ich jetzt zu trainieren beginne? - Wie trainiere ich am besten, um schnell Ausdauer zu erlangen und mein Tempo zu verbessern?

MfG

...zur Frage

Puls für Rennradler beim Joggen/Laufen??

N'abend, bin eigentlich von Haus aus Rennradler, über die Winterzeit muss man aber nach Alternativen suchen. Bin da recht schnell beim Laufen gelandet, was mir auch Spass macht. Hauptsächlich mache ich Indoortraining (2-3x) und laufe ca. 1-2 mal die Woche.

Durch das Radtraining habe ich kreislauftechnisch eigentlich eine gute Ausdauer/Fitness. Klar, beim Joggen werden noch andere Muskelgruppen beansprucht - das gibt die ersten Male gern mal nen Muskelkater, aber halb so schlimm. Momentan machts wieder relativ viel Spass - ich laufe keine Megastrecken, so 30 Minuten nach einen kleinem Aufwärmtraining indoor. Halt das man mal raus kommt. ;-)

Allerdings ist mein Puls im Verhältnis zum Radfahren recht hoch. Momentan so um die 150/155 im Schnitt (bei mir wäre das GA2 und kurz vor der Laktatschwelle. Kennt das jemand? Da muss ich beim Rad schon mächtig reintreten!! Laufe ich zu schnell? Eigentlich gehts (gefühlt) recht gemütlich zu. Ich fühle mich auch nicht KO oder so, kann auch noch sprechen (Monolog natürlich nicht). Keinen trockenen Hals, Seitenstechen, nix ...

Ich laufe eher zur Ausdauerstärkung - wäre das Puls da OK oder besser ein Gang zurück? Viielleicht geht das ja auch mit vermehrtem Training auch zurück?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?